Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikipedia: Eine der größten…

Wenig?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenig?

    Autor: crazypsycho 22.12.12 - 17:55

    27 Mio für den Betrieb einer Webseite sollen wenig sein? Ich frag mich eher was mit dem vielen Geld gemacht wird. Hätte nicht gedacht das die da 27mio verballern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenig?

    Autor: soutaor 22.12.12 - 18:53

    Das ist doch nicht nur der Betrieb der Website...
    die brauchen Entwickler, und irgendwer muss die Inhalte auch schreiben. Dafür muss man erstmal Autoren finden, die es ehrenamtlich machen (bekannt machen bei den Autoren also).
    Der deutsche Förderverein hat ein Literaturstipendium eingerichtet, weil man für das Schreiben von Artikel nunmal Literatur braucht, und die kann einiges kosten. Die Autoren - verschiedene Fachbereiche - müssen sich auch mal treffen, Bezahlung von Reisekosten also.
    Ähnliches wird wahrscheinlich auch die Stiftung in den USA fördern. (Betreiberin der Wikipedia usw. ist die Stiftung, nicht der Förderverein - unabhängig von der Sprache. Ein paar wenige Server werden aber z. B. vom deutschen Verein betrieben.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.12 19:03 durch soutaor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter/in für die Fachadministration Finanz- und Rechnungswesen
    Erzbistum Köln Generalvikariat, Köln
  2. Linux-Systemadministrator (m/w)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  3. Java-Entwickler/in Crossmediale Austauschsysteme IT-Planung und Softwareentwicklung
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Android TV: Google nimmt Nexus Player vom Markt
    Android TV
    Google nimmt Nexus Player vom Markt

    Google verkauft den Nexus Player nicht mehr. Auch abseits von Googles eigenem Store ist die Android-TV-Box kaum zu bekommen. Deutet sich damit ein Nachfolger des Nexus Players an?

  2. Solid-State-Drive: Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland
    Solid-State-Drive
    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

    Neue günstige Flash-Drives: Samsungs SSD 750 Evo mit Kapazitäten von 120, 250 und 500 GByte kosten vergleichsweise wenig. Der Nachteil ist die vergleichsweise kurze Haltbarkeit und Garantie.

  3. Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
    Xperia X im Hands on
    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

    Mit dem Xperia X versucht Sony einen skurrilen Neustart. Es löst das Xperia Z5 ab, verzichtet aber auf so manches Ausstattungsdetail, das bei anderen Oberklasse-Smartphones selbstverständlich geworden ist.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:06

  4. 12:05

  5. 11:55

  6. 11:41

  7. 11:31

  8. 11:26