Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-only: Google versteckt…

US-only: Google versteckt Pornografie in seiner Bildersuchmaschine

Der Suchalgorithmus der Google-Bildersuche wurde geändert, was Adult Content schwerer auffindbar macht. "Wir zensieren keine Inhalte für Erwachsene", versichert Google, Pornofans müssten sich nur klarer ausdrücken.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Durchaus sinnvoll 19

    whoever | 13.12.12 12:19 14.12.12 21:28

  2. Bei mir geht es noch! 7

    AlexanderSchäfer | 13.12.12 16:19 14.12.12 21:27

  3. Beschweren? 7

    Himmerlarschundzwirn | 13.12.12 15:08 14.12.12 10:59

  4. Google unterliegt der christlichen Lobby 2

    Anonymer Nutzer | 13.12.12 19:47 13.12.12 20:08

  5. Erinnert mich an die Anfangszeit von Bing... 3

    nightfire2xs | 13.12.12 16:16 13.12.12 18:48

  6. "diese Art von Suchergebnissen" 5

    /mecki78 | 13.12.12 15:17 13.12.12 16:11

  7. Weniger Regel 34 Treffer 3

    Crass Spektakel | 13.12.12 12:48 13.12.12 15:29

  8. Doppeldeutige Artikelüberschrift? 4

    UP87 | 13.12.12 13:22 13.12.12 15:09

  9. Richtig so 2

    EqPO | 13.12.12 14:21 13.12.12 15:07

  10. Bei seiner jährlichen Zeitgeist-Erhebung 9

    Lord Gamma | 13.12.12 12:09 13.12.12 14:36

  11. "weil die meisten von uns diese Art von Suchergebnissen nicht wollen" 2

    fratze123 | 13.12.12 13:18 13.12.12 13:21

  12. Nicht wollen 4

    Andrej553 | 13.12.12 11:59 13.12.12 13:19

  13. @golem Zeitgeist ist nicht zensiert 1

    attitudinized | 13.12.12 13:13 13.12.12 13:13

  14. Man kanns halt keinem recht machen! (kt) 2

    entonjackson | 13.12.12 12:04 13.12.12 12:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. ESG Consulting GmbH, München/Fürstenfeldbruck, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  3. 142,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Hilfe von Google: Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
    Hilfe von Google
    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

    Der größte bislang bekannte DDoS-Angriff hat Brian Krebs nur kurzzeitig offline genommen. Das Blog des Sicherheitsforschers wird künftig von Googles Project Shield geschützt.

  2. Filmdatenbank: Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen
    Filmdatenbank
    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

    In Kalifornien ansässige Schauspieler können künftig verlangen, dass ihr Alter aus Datenbanken der Branche entfernt wird. So will es ein Gesetz gegen Altersdiskriminierung, das in Kalifornien verabschiedet wurde. Kritiker sehen dadurch die Redefreiheit eingeschränkt.

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour: Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos
    Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour
    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

    Smart will laut Medienbericht ab 2017 alle Fahrzeuge seiner Modellpalette auch mit Elektromotoren anbieten. Dazu gehören der Fortwo, das Fortwo Cabrio und der Forfour.


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30