Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umstrittene Leiharbeiter: Wie…

Beim Friseur...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beim Friseur...

    Autor: reddox 18.02.13 - 19:36

    ...zahle ich dafür, dass ich eine halbe Stunde dort sitze max 15EUR. Das sind 30EUR die Stunde abzüglich Steuern/Miete/Betriebskosten/... Und auch die sind nicht 100% belegt. Da kommt pro Anwesenheitsstunde (was Arbeitszeit ist) nicht viel bei rum. Bei einem Ausbildungsberuf!

    Und hier wird Trara gemacht weil jemand fürs Nichtskönnen über 8EUR + Unterkunft und Essen bekommt?
    Und dieses Gelaber von "Friss oder Stirb"-Mentalität...die Leute kommen aus dem Ausland hierher um arbeiten zu dürfen - so schlecht kann es ja nicht sein.

    Ich sehe hier exakt 2 Probleme:
    - Warum werden ausländische Arbeitnehmer eingeschifft? Bitte nicht mit "Ausländer nehmen uns die Arbeit weg" verwechseln. Aber es ist im ersten Beitrag zu lesen, dass von Deutschen Behörden die Anfragen direkt ans Ausland geleitet werden - ich sehe hier die Pflicht(!) Langzeitarbeitslose (ALG2 Empfänger) zu präferenzieren und auch entsprechend zu entlohnen (Es sollte ein Teil ALG2 ausgezahlt werden bei gleichbleibenden Gehalt was von Amazon/meinetwegen auch der Leiharbeitsfirma kommt) - es soll sich natürlich für Hartz4 Empfänger lohnen - es soll aber auch den Steuerzahler entlasten (oder zumindest die Kasse - wenn mehr Geld drinnen ist wird es vielleicht noch was mit BER).

    - Das Verhalten den Leiharbeitern gegenüber. Allerdings habe ich nirgends gelesen dass es im Amazonlager Peitschenhiebe gibt. Es gibt Kontrollen ob im Hotel was vom Buffet "für später" mitgenommen wird - halte ich für entwürdigend, hier sehe ich aber nicht Amazon in der Pflicht. Zudem muss sich jeder klar machen: Solche Maßnahmen entstehen nicht ohne Notwendigkeit.

  2. Re: Beim Friseur...

    Autor: blaub4r 18.02.13 - 20:47

    ich weiß gar nicht was die haben. 8.52 brutto die stunde. ich wäre froh nur ansatzweise soviel zu kriegen. und das bissel paket packen mache ich mit links und gebrochenen arm nebenbei.

    manche wissen einfach nicht was harte arbeit ist .. :/

  3. Re: Beim Friseur...

    Autor: ODB 18.02.13 - 22:48

    Was arbeiten Sie?

  4. Re: Beim Friseur...

    Autor: Wary 19.02.13 - 23:47

    ODB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was arbeiten Sie?

    Ich tippe ja auf Astroturfer!
    Wirklich scheiß Job mit niedrigem Akkordlohn!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hetzner Cloud GmbH, Unterföhring
  2. QSC AG, Hamburg
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. CONJECT AG, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Sony STR-DN860 AV-Receiver für 355,00€ u. Star Wars...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13