1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umstrittene Leiharbeiter: Wie…

für mich verliert es nicht an glanz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: Seasdfgas 18.02.13 - 18:22

    ich könnt es mir gar nicht leisten, auf amazon noch zu verzichten. zumindest nicht solange ich im winter noch heizen oder von zeit zu zeit mal was mit strom kochen will.

    tut mir ja auch leid für die zeitarbeiter, aber die sollen froh sein, das sie noch nicht die zeitarbeiter von 2018 sind. die werdens sehr viel schlimmer haben

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: throgh 18.02.13 - 18:29

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich könnt es mir gar nicht leisten, auf amazon noch zu verzichten.
    > zumindest nicht solange ich im winter noch heizen oder von zeit zu zeit mal
    > was mit strom kochen will.

    Wäre es vermessen zu fragen, ob du so gar keine Alternativen hast? Was macht dich denn hier so abhängig? Wirklich nur aus Interesse gefragt.

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender und Diaspora-Süchtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: blaub4r 18.02.13 - 20:41

    ich bestelle auch weiterhin bei amazon. nirgends kann ich so einfach einkaufen. alles auswählen und kriege es gesendet. wüste auch nicht warum ich nicht mehr bei amazon bestellen soll.

    wäre froh wenn ich das verdienen würde was die leiharbeiter da kriegen ...

    und nur mal so nebenbei amazon ist noch laut meiner meinung der harmloseste unter den Arbeitgebern ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: throgh 19.02.13 - 13:18

    Wunderbar: Augen zu und durch? Amazon ist also das Geringste der Übel? Und deswegen wähle ich das. Aber das sei Jedem selbst überlassen! :-)
    Man braucht kein Amazon um zu bestellen. Ich frage mich was konkret dann eine Diskussion bringen soll, wenn man nach Alternativen fragt und nur die Antwort erhält man würde weiterhin Amazon die Treue halten.

    Aber okay:

    Bücher? Terrashop oder der lokale Handel.
    CDs, DVD, Filme? ebay und lokale Händler.
    PC-Spiele und Unterhaltung? GOG.com, GamersGate, DotEmu wie auch DRM-freie Produkte sonstig erhältlich.

    Elektronik und Co.? ebay, ah und Conrad.

    Beschneidet man sich? Nein, nicht im Geringsten. :-)

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender und Diaspora-Süchtig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 13:23 durch throgh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Mobiles Internet: Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast
    Mobiles Internet
    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

    Funkmast-Analyse statt Rechenzentrum: Nvidia und Integrated Device Technology setzen auf Tegra-Chips, um den Datenververkehr im mobilen Internet in Echtzeit zu analysieren. So sollen Smartphone- oder Wearable-Nutzer schneller an Informationen gelangen.

  2. Spionagesoftware: OECD rügt Gamma wegen Finfisher
    Spionagesoftware
    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

    Für seine Spionagesoftware Finfisher ist Gamma International stellvertretend für die OECD vom britischen Wirtschaftsministerium gerügt worden. Die Software verstoße gegen die Menschenrechte, so das Fazit.

  3. MWC 2015: Ericsson zeigt 5G-Testsystem
    MWC 2015
    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

    MWC 2015 Ericsson will in Barcelona auf dem MWC 2015 ein 5G-Testumfeld zeigen, zu dem "sowohl Endgeräte als auch Basisstationen" gehören.


  1. 16:57

  2. 16:46

  3. 16:12

  4. 16:05

  5. 15:59

  6. 15:34

  7. 14:11

  8. 14:01