Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Video-on-Demand: Video Buster…

schon wieder...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schon wieder...

    Autor: schumischumi 28.02.13 - 14:55

    silverlight mist.
    will ja silverlight nicht per se schlecht machten, aber gerade bei nem streaming angebot hab ich lieber nen kleinen schwachen linux client unterm tv anstatt mein windows laptop daneben zu stellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: schon wieder...

    Autor: NERO 01.03.13 - 14:21

    schumischumi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > silverlight mist.
    > will ja silverlight nicht per se schlecht machten, aber gerade bei nem
    > streaming angebot hab ich lieber nen kleinen schwachen linux client unterm
    > tv anstatt mein windows laptop daneben zu stellen.

    Jupp. Kenne das Problem auch an anderen Stellen. Allerdings würde ich Video Buster nicht die schulde geben, sondern dem Dienstleister. Wenn der natürlich nicht informiert, was das bedeutet, dann ists halt schlecht. Silverlight hat ja schon allein den Nachteil, dass man da was installieren muss. Damit kann man dann die nicht technikaffine Zielgruppe schon gleich wieder ausschließen. Für mich eher ein No-Go als Linus außen vor zu lassen.

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: schon wieder...

    Autor: Jogibaer 01.03.13 - 16:08

    Silverlight wird doch über Windows Update verbreitet, das bekommen auch nicht Technik affine Menschen auf die Reihe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  2. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  3. Systems Coordinator Sales (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  4. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  2. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  3. NEU: Spiele für Nintendo 3DS reduziert

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.

  2. Bitcoin: Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet
    Bitcoin
    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Der ehemalige Chef der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox ist von der japanischen Polizei verhaftet worden. Er soll die Computersysteme manipuliert haben, um sich 1 Million US-Dollar zu überweisen.

  3. Windows 10: Microsoft gibt Enterprise-Version frei
    Windows 10
    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

    Kunden mit Volumenlizenzen können nun Windows 10 Enterprise nutzen. Außerdem gibt es eine 90-Tage-Testversion. Die Enterprise-Version bietet zudem Neuerungen wie Device Guard, mit denen die Auswirkungen von Zero-Day-Exploits minimiert werden sollen.


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26