Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Steam für Linux ist fertig

Und wieviel richtige Linux-Spiele kann ich da 'kaufen'?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieviel richtige Linux-Spiele kann ich da 'kaufen'?

    Autor: volkerswelt 15.02.13 - 08:59

    Also Spiele, wo ich keine WINE-Unterstützung für benötige? Weil diese Spiele (also die, wo ich WINE für brauche) laufen auf einem anderen System (Name fällt mir grad nicht ein, xD) besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und wieviel richtige Linux-Spiele kann ich da 'kaufen'?

    Autor: Wander 15.02.13 - 09:02

    Soweit ich weiß, laufen alle Spiele unter Steam nativ - kein Wine, Flash oder dergleichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und wieviel richtige Linux-Spiele kann ich da 'kaufen'?

    Autor: Sirence 15.02.13 - 09:05

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Spiele, wo ich keine WINE-Unterstützung für benötige? Weil diese
    > Spiele (also die, wo ich WINE für brauche) laufen auf einem anderen System
    > (Name fällt mir grad nicht ein, xD) besser.


    Habe gestern irgendwo gelesen dass es im Moment ca. 70 Spiele über Steam gibt, die nativ auf Linux laufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: Unwichtig 15.02.13 - 09:42

    http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Sehr schoene Angebote zwischen 50 und 80% reduziert :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: TTX 15.02.13 - 10:06

    Gar nicht schlecht, auch wenn ich Windows User bin, die Entwicklung gefällt mir :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: non_sense 15.02.13 - 10:08

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > store.steampowered.com
    >
    > Sehr schoene Angebote zwischen 50 und 80% reduziert :)

    Ich habe kein einziges Spiel davon, daher meine Frage:
    Wenn man davon schon ein Spiel besitzt, muss man es dann für Linux noch mal kaufen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: Unwichtig 15.02.13 - 10:11

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe kein einziges Spiel davon, daher meine Frage:
    > Wenn man davon schon ein Spiel besitzt, muss man es dann für Linux noch mal
    > kaufen?

    Natuerlich nicht :)
    Das ist ja eben das schoene daran. Man kann die Spiele auf jedem x-beliebigen Geraet installieren - sofern natuerlich fuer diese Plattform vorhanden :)
    Spielen geht dann natuerlich nur immer von einem Geraet (gleichzeitig).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Und wieviel richtige Linux-Spiele kann ich da 'kaufen'?

    Autor: LH 15.02.13 - 10:12

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil diese Spiele (also die, wo ich WINE für brauche) laufen auf einem anderen System
    > (Name fällt mir grad nicht ein, xD) besser.

    Wenn diese Spiele mit der Wine-Lib portiert und getestet wurden, laufen sie genauso gut wie native Spiele. Wine ist dann nur ein Wrapper, so etwas enthält heute praktisch jedes Spiel in irgendeiner Form. Mal wie hier relativ weit außen, mal als Layer für div. Schnittstellen nahe an der Engine.
    Wichtig ist, das die Lib direkt genutzt wird.

    Wine als eigene Anwendung, die ohne Wissen des Spiels die Schnittstellen nachstellt bringt tatsächlich oft Probleme, jedoch wären die meisten leicht in den Spielen zu fixen, wüssten die Entwickler nur davon. Wenn sie die Lib aber aktiv nutzen und entsprechend die Funktionalitäten testen, gibt es keine Probleme.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: volkerswelt 15.02.13 - 12:01

    Blöde Frage, wirst du für das Posten von Werbung eigentlich bezahlt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: blackout23 15.02.13 - 12:13

    http://store.steampowered.com/browse/linux/?snr=1_4_4__12

    100 Spiele gibt es zu Release.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: blubberlutsch 15.02.13 - 12:32

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > store.steampowered.com
    >
    > 100 Spiele gibt es zu Release.

    Davon sind aber einiges auch DLC
    Eigenständige Spiele gibt es momentan 60
    http://store.steampowered.com/search/?os=linux&category1=998#sort_by=&sort_order=ASC&category1=998&os=linux&page=1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: http://store.steampowered.com/sale/linux_release/

    Autor: blackout23 15.02.13 - 12:34

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackout23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > store.steampowered.com
    > >
    > > 100 Spiele gibt es zu Release.
    >
    > Davon sind aber einiges auch DLC
    > Eigenständige Spiele gibt es momentan 60
    > store.steampowered.com#sort_by=&sort_order=ASC&category1=998&os=linux&page=
    > 1

    Stimmt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Programmierer (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  2. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  3. Technischer Consultant (m/w) IBM ALM (CLM / RTC)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  2. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  3. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37