1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Übernahme: Boxee ist nun offenbar…

Vielleicht werden Samsung SmartTV bald benutzbar.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielleicht werden Samsung SmartTV bald benutzbar.

    Autor: HabeHandy 03.07.13 - 23:41

    Bisher war die Bedienung der Samsung SmartTV ein furchtbarer Alptraum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vielleicht werden Samsung SmartTV bald benutzbar.

    Autor: Tzven 04.07.13 - 01:24

    Boxee ist doch einfach nur ein Skin für XBMC. Das kannst du schon seit Jahren haben. Musst halt nur wollen.
    Ich bezweifel jetzt auch mal ganz naiv das Samsung XBMC so einfach in einen Fernseher packen darf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vielleicht werden Samsung SmartTV bald benutzbar.

    Autor: Areon 04.07.13 - 03:42

    Boxee ist kein skin für XBMC, boxee ist eine eigene Hardware- und Softwarelösung,
    du hast recht, es gibt einen skin der die UI von einer Boxee Box nachahmt, aber das ist nicht bestand des artikels hier

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vielleicht werden Samsung SmartTV bald benutzbar.

    Autor: GeneralWest 04.07.13 - 07:14

    Jein - Boxee war ursprünglich ein Fork des XBMC hat sich aber m.W. inzwischen so weit davon weg bewegt das man es nicht mehr als Fork bezeichnen kann.

    Von daher gibt es den Skin der zu den Anfangszeiten von Boxee verwendet wurde auch für das XBMC - wahrscheinlich musste man den nicht mal groß anpassen.

    Und ich stimme dem Thread-Ersteller zu, klar kann ich mir auch eine Boxee Box kaufen aber ein integriertes brauchbares Smart TV-System wäre mal wirklich nice - aber ob das kommt ist doch fraglich. Schliesslich hat Samsung auch viel KnowHow in Android und integriert es (trotz vorhandener Set Top Box) nicht in seine Fernseher - das ist mir absolut unverständlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vielleicht werden Samsung SmartTV bald benutzbar.

    Autor: Tzven 04.07.13 - 10:16

    Boxee ist ausserhalb der Boxee Box nachwievor Open Source und basiert auf XBMC. Die Propreritären Third-Party-Apps sind in der Regel in Deutschland eh unbrauchbar und deshalb ist der Unterschied zum einfachen Skin von Xbmc eigentlich nicht vorhanden. Ein Jein trifft es aber wohl doch am besten. Obwohl man die Unterschiedlichen Xbmc-Skins dann auch alle als Fork bezeichnen könnte.
    Das Boxee Image kann aufjedenfall normal auf Boxee.tv herunter geladen werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

  1. FCC: Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss
    FCC
    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

    Die Regulierungsbehörde FCC hat für die USA ihre Definition eines schnellen Internetzugangs neu festgelegt. Erst ab 25 MBit/s dürfen die Provider von Breitband sprechen. Das ist, zumindest nach Definition der Bundesregierung, das 25fache dessen, was deutsche Anbieter leisten müssen.

  2. DVB-T2/HEVC: Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen
    DVB-T2/HEVC
    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

    Für den technischen Betrieb des neuen Antennenfernsehens DVB-T2 hat sich nur Media Broadcast beworben. Die Landesmedienanstalten haben nun nur die Wahl, den Plattformbetreiber zu nehmen oder DVB-T2 nicht zu starten.

  3. Place Tips: Facebook wird zum Stadtführer
    Place Tips
    Facebook wird zum Stadtführer

    Mit Place Tips probiert Facebook aktuell eine neue Funktion für seine App aus, die Informationen zum aktuell besuchten Ort und relevante Posts von Freunden zeigt. Damit könnte Facebook einen Schritt in Richtung von Stadtführern und Informationsportalen wie Tripadvisor oder Yelp machen.


  1. 15:25

  2. 15:11

  3. 14:44

  4. 14:36

  5. 14:15

  6. 13:58

  7. 12:21

  8. 12:03