1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wirtschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Valve: Steam für Linux ist fertig

Linux-Sale Aktion

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux-Sale Aktion

    Autor Spitfire777 15.02.13 - 01:14

    Spiele bis zu 90% Rabatt... z.b. Serious Sam für 8 statt 40 Euro, gleich mal gekauft.
    Steam könnte glatt den Schrei-Vor-Glück-Werbespot von Zalando über nehmen. So fühle ich mich jedenfalls gerade :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor k@rsten 15.02.13 - 01:20

    Es wird Zeit das ich mal Steam installiere. Top Aktion von Valve, sympatische Firma!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor Charles Marlow 15.02.13 - 02:14

    Spitfire777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele bis zu 90% Rabatt... z.b. Serious Sam für 8 statt 40 Euro, gleich
    > mal gekauft.
    > Steam könnte glatt den Schrei-Vor-Glück-Werbespot von Zalando über nehmen.
    > So fühle ich mich jedenfalls gerade :D

    Zalando, bekannt für ihr seriöses Geschäftsmodell und die faire Behandlung ihrer Angestellten? Nicht dass sich "Sparfüchse" für solche Details interessieren würden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor Lemo 15.02.13 - 07:25

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spitfire777 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spiele bis zu 90% Rabatt... z.b. Serious Sam für 8 statt 40 Euro, gleich
    > > mal gekauft.
    > > Steam könnte glatt den Schrei-Vor-Glück-Werbespot von Zalando über
    > nehmen.
    > > So fühle ich mich jedenfalls gerade :D
    >
    > Zalando, bekannt für ihr seriöses Geschäftsmodell und die faire Behandlung
    > ihrer Angestellten? Nicht dass sich "Sparfüchse" für solche Details
    > interessieren würden...

    Ich glaub das kannst du bei Valve getrost außer Acht lassen... Habe noch nie gehört, dass Valve seine Angestellten schlecht bezahlt. Außerdem wird es sicher nicht so sein, dass die Entwickler der Spiele machtlos sind was Preise angeht. Valve wird ihnen bei Sonderaktionen sicher nicht nur die 5¤ zahlen, dann könnten die ja die neusten Blockbuster auch für 20¤ raushauen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor elgooG 15.02.13 - 07:55

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Charles Marlow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spitfire777 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Spiele bis zu 90% Rabatt... z.b. Serious Sam für 8 statt 40 Euro,
    > gleich
    > > > mal gekauft.
    > > > Steam könnte glatt den Schrei-Vor-Glück-Werbespot von Zalando über
    > > nehmen.
    > > > So fühle ich mich jedenfalls gerade :D
    > >
    > > Zalando, bekannt für ihr seriöses Geschäftsmodell und die faire
    > Behandlung
    > > ihrer Angestellten? Nicht dass sich "Sparfüchse" für solche Details
    > > interessieren würden...
    >
    > Ich glaub das kannst du bei Valve getrost außer Acht lassen... Habe noch
    > nie gehört, dass Valve seine Angestellten schlecht bezahlt. Außerdem wird
    > es sicher nicht so sein, dass die Entwickler der Spiele machtlos sind was
    > Preise angeht. Valve wird ihnen bei Sonderaktionen sicher nicht nur die 5¤
    > zahlen, dann könnten die ja die neusten Blockbuster auch für 20¤ raushauen.

    Valve ist da angeblich wie Google. Es wurde ja auch der Einführungsfolder geleaked über den man sich als neuer Angestellter sehr gut darüber informieren kann wie es dort läuft. Das fängt schon damit an, dass alle Tische und Sessel rollbar sind, damit sich Arbeitsgruppen schnell bilden können, Teams die Möglichkeit haben eigene Projekte durchzuführen und die extrem flache Unternehmenshierachie von nur 2 Ebenen.

    Was die zahlreichen Sale-Aktionen angeht: Die Entwickler Publisher bestimmen natürlich die Preise. Valve muss schon die Leute zusammenkratzen und verhandeln. Allerdings ist das ja auch kein Problem. Der Hersteller hat dabei ja keine Kosten, dafür sehr viel Werbung für die eigenen Produkte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor LH 15.02.13 - 08:08

    Spitfire777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele bis zu 90% Rabatt... z.b. Serious Sam für 8 statt 40 Euro, gleich
    > mal gekauft.

    Serious Sam (welcher Teil?) für 8 EUR? Da hast du dich über den Tisch ziehen lassen.
    Der 1+2 Teil wären mit 8 EUR zu teuer, der 3. ist keine 8 EUR Wert, da zu schlecht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor BananenGurgler 15.02.13 - 08:27

    Spitfire777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele bis zu 90% Rabatt... z.b. Serious Sam für 8 statt 40 Euro, ...

    Da würde ich dir das aktuelle Indie-Royale Bundle empfehlen (Valentines Bundle 2.0), da ist neben diversen anderen Titeln auch Serious Sam 3:BFE dabei, welches über Steam aktiviert wird (Steamworks-Titel). Aktuell liegt der Mindestpreis bei 4,39 EUR.

    Etwas über die Hälfte und dazu noch ein paar andere, nette Spiele + Support für die Indie-Szene => Win/Win :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Welcher Serious Sam soll wo genau 40 Euro kosten?

