1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Video-on-Demand: Video Buster…

Originalton?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Originalton?

    Autor: KillerJiller 28.02.13 - 16:47

    Einer der größten Kritikpunkte Lovefilms ist ja in meinen Augen, dass es (meistens?) nur die kaputtsynchronisierte Version gibt... weiß jemand, ob man hier auch den gleichen Fehler gemacht hat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Originalton?

    Autor: draxor 01.03.13 - 09:27

    Ja - offensichtlich schon.
    Etwa Batman - The Dark Knight kostet ¤ 4,99 in SD und nur mit deutscher Stereo 2.0 Tonspur. Leider wie so oft ein großer Reinfall.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.13 09:27 durch draxor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Originalton?

    Autor: Hugo 01.03.13 - 13:45

    Naja, wenn man die Argumentationen von anderen Streamingangeboten übernimmt, was wahrscheinlich ist, so haben die Produktionsfirmen bei Qualität, Preis und Tonspuren das letzte Wort.

    Ich weiß nicht wie das bei den anderen ist, daher beschränke ich das nachfolgende Beispiel auf iTunes wo ich es weiß. Dort gibt es Inception und die drei neueren Batmanfilme mit einer Tonspur und nur in SD und die Filme kommen von Warner, während man bei The Amazing Spider-Man 4 Tonspuren (jeweils 5.1 und Stereo in Originalton und Deutsch) und den Film in SD und HD bekommt und Spider-Man kommt von Sony.

    Es sind also nicht mal die Streamingportale das große Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Test Woolfe: Rotkäppchen schwingt die Axt
    Test Woolfe
    Rotkäppchen schwingt die Axt

    Kein großer böser Wolf, sondern ein fieser kaltherziger Tyrann ist der Hauptgegner von Rotkäppchen in Woolfe - The Redhood Diaries. Folgerichtig greift die junge Dame in dem Indiespiel nicht nur beherzt zu den Waffen, sondern hat sich auch bei Assassin's Creed einiges an Beweglichkeit abgeschaut.

  2. Palinopsia Bug: Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen
    Palinopsia Bug
    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

    Aus dem VRAM einiger Grafikkarten lassen sich Bilder des Desktops eines Rechners auslesen. Das funktioniert selbst nach einem Neustart. So lassen sich auch Fensterinhalte anzeigen.

  3. Die Woche im Video: Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
    Die Woche im Video
    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben in dieser Woche gleich zwei Topsmartphones getestet, über Autos debattiert, die sich selbstständig ans Tempolimit halten - und gebastelt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 15:03

  2. 10:55

  3. 09:02

  4. 17:09

  5. 15:52

  6. 15:22

  7. 14:24

  8. 14:00