1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikipedia: Eine der größten…

Wenig?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenig?

    Autor: crazypsycho 22.12.12 - 17:55

    27 Mio für den Betrieb einer Webseite sollen wenig sein? Ich frag mich eher was mit dem vielen Geld gemacht wird. Hätte nicht gedacht das die da 27mio verballern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenig?

    Autor: soutaor 22.12.12 - 18:53

    Das ist doch nicht nur der Betrieb der Website...
    die brauchen Entwickler, und irgendwer muss die Inhalte auch schreiben. Dafür muss man erstmal Autoren finden, die es ehrenamtlich machen (bekannt machen bei den Autoren also).
    Der deutsche Förderverein hat ein Literaturstipendium eingerichtet, weil man für das Schreiben von Artikel nunmal Literatur braucht, und die kann einiges kosten. Die Autoren - verschiedene Fachbereiche - müssen sich auch mal treffen, Bezahlung von Reisekosten also.
    Ähnliches wird wahrscheinlich auch die Stiftung in den USA fördern. (Betreiberin der Wikipedia usw. ist die Stiftung, nicht der Förderverein - unabhängig von der Sprache. Ein paar wenige Server werden aber z. B. vom deutschen Verein betrieben.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.12 19:03 durch soutaor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

Verschlüsselung: Neue Angriffe auf RC4
Verschlüsselung
Neue Angriffe auf RC4
  1. Netzverschlüsselung Mythen über HTTPS
  2. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  3. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus

  1. Heart of Thorn: Neue Klasse für Guild Wars 2
    Heart of Thorn
    Neue Klasse für Guild Wars 2

    Eine riesige Dschungelwelt und der Drache Mordremoth sollen im Mittelpunkt von Heart of Thorn stehen, der ersten Erweiterung für Guild Wars 2. Entwickler Arena.net will darin den maximal erreichbaren Level nicht erhöhen - und stattdessen auf Spezialisierungen setzen.

  2. Browsersicherheit: Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter
    Browsersicherheit
    Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter

    Google hat sich erstmals öffentlich zu den elf Sicherheitslücken in der Android-Komponente Webview geäußert. Das Unternehmen spielt das Problem herunter und empfiehlt den Einsatz alternativer Browser - das hilft aber nur begrenzt.

  3. Puzzle Cluster: Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen
    Puzzle Cluster
    Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen

    Modulare Smartphones machen es möglich: Ausgemusterte Smartphone-Prozessoren können in einem Computer weiterverwendet werden. Die Prozessoren werden zu Clustern zusammengefügt - das Konzept nennt sich Puzzle Cluster.


  1. 10:25

  2. 10:22

  3. 09:46

  4. 08:00

  5. 07:34

  6. 07:20

  7. 23:28

  8. 15:50