1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Versandkostenpauschale: Amazon…

Das hat nix mit Prime zu tun

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das hat nix mit Prime zu tun

    Autor n8slider 20.12.12 - 18:33

    ... das ist ein separates Programm... und ja, dass gilt halt auch für Primekunden...

    http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=help_search_1-1?ie=UTF8&nodeId=200955220&qid=1356024741&sr=1-1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das hat nix mit Prime zu tun

    Autor Seasdfgas 20.12.12 - 20:20

    Es sollte aber nicht für primekunden gelten. Die zahlen um die bekloppte 20¤ grenze loszuwerden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das hat nix mit Prime zu tun

    Autor serra.avatar 20.12.12 - 21:09

    nee die zahlen nicht um ne 20¤ Grenze los zu werden ... (das gibts nebenbei) die zahlen um ExpressLieferung kostenfrei zu kriegen ...
    + Kindle Leihbücherei ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 21:11 durch serra.avatar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das hat nix mit Prime zu tun

    Autor TW1920 20.12.12 - 22:26

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nee die zahlen nicht um ne 20¤ Grenze los zu werden ... (das gibts
    > nebenbei) die zahlen um ExpressLieferung kostenfrei zu kriegen ...
    > + Kindle Leihbücherei ...


    +1

    und dazu noch vergünstigt Morning Express zu bekommen.
    Und darum wird sichs für mich auch noch in Zukunft lohnen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das hat nix mit Prime zu tun

    Autor MrSpok 20.12.12 - 22:59

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nee die zahlen nicht um ne 20¤ Grenze los zu werden ... (das gibts
    > nebenbei) die zahlen um ExpressLieferung kostenfrei zu kriegen ...
    > + Kindle Leihbücherei ...

    Was ist den das für ein Quatsch!

    Man zahlt natürlich für das komplette Angebot. Dazu gehört die schnellere Lieferung UND sich nicht um die Versandtkosten sorgen zu müssen, wenn man mal nicht über 20 Euro kommt.

    Was einem wichtig(er) ist, kann jeder für sich selbst entscheiden. Für mich ist beides wichtig und vielleicht das Porto-Sparen noch wichtiger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

  1. Apple: Das ist neu in iOS 8.1
    Apple
    Das ist neu in iOS 8.1

    Apple hat wenige Wochen nach dem Start von iOS 8 nun die Version 8.1 veröffentlicht, die zahlreiche Probleme des mobilen Betriebssystems beseitigen und auch neue Funktionen bieten soll. Der Download ist ab sofort verfügbar.

  2. Same Day Delivery: Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin
    Same Day Delivery
    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

    Mit neuen Ebay-Services soll das Einkaufen ähnlich wie bei Amazon laufen. Und Paypal bietet einen Dienst, um am Snack- und Getränkeautomaten per App zu zahlen.

  3. Datendiebstahl: Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts
    Datendiebstahl
    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

    Eine aktuelle Welle von Phishing-Mails bedient sich eines Tricks, um Nutzer zur Eingabe ihrer Mailadressen samt Passwort zu verleiten. Dabei wird eine Webseite von den echten Dropbox-Servern ausgeliefert.


  1. 19:39

  2. 19:07

  3. 18:37

  4. 17:55

  5. 17:23

  6. 17:10

  7. 16:35

  8. 16:19