Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uber: Berlins Taxifahrer bekommen…

Unterschied zum Taxi?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied zum Taxi?

    Autor: urlauber 17.01.13 - 13:34

    Wo ist da jetzt der große Unterschied zu 'nem normalen Taxi? Dass man bargeldlos zahlen kann und sich das Auto raussucht?

  2. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: Endwickler 17.01.13 - 13:46

    urlauber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist da jetzt der große Unterschied zu 'nem normalen Taxi? Dass man
    > bargeldlos zahlen kann und sich das Auto raussucht?


    Vermutlich darin, dass man bargeldlos bezahlen MUSS? :-)

  3. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: Phreeze 17.01.13 - 14:03

    lesen bildet.
    -Limo-Service: dürfen/können nicht einfach so vom Bürgersteig rangerufen werden
    -haben keine Plficht Passanten mitzunehmen
    -dürfen nicht auf den Busspuren fahren
    -siehe Text

  4. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: Endwickler 17.01.13 - 14:22

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lesen bildet.
    > -Limo-Service: dürfen/können nicht einfach so vom Bürgersteig rangerufen
    > werden
    > -haben keine Plficht Passanten mitzunehmen
    > -dürfen nicht auf den Busspuren fahren
    > -siehe Text

    Der Text dazu bezog sich auf Amerika. Natürlich wird er auch in DE gelten, aber er hatte trotzdem Amerikabezug.

    Die Werbung "Du könntest deine E-Mails checken, das Neueste von deinen Freunden erfahren oder vielleicht sogar ein Nickerchen machen, bevor du deinen Auftritt hast" verspricht in diesem Sinne null Unterschiede zum Taxi. Auch Taxis kann man per App bestellen und eine Beförderungspflicht hält Taxifahrer fast nie ab, eine Fahrt ohne Angabe von Gründen abzulehnen, wenn sie glauben, dass sie 5 Minuten später eine bessere Fahrt haben könnten. Wer beschwert sich schon? Macht nur Mühe. Zumindest in München schon mehrmals erlebt und wenn man am Flughafen steht und der Taxifahrer versteht nicht einmal, dass er einen in die Stadt fahren soll, wird das in dieser Hinsicht wohl wenigstens ein Unterschied zum Limousinenservice sein.

  5. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: SeveQ 17.01.13 - 15:03

    Zum Unterschied siehe mein Beitrag in http://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/uber-berlins-taxifahrer-bekommen-konkurrenz-von-super/das-hat-mich-taxis-ueberhaupt-nichts-zu-tun./70125,3230080,3230080,read.html#msg-3230080

  6. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: urlauber 17.01.13 - 19:23

    Aus Fahrgastsicht ist das aber doch völlig Hupe. Ich bestell mir ein Auto mit Fahrer zu einer bestimmten Uhrzeit an einen bestimmten Ort und lass mich zu einem Ziel kutschieren.
    Luxustaxi würd ich's vielleicht nennen.

  7. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: dierochade 17.01.13 - 20:12

    urlauber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Fahrgastsicht ist das aber doch völlig Hupe.

    Na ja, die Perspektive...Von oben sieht wahrscheinlich Claudia Roth auch ziemlich aus wie Angela Merkel....

    Aber mal im Ernst: Der Hauptuntschied dürfte sein, dass man für den "neuen" Service keine Taxi-Lizenz braucht. Und die kostet, je nach Stadt, gerne mal mehrere Tausend Euros!

    Ob die Supers zudem auch wirklich nach Taxe, also nach amtlich festgelegten Preisen mit Taxometer fahren? Wag ich zu bezweifeln.

    Auch die ganzen Kontrollvorschriften (Autos öfter zum TÜV, Fahrer nur mit Eignungsprüfung etc) gelten evtl nicht.

    Es gibt also schon erhebliche Unterschiede!

  8. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: SaSi 17.01.13 - 20:43

    haben die Fahrer überhaupt eine Beförderungserlaubnis? bei Bus oder Taxi, bzw. wenn Personentransporte gegen Entgelt durchgeführt werden braucht man do so ne extra ausbildung bzw. erlaubnis?

  9. Re: Unterschied zum Taxi?

    Autor: eekzie 17.01.13 - 23:45

    In Deutschland brauchst du immer einen sogenannten P-Schein. Kostet ein paar Euros und du musst einige Tests über dich ergehen lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, Wolfsburg
  2. Busch Dienste GmbH, Maulburg
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. 110,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. EU-Kommission: Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen
    EU-Kommission
    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

    Das war dann doch ein bisschen wenig: Apple hat jahrelang weniger als ein Prozent Steuern auf seine Gewinne in Europa gezahlt. Das sei ein unzulässiger Steuervorteil, sagt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Den soll Apple jetzt an Irland zurückzahlen.

  2. Videocodec: Für Netflix ist H.265 besser als VP9
    Videocodec
    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

    Der Videostreamingdienst Netflix bewertet den Videocodec H.265 in den meisten Belangen als besser als den freien Codec VP9 von Google. Letzterer erreicht dennoch so gute Ergebnisse, dass sich ein freier Codec auf lange Sicht durchsetzen könnte.

  3. Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
    Weltraumforschung
    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

    Gibt es Leben unter dem Eis des Jupitermondes Europa? Forscher des DFKI in Bremen haben Roboter entwickelt, die das herausfinden sollen. Bevor die aber auf fremden Himmelskörpern zum Einsatz kommen, könnten irdische Forscher sie nutzbringend einsetzen.


  1. 12:59

  2. 12:31

  3. 12:07

  4. 11:51

  5. 11:25

  6. 10:45

  7. 10:00

  8. 09:32