1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umstrittene Leiharbeiter: Wie…

Leiharbeit ethisch korrekt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leiharbeit ethisch korrekt?

    Autor: amp amp nico 18.02.13 - 18:41

    "Immer dort, wo illegale beziehungsweise unethische Machenschaften im Zusammenhang mit Zeitarbeitseinsätzen praktiziert werden, distanzieren wir uns ausdrücklich hiervon", erklärte der Hauptgeschäftsführer des Interessenverbands Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), Werner Stolz. Die Mitglieder des Verbands hätten sich einem Ethikkodex verpflichtet und arbeiteten zudem mit einer Schlichtungsstelle zusammen.

    Wenn dies der Wahrheit entsprechen würde, müsste sich die gesamte Branche von sich selbst distanzieren und die Profiteure müssten sich reihenweise eine Klippe herunterstürzen.
    Verfluchte scheinheilige Lügner.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.13 18:43 durch amp amp nico.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Leiharbeit ethisch korrekt?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.02.13 - 19:13

    amp amp nico schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Immer dort, wo illegale beziehungsweise unethische Machenschaften im
    > Zusammenhang mit Zeitarbeitseinsätzen praktiziert werden, distanzieren wir
    > uns ausdrücklich hiervon", erklärte der Hauptgeschäftsführer des
    > Interessenverbands Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), Werner Stolz.
    > Die Mitglieder des Verbands hätten sich einem Ethikkodex verpflichtet und
    > arbeiteten zudem mit einer Schlichtungsstelle zusammen.
    >
    > Wenn dies der Wahrheit entsprechen würde, müsste sich die gesamte Branche
    > von sich selbst distanzieren und die Profiteure müssten sich reihenweise
    > eine Klippe herunterstürzen.
    > Verfluchte scheinheilige Lügner.

    Kannst dich bei den großen Gewerkschaften bedanken.
    Die Gewerkschaften welche heute gegen Leiharbeit demonstrieren haben damals zusammen mit der rot grünen Regierung die Leiharbeit eingeführt.
    Die Regierung hat die zeitarbeit eingeführt und die Gewerkschaften haben den Hungerlohn festgeschrieben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.13 19:13 durch Wahrheitsbombe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Leiharbeit ethisch korrekt?

    Autor: Sharra 18.02.13 - 23:40

    Leiharbeit ist grundsätzlich erstmal vollkommen in Ordnung. Wird auch seit Jahrhunderten betrieben. Viele Firmen tauschen Personal aus, wenn es einen Vorteil bringt. Allerdings müssen dann die Leiharbeiter auch genauso behandelt werden, wie alle anderen auch.

    Heute haben wir aber noch eine Zwischenschicht, die sich oft als reine Parasiten herausstellen, indem sie die Leute auspressen, für absolute Minderlöhne arbeiten lassen, dabei aber selbst kräftig kassieren. Und hier liegt das Faule am System, das dringend geändert gehört.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Leiharbeit ethisch korrekt?

    Autor: M.Kessel 20.02.13 - 01:34

    Weißt du, Ethik ist ncht gleich Ethik.

    Es gibt verschiedene Ethiken, einige davon so krank, das man hofft, sie nie zu erleben.

    Letztendlich sind es nur die wirren Gedanken einiger Philosophen, die sich ausgedacht haben, wie Menschen am besten miteinander leben könnten. rein theoretisch. :D

    Was die Zeitarbeitsfirmen nutzen ist allerdings "situationsbedingte Ethik". je nach dem vor welchem Publikum sie stehen, sind ihre Ansichen anders. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Internet Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Streaming: Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt
    Streaming
    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

    Der Netzwerkausrüster Cisco hat das Datenvolumen in deutschen berechnet. Danach würden bis zum Jahr 2019 durch Streaming 29 Prozent aller Daten durch Fernsehgeräte generiert.

  2. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  3. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.


  1. 22:51

  2. 19:01

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 16:55

  7. 16:01

  8. 15:50