Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Amazon muss Schnäppchen zum…

Schäppchen vs Dauerniedrigpreis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schäppchen vs Dauerniedrigpreis

    Autor: samy 01.03.12 - 18:54

    Es ist doch so diese extremen Schnäppchen werden damit finanziert dass die Produkte "Normal" teurer sind. Wäre doch viel gescheiter statt ein paar 1000 Geräte quasi zu verschenken, die Preise dauerhaft oder über einen längeren Zeitraum nicht ganz so stark zu senken...

    Ist das gleiche mit dem Supermarkt und den Sonderangeboten. Die Leute kaufen nicht nur die Sonderangebote (die ja auch immer teurer werden) sondern auch die Normalware. Die Preiserhöhungen sieht nur keiner. Da sind mir Geschäfte die die der dm-Kette lieber. Da steht bei jedem Produkt wann es zuletzt erhöht wurde. So hab ich dort schon Waren gesehen die seit 10 Jahren nicht mehr erhöht wurden...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schäppchen vs Dauerniedrigpreis

    Autor: Maxiklin 02.03.12 - 09:32

    Und was läßt dich glauben, daß das auch so stimmt ? :) Es ist seit Jahrzehnten gängige Praxis im EInzelhandel, den Kunden bis an die Grenze des legalen zu bescheißen. Diese durchgestrichenen Preise beispielsweise sind schlicht illegal (zumindest vor einigen Jahren), denn die stimmten in der Regel nie, sondern sollten den Käufer nur suggerieren, er würde einen stark reduzierten Artikel kaufen. Genauso wie die Masche, kurz vorm Schlußverkauf alles drastisch zu erhöhen, um dann "großzügig" Rabatte zu gewähren.

    Solche Aktion wie bei Amazon ist hierzulange eigentlich illegal. Man darf keine Ware unterhalb des EK verkaufen, um Kunden zu locken, da wurden schon etliche Großkonzerne verknackt bei hohen Geldstrafen. Das haben ALDI, Lidl oder auch Saturn usw. ja einige Male gemacht, um unliebsame, kleinere, Konkurrenz fertig zu machen. Nach dem Motto "wir haben einen langen Atem, ihr nicht". So sollten auch mal die Milchbauern fertiggemacht werden, glücklicherweise erfolglos ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. nennt sich "ruinöser wettbewerb".

    Autor: fratze123 02.03.12 - 09:51

    zum glück für alle beteiligten hierzulande illegal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schäppchen vs Dauerniedrigpreis

    Autor: samy 03.03.12 - 10:32

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was läßt dich glauben, daß das auch so stimmt ? :)

    Preisschilder photographieren und in alle paar Monaten oder so noch mal kommen und schauen..

    Und dass die "Schäppchen" wieder auf andere Produkte umgelegt werden ist mehr als logisch...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. AWO München-Stadt, München-Haidhausen
  3. zooplus AG, München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Keysniffer: Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
    Keysniffer
    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

    Kabellose Tastaturen sollten eigentlich so gebaut sein, dass die darauf getippten Informationen nur verschlüsselt übertragen werden. Millionen Geräte von mindestens acht großen Herstellern patzen dabei aber heftig, wie Forscher entdeckt haben.

  2. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

  3. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56