Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Steam für Linux ist fertig

Einmal kaufen für alle Plattformen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einmal kaufen für alle Plattformen?

    Autor: thewayne 15.02.13 - 03:04

    Wenn ich Spiel XY für Linux kaufe, bekomme ich dann auch einen Installer für Windows?

  2. Re: Einmal kaufen für alle Plattformen?

    Autor: MadMike77 15.02.13 - 03:12

    Genau, sofern das Game auf anderen Plattformen auch verfügbar ist. Hat man das quasi automatisch mitgekauft.

  3. Re: Einmal kaufen für alle Plattformen?

    Autor: blubberlutsch 15.02.13 - 03:30

    Generell überall wo "Steamplay" dransteht.. Einzige Ausnahme, der ich bis jetzt begegnet bin: Call of Duty Blackops...

  4. Re: Einmal kaufen für alle Plattformen?

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 15.02.13 - 07:42

    Was ist mit Spielen die ich bereits gekauft habe? Hab mittlerweile recht viel Zeugs unter Steam, bin User seit Steam-Release. Insofern es eine Linux-Version gibt, erscheint die dann automatisch in meinem Account, sobald ich mich unter Linux einlogge?

  5. Re: Einmal kaufen für alle Plattformen?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.13 - 07:45

    Jupp, genau so läuft das :).

  6. Re: Einmal kaufen für alle Plattformen?

    Autor: elgooG 15.02.13 - 07:45

    SlightlyHomosexualPandabear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist mit Spielen die ich bereits gekauft habe? Hab mittlerweile recht
    > viel Zeugs unter Steam, bin User seit Steam-Release. Insofern es eine
    > Linux-Version gibt, erscheint die dann automatisch in meinem Account,
    > sobald ich mich unter Linux einlogge?

    Ja, das tun sie. Genauso wie auch bei Mac.

    Ich habe mir zB vor langer Zeit "Bastion" (Übrigens super Spiel!) und World of Goo für Windows gekauft. Nun sind diese im Laufe der Beta-Phase auch bei mir in Linux aufgetaucht. ;-)

  7. Re: Einmal kaufen für alle Plattformen?

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 15.02.13 - 07:46

    Danke für die Antworten @Freakgs und elgooG :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dynamic Engineering GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Robert Half Technology, Raum Hamburg
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  2. 22,46€
  3. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen
    Project Mortar
    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

    Die NPAPI soll verschwinden, daher plant Mozilla Chrome-Plugins für den Firefox-Browser: Durch das Pepper-API sollen PDFium für Dokumente und Pepper Flash für Flash-Inhalte integriert werden.

  2. Remedy: Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter
    Remedy
    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

    Keine Universal Windows Platform mehr notwendig: Microsoft hat Quantum Break auch für Steam veröffentlicht, die Boxed-Version stammt von THQ Nordic. Wer eine Geforce-Karte verwendet, profitiert teils - wer eine Radeon nutzt, sollte bei der UWP bleiben.

  3. Videostreaming: Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime
    Videostreaming
    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

    Das kostenpflichtige Angebot Prime von Amazon.de bietet vor allem Computerspielern noch mehr Vorteile: Fans von Computerspielen bekommen ab sofort neue Games etwas günstiger - und eine Mitgliedschaft bei Twitch Premium, von der auch die abonnierten Streamer profitieren.


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05