Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultra-HD-Fernsehen: 4K-Demokanal…

Overkill!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Overkill!

    Autor: Muhaha 08.01.13 - 13:44

    So sehr ich ja 4K-Demos mag und die schiere Genialität der Programmierer schätze, aber muss das jetzt unbedingt über Satellit übertragen werden?

    :-P

  2. Re: Overkill!

    Autor: Casandro 08.01.13 - 13:54

    Für Eutelsat ist das billiger als CD-Roms oder so was zu verschicken.

    Solche Demokanäle macht so ziemlich jeder Satellitenbetreiber wenn er freie Kapazitäten hat.

  3. Re: Overkill!

    Autor: janpi3 08.01.13 - 13:58

    wie denn sonst?
    Über Kabel? lol

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  4. Re: Overkill!

    Autor: Yeeeeeeeeha 08.01.13 - 14:40

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sehr ich ja 4K-Demos mag und die schiere Genialität der Programmierer
    > schätze, aber muss das jetzt unbedingt über Satellit übertragen werden?

    YMMD!!! :D

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  5. Re: Overkill!

    Autor: KillerJiller 08.01.13 - 16:34

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Eutelsat ist das billiger als CD-Roms oder so was zu verschicken.
    >
    > Solche Demokanäle macht so ziemlich jeder Satellitenbetreiber wenn er freie
    > Kapazitäten hat.


    Mit CD-ROMs sicherlich... brauchst ja fast nen Tieflader für einen Film ;)

  6. Re: Overkill!

    Autor: KillerKowalski 08.01.13 - 16:48

    n1

  7. Re: Overkill!

    Autor: robinx999 08.01.13 - 16:53

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Casandro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Eutelsat ist das billiger als CD-Roms oder so was zu verschicken.
    > >
    > > Solche Demokanäle macht so ziemlich jeder Satellitenbetreiber wenn er
    > freie
    > > Kapazitäten hat.
    >
    > Mit CD-ROMs sicherlich... brauchst ja fast nen Tieflader für einen Film ;)

    Aber auch nur fast ;)

    40 Mbit /s heißt doch: 5Mb/s. dass heißt 300MB/Minute. Ein 90 Minuten Film hat also 27000 Mb. Eine CD-Rom hat 700Mb. Braucht man also 38,5 CDs, also 39. Naja ich weiß ja nicht ob schonmal eine 50er Spindel CD-Roms in den händen gehalten wurde aber ein Tieflader ist da wirklich Overkill ;)
    Eher würde ich mir da gedanken machen darüber das alle 2,3 Minuten die CD wechseln zu müssen sicherlich kein schönes Filmerlebnis wird.

  8. Re: Overkill!

    Autor: Spaghetticode 08.01.13 - 19:11

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher würde ich mir da gedanken machen darüber das alle 2,3 Minuten die CD
    > wechseln zu müssen sicherlich kein schönes Filmerlebnis wird.

    Dafür gibts doch Hilfsmittel.

  9. Re: Overkill!

    Autor: robinx999 09.01.13 - 07:52

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robinx999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eher würde ich mir da gedanken machen darüber das alle 2,3 Minuten die
    > CD
    > > wechseln zu müssen sicherlich kein schönes Filmerlebnis wird.
    >
    > Dafür gibts doch Hilfsmittel.

    Nett doch muss man natürlich noch eine art Buffer oder ein zweites CD Laufwerk einbauen damit die Wechselzeiten der CDs nicht nerven ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Free-to-Play: Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt
    Free-to-Play
    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

    Erneut ist ein vBulletin-Forum gehackt worden. Betroffen sind vermutlich 1,1 Millionen Nutzer von Supercell-Foren. Der Spielehersteller vertreibt populäre Titel wie Clash of Clans und Clash Royale.

  2. Project CSX: ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
    Project CSX
    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an

    Das mittlerweile "Hawkeye" genannte Smartphone hat ZTE im Rahmen des Project CSX von seinen Nutzern entwerfen lassen - zumindest in Grundzügen. Der Hersteller will das Gerät über Crowdfunding finanzieren, wirklich erfolgreich ist das Vorhaben bisher aber nicht.

  3. Berliner Nahverkehr: Alle U-Bahnhöfe bekommen WLAN-Versorgung
    Berliner Nahverkehr
    Alle U-Bahnhöfe bekommen WLAN-Versorgung

    Der Ausbau in der Berliner U-Bahn geht weiter. Auf vielen künftigen BVG-Wi-Fi-Bahnhöfen gibt es schon ein provisorisches WLAN-Angebot. Rund 4.000 Nutzer sind zugleich online.


  1. 15:52

  2. 14:36

  3. 14:30

  4. 13:10

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:53

  8. 11:44