Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikipedia: Eine der größten…

Wikipedia: Eine der größten Webseiten der Welt kommt mit wenig Geld aus

Die englischsprachige Wikipedia hat für den Betrieb der fünfgrößten Webseite der Welt in zwölf Monaten nur 27 Millionen US-Dollar benötigt. Das Budget setzt sich aus vielen Kleinspenden zusammen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Visual Editor 12

    Sammie | 22.12.12 06:26 27.12.12 00:19

  2. Wikipedia braucht dein Geld nicht, warum also belästigt es dich dauernd? 15

    hei_zen | 21.12.12 20:09 24.12.12 09:58

  3. Das Geheimis ist: Keine Controller oder BWler (Seiten: 1 2 ) 32

    frischmilchpups | 21.12.12 19:17 23.12.12 18:49

  4. Für Wikipedia zu spenden ist eine gute Idee 8

    cicero | 21.12.12 21:50 23.12.12 13:56

  5. Wikipedia braucht nur $5M, der Rest geht an die Foundation. 1

    0mega | 23.12.12 13:17 23.12.12 13:17

  6. Warum soll ich für das, von den Mächtigen gelenkte, Lügopedia spenden ???

    RobAO | 23.12.12 04:13 Das Thema wurde verschoben.

  7. Wenig? 2

    crazypsycho | 22.12.12 17:55 22.12.12 18:53

  8. Ich spende an Wikipedia aus Prinzip nicht.

    triplekiller | 23.12.12 03:53 Das Thema wurde verschoben.

  9. Wenn es nicht auf Mediawiki liefe... (Seiten: 1 2 ) 21

    hansi110 | 21.12.12 18:49 22.12.12 18:04

  10. 27 Mio. US$ =! 38,5 Mio. US$ 4

    soutaor | 22.12.12 14:44 22.12.12 18:04

  11. Das Erfolgsrezept: Wenig BWL'er! (Seiten: 1 2 ) 30

    paradigmshift | 21.12.12 19:02 22.12.12 16:33

  12. Wikipedia nervt aber auch 8

    lisgoem8 | 21.12.12 19:26 22.12.12 14:33

  13. OT: Mein Filter um den Geld-Banner zu blocken... 1

    paradigmshift | 21.12.12 21:50 21.12.12 21:50

  14. Die fünftgrößte Website... 2

    Groundhog Day | 21.12.12 21:35 21.12.12 21:50

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  2. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster
  3. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Alternate
  2. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Caseking
  3. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands Gold Edition [PC & Konsole]
    89,95€/99,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Telekom-Konzernchef: "Vectoring schafft Wettbewerb"
    Telekom-Konzernchef
    "Vectoring schafft Wettbewerb"

    Die Telekom schafft ihre eigene Definition von Netzneutralität: möglichst viele neue Dienste. Außerdem solle das Kupferkabel nicht unterschätzt werden - das exklusive Vectoring des Unternehmens schaffe Wettbewerb und verhindere ihn nicht, glaubt Vorstandsmitglied van Damme.

  2. Model S: Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall
    Model S
    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

    Ein Tesla-Fahrer in der Schweiz musste feststellen, wie gefährlich es ist, den Autopilot-Funktionen des Fahrzeugs zu vertrauen: Sein Model S fuhr auf einen Lieferwagen auf. Teslas Bedienungsanleitung warnt jedoch ausdrücklich vor einem solchen Szenario.

  3. Security: Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
    Security
    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

    12345678, Passwort, Password oder doch St@art123? All diese Passwörter könnten bald nicht mehr funktionieren - jedenfalls bei einigen Cloud-Diensten von Microsoft und beim Microsoft-Account selbst.


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01