1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umstrittene Leiharbeiter: Wie…

Glanz: Amazon hatte für mich noch nie Glanz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glanz: Amazon hatte für mich noch nie Glanz

    Autor: Robert0 19.02.13 - 02:38

    Zu beginn haben sie abenteuerlihe Verluste gemacht.
    Suspekt! Aber respekt.
    Schitt fand ich nur, dass das eine gewisse Dumpingmentalität impliziert. OK. Bei Büchern fällt das zwar flach in D aber Versandkosten waren gedumpt = 0.

    Dann Datenschutz mit Wunschlisten.
    Irgendwie findet man anderer Letue Wunschlisten im Web. Na Prost.
    -- das geht eigentlich gar nicht

    Dann ist der Laden immer intrusiver geworden und hat immer mehr einem Alles-Laden geglichen.
    Suspekt und zur groß zu Unterstützen

    Und dann kamen Gerüchte auf mit Billigarbeitern - wie sonst ging es.

    Händler wurde in die Mangel genommen mit 30% Abgaben etc.
    - OK, na selber Schuld, wer da mit macht.
    - Ebay -niveu

    Und dann ist es noch ein US-Konzern. Zum einen mag ich das Land nicht. Die Konzerne noch weniger und außeredem bin ich da ein Stück weit Patriotisch.
    - Aja, ich weiß: Als Deutscher darf man sowas ob der letzten 60 Jahre Geschichte nicht sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

  1. Datenschutz: Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion
    Datenschutz
    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

    Microsoft hat von Outlook eine Version für iOS und Android vorgestellt. Doch wichtige Funktionen der Desktop-Version fehlen. Der Mailverkehr, die Kalenderdaten und Attachments werden dabei über Microsofts Server geleitet.

  2. Quartalsbericht: Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

    Googles Geschäft mit Suchmaschinenwerbung kann nicht unaufhörlich weiter wachsen. Das belegen die Ergebnisse, die der US-Konzern heute nach Börsenschluss vorgelegt hat.

  3. Quartalsbericht: Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

    Amazon erhöht weiterhin die Ausgaben. Allein im Jahr 2014 seien 1,3 Milliarden US-Dollar für Prime Instant Video gezahlt worden.


  1. 23:51

  2. 23:15

  3. 22:40

  4. 22:28

  5. 22:08

  6. 17:59

  7. 17:41

  8. 17:36