Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umstrittene Leiharbeiter: Wie…

Keine Auswirkungen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Auswirkungen

    Autor: Rohde 18.02.13 - 18:23

    Letztendlich wird es so gut wie keine Auswirkungen auf den Erfolg von Amazon haben. Völlig egal, wie viele jetzt schreiben, sie würden Amazon den Rücken kehren (und es häufig bei der Ankündigung lassen). Letztendlich werden die Leute trotzdem schauen, wie hoch der Preis bei Amazon ist, wie ein Produkt bewertet wurde und ggf. dort bestellen. Die Gewohnheit und Bequemlichkeit wird siegen.

    Ein passender Beitrag dazu:
    http://von-nullen-und-einsen.blogspot.de/2013/02/amazon-kein-schaden-durch-ard-leiharbeiter-shitstorm-datengestutzter-zynismus.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine Auswirkungen

    Autor: throgh 18.02.13 - 18:38

    Du sprichst das Problem doch aber auch bei der Wurzel an: Der Nachhaltigkeit von Informationen und Haltbarkeit dieser Aufregung. Wenige Tage? Ich gebe einigen Teilnehmern nur wenige Stunden bis sie sich mit einem "Ist doch wahr" wieder bei Amazon einloggen. ABER ... und das ist das DICKE ABER: Es ist ebenso falsch eine Generalaussage zu treffen für ALLE Netzteilnehmer. Natürlich kann man empirisch gesehen nur die große Menge in Zahlen ermessen, ebenso tut man aber der Minderheit, die das tatsächlich durchgezogen hat und auch weiterhin vor hat Unrecht. Das ist ein "Henne-Ei"-Problem: Erst entsteht ein Problem aus Flickschusterei heraus zum Beispiel, alles regt sich auf, jedoch ist inzwischen der Gedanke an "Na ja, das ist doch soviel Aufwand" dermaßen hoch, dass man sich nach nur Anzahl Tage / Stunden x wieder der Normalität zuwendet und durch solche Beiträge bestärkt man das noch. Auch wenn sie mit dem allgemeinen Kontext sicherlich den Nerv dieser Zeit treffen ... helfen sie wirklich das Problem zu erkennen? Oder schiebt man sich nur mit einem "Ich weiß auch was!" in den Vordergrund? Damit meine ich mitnichten eine faktische Analyse wie vielleicht noch in dem Blog-Beitrag, sondern hier in den Kommentaren! Nur weil man nicht bei Golem mehr darüber spricht ... ist das Problem nicht entschwunden oder gar nicht mehr in der Diskussion. Es juckt nur leider einen Großteil der Bevölkerung nicht mehr, da man eben viel Mühe hat eine große Menge an Menschen zu "überzeugen".

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.13 18:44 durch throgh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Solution Architect (m/w) Business Solutions Group Functions
    IKEA IT Germany GmbH, Wiesbaden (Wallau)
  2. Anwendungsentwickler (m/w) i.s.h.med / COPRA6
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn
  4. Senior Consultant WWS (m/w)
    ADVARIS Informationssysteme GmbH, Bruchsal

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,99€
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Standby-Modus: iPad Pro 9,7 Zoll mit Akkuproblemen
    Standby-Modus
    iPad Pro 9,7 Zoll mit Akkuproblemen

    Im Standby-Betrieb hält der Akku des kleinen iPad Pro 9,7 Zoll bei einigen Anwendern nicht lange durch. Möglicherweise werden die Funkverbindungen der Geräte ungewöhnlich oft genutzt. Apple hat noch keine Lösung.

  2. Tri-Radio-Plattform: Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN
    Tri-Radio-Plattform
    Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN

    Computex 2016 Auch Qualcomm will WLAN-Routerherstellern aberwitzige Geschwindigkeiten ermöglichen. Künftig werden noch mehr Geräte auf den Markt kommen, die auch das 5-GHz-Band verstopfen.

  3. Internetwirtschaft: Das ist so was von 2006
    Internetwirtschaft
    Das ist so was von 2006

    Die richtigen Fragen, nur zehn Jahre zu spät: Das "Grünbuch Digitale Plattformen" des Wirtschaftsministeriums zeigt den Abstand der deutschen Netzpolitik zur Realität.


  1. 07:40

  2. 07:26

  3. 18:53

  4. 18:47

  5. 18:38

  6. 17:41

  7. 16:36

  8. 16:29