    Autor fratze123 15.02.13 - 08:34

    S.S.3 kostet bei Amazon regulär 20 Euro. Die älteren (und vermutlich besseren) Teile sind noch günstiger. Und vor allem DRM-frei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor benji83 15.02.13 - 08:58

    LH schrieb:
    > Serious Sam (welcher Teil?) für 8 EUR? Da hast du dich über den Tisch
    > ziehen lassen.
    > Der 1+2 Teil wären mit 8 EUR zu teuer, der 3. ist keine 8 EUR Wert, da zu
    > schlecht.
    So kann nur jemand reden der die Spiele noch nie unter massiven Alkoholeinfluss mit Freunden im Coop gespielt hat. Das Serious Sam Spiele sind imho optimal um durch Call of Heros:Whatever versaute Spieler in das Genre der richtigen Action-Shooter einzuführen. Zuerst Teil 3 wegen der Blendgrafik, dann den First Encounter weil es imho der beste ist (Leveldesign) und dann ab zu Quake3 (2nd Encounter und Teil 2 in der Hinterhand) - so läuft eine gute LAN.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor blackout23 15.02.13 - 12:33

    benji83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > > Serious Sam (welcher Teil?) für 8 EUR? Da hast du dich über den Tisch
    > > ziehen lassen.
    > > Der 1+2 Teil wären mit 8 EUR zu teuer, der 3. ist keine 8 EUR Wert, da
    > zu
    > > schlecht.
    > So kann nur jemand reden der die Spiele noch nie unter massiven
    > Alkoholeinfluss mit Freunden im Coop gespielt hat. Das Serious Sam Spiele
    > sind imho optimal um durch Call of Heros:Whatever versaute Spieler in das
    > Genre der richtigen Action-Shooter einzuführen. Zuerst Teil 3 wegen der
    > Blendgrafik, dann den First Encounter weil es imho der beste ist
    > (Leveldesign) und dann ab zu Quake3 (2nd Encounter und Teil 2 in der
    > Hinterhand) - so läuft eine gute LAN.

    Serious Sam ist wirklich ein Alltime Classic und macht wirklich tierisch Spaß ohne den ganzen modernen Shooter Scheiss. Ich fande den zweiten Teil am besten, wegen den verrückten Levels. Ich glaube es gibt min. 10 verschiedene Settings von "Lieblig ich habe die Kinder Geschrumpft" bis "Schwebende Inseln und man ballert von einem fliegendem Floß mit nem Gnom drauf alles ab".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Welcher Serious Sam soll wo genau 40 Euro kosten?

    Autor non_sense 15.02.13 - 12:57

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    "Welcher Serious Sam soll wo genau 40 Euro kosten?"

    Bei Steam, wenn der Sale vorbei ist ;)
    Das ist ja der Clou bei Steam. Die Spiele werden regulär vollkommen überteuert angeboten. Nur in den Sales gibt es massig Rabatte.

    "Skyrim" habe ich mir auch für 30 ¤ bei Saturn geholt, obwohl es direkt bei Steam noch 50 ¤ gekostet hat. Eine Lange Zeit lang hat "The Last Remnant" bei Steam 60 ¤ gekostet, während man es bei Amazon schon für 20 ¤ bestellen konnte.

    Steam hat auch seine Schattenseiten. Gerade was die regulären Preise angeht .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor blubberlutsch 15.02.13 - 13:08

    BananenGurgler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spitfire777 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spiele bis zu 90% Rabatt... z.b. Serious Sam für 8 statt 40 Euro, ...
    >
    > Da würde ich dir das aktuelle Indie-Royale Bundle empfehlen (Valentines
    > Bundle 2.0), da ist neben diversen anderen Titeln auch Serious Sam 3:BFE
    > dabei, welches über Steam aktiviert wird (Steamworks-Titel). Aktuell liegt
    > der Mindestpreis bei 4,39 EUR.
    >
    > Etwas über die Hälfte und dazu noch ein paar andere, nette Spiele + Support
    > für die Indie-Szene => Win/Win :-)

    Ich werd bekloppt, wie viele von diesen Bundles gibts denn noch? :)
    Humble Bundle
    Indie Gala
    ..
    Da werd ich ja arm bei

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Linux-Sale Aktion

    Autor amitielle 15.02.13 - 15:02

    http://weknowmemes.com/wp-content/uploads/2012/11/no-steam-no-comic.jpg

    Mehr gibts dazu nicht zu sagen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


  1. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.

  2. Printoo: Arduino kannste jetzt knicken
    Printoo
    Arduino kannste jetzt knicken

    Das auf Kickstarter erfolgreich finanzierte Projekt Printoo kombiniert verschiedene Techniken, um flache, biegsame Schaltungen auf Arduino-Basis zu ermöglichen.

  3. Cloud-Dienste: Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz
    Cloud-Dienste
    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

    Ein neuer Cloud-Anbieter wirbt mit einem "magischen Laufwerk", das niemals voll wird. Das Angebot lohnt sich im Vergleich zur Konkurrenz bereits ab einem Speicherbedarf von ein bis zwei Terabyte.


  1. 19:11

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:42

  5. 17:29

  6. 17:19

  7. 16:29

  8. 15:21