Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Assassin's Creed 3 legt um…

Wer hätte gedacht....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hätte gedacht....

    Autor: janpi3 07.11.12 - 11:05

    ... dass Kunden auf auf qualitativ gute Produkte stehen?

    o.O

    WTF?

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.12 11:06 durch janpi3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer hätte gedacht....

    Autor: Hasler 07.11.12 - 11:12

    Ac3 hat Story und eine neue Umgebung.
    Schon mal mehr als so manches Spiel von EA (NFS anguck)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wer hätte gedacht....

    Autor: Ganta 07.11.12 - 11:14

    Hat Ubisoft letztens nicht noch geheult, das soviel Raubkopien genutzt werden? Irgendwas stimmt doch jetzt net....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wer hätte gedacht....

    Autor: Floh 07.11.12 - 11:24

    Das gilt nur für den PC und da kommt AC3 erst am 22.11

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wer hätte gedacht....

    Autor: janpi3 07.11.12 - 11:34

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ac3 hat Story und eine neue Umgebung.
    > Schon mal mehr als so manches Spiel von EA (NFS anguck)

    Dementsprechend ist auch erst mal der Umsatz von EA 2011 eingebrochen ^^
    Ich hoffe dieser Trend spricht sich herum.... auch wenn Ubisoft nicht mein größter Freund ist. (Kopierschutz usw.)

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wer hätte gedacht....

    Autor: Soulblighter 07.11.12 - 11:37

    Ich denke Ubisoft hat schon daraus gelernt... Wie golem schon vor ca 2 Monaten berichtete (wusste ichs doch das mein Hinterkopf nicht falsch liegt): http://www.golem.de/news/ubisoft-drm-kuenftig-ohne-always-online-zwang-1209-94363.html
    Edit: Klar ist immernoch mit DRM.. aber wenigstens nich schlimmer als andere...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.12 11:38 durch Soulblighter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wer hätte gedacht....

    Autor: Neonen 07.11.12 - 11:44

    Soulblighter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke Ubisoft hat schon daraus gelernt... Wie golem schon vor ca 2
    > Monaten berichtete (wusste ichs doch das mein Hinterkopf nicht falsch
    > liegt): www.golem.de
    > Edit: Klar ist immernoch mit DRM.. aber wenigstens nich schlimmer als
    > andere...


    Wenn die sich da wieder zusammenreissen, dann könnte mann vll. auch wieder ein Spiel von dennen gezielt kaufen. :)
    Ich hab AC3 zu meiner PS3 geschenkt bekommen, da ich einfach nicht einsehe 299 ohne oder mit Spiel zu zahlen.. muss sagen, die Geschichte ist endlich mal wieder gut gewesen(AC2 war schon knapp am Brecheimer vorbei, bei zwei Erweiterungen auch kein Wunder) und lustigerweise sind mir die Ruckler nur in Videosequenzen aufgefallen. Ah und ich hab gelernt dass ich 3D nicht so gut vertrage, zumindest nicht bei Spielen. xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  2. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  3. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: XCOM 2
    25,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.

  2. Die Woche im Video: Schneller, höher, weiter
    Die Woche im Video
    Schneller, höher, weiter

    Golem.de-Wochenrückblick Schnelle Leitungen, schnellere Raumschiffe und rasant wachsende Konzerne: Wir haben uns diese Woche das Microtrenching-Pilotprojekt angesehen, uns mit Ionen-Antrieben beschäftigt und über die Quartalszahlen von Apple und Facebook den Kopf geschüttelt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Ransomware: Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt
    Ransomware
    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

    Der Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt hat ein Trojaner-Problem. Mehrere Arbeitsplatzrechner wurden mit Ransomware verschlüsselt, außerdem wurde ein Backdoor-Trojaner gefunden. Die Opposition fordert Aufklärung.


  1. 11:03

  2. 09:01

  3. 00:05

  4. 19:51

  5. 18:59

  6. 17:43

  7. 17:11

  8. 16:22