Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: 60 Millionen Lizenzen…

Wenn MS das schon belgen muss dann..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn MS das schon belgen muss dann..

    Autor: Andreas2k 09.01.13 - 12:00

    Also wenn MS schon das mit Zahlen belegen muss kann man davon ausgehen das sich Windows 8 ähnlich wie Windows Phone verkauft nämlich so gut wie gar nicht.

    OEMs sind auf vielen Rechner vorinstalliert und sagen rein gar nix aus. Vista verkaufte sich in Anführungszeichen ja auch gut im OEM Sektor - das wurde aber von den Kunden oft ganz schnell durch XP ersetzt und später wollten auch die PC Hersteller sich nicht ihren Ruf ruinieren und boten XP Lizenzen als Ersatz zu Vista an.

    Auch ist der PC Markt rund doppelt so groß wie noch bei der Einführung von Vista oder Windows 7 daher sind 60 Mio prozentual gesehen am Gesamtmarkt also ein Fliegenschiss im Vergleich zur Einführung von z.B. Windows 7.

    Tatsächlich kommt Windows 8 nur bei den wenigsten gut an.. auch wenn einige Fanboys immer die Kritiker attackieren und versuchen es anders aussehen zu lassen.

    Windows 8 ist und bleibt lediglich der Versuch Microsofts unter Windows seinen eigenen Appstore zu etablieren und so Windows Phone zu pushen.

    Mit dem Appstore verdient Microsoft nämlich an jeder Anwendung mit, sei es nun durch Verkaufsprovision oder Werbung. Windows 8 ist da auch nur der Anfang, man versucht die Leute vorsichtig daran zu gewöhnen ihre Apps bei MS zu kaufen.

    In Windows 8 hat der Nutzer viele Freiheiten verloren und die US Geheimdienste freuen sich über die integrierten Clouddienste für die sie ein Hintertürchen haben (Patriot Act lässt grüßen)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn MS das schon belgen muss dann..

    Autor: SaSi 09.01.13 - 19:04

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Appstore verdient Microsoft nämlich an jeder Anwendung mit, sei es
    > nun durch Verkaufsprovision oder Werbung. Windows 8 ist da auch nur der
    > Anfang, man versucht die Leute vorsichtig daran zu gewöhnen ihre Apps bei
    > MS zu kaufen.

    Die lernen ja auch nur von Apple? - Ubuntu hat ja auch bereits nen eigenen Shop...

    > In Windows 8 hat der Nutzer viele Freiheiten verloren und die US
    > Geheimdienste freuen sich über die integrierten Clouddienste für die sie
    > ein Hintertürchen haben (Patriot Act lässt grüßen)

    Auch da lernt der eine vom anderen (in diesem Fall - Leider). Zu sagen bleibt da nur, bei MS ist das Skydrive (noch) keine Pflicht, bei Ubuntu gibts diese auch... woanders um den namen nicht zu nennen ist das bereits pflicht, bzw. kannst ja gar nicht anders...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn MS das schon belgen muss dann..

    Autor: kolem 09.01.13 - 23:57

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn MS schon das mit Zahlen belegen muss kann man davon ausgehen das
    > sich Windows 8 ähnlich wie Windows Phone verkauft nämlich so gut wie gar
    > nicht.

    Ja, die müssen das belegen? Welche AG hat ein Interesse daran, Erfolge geheimzuhalten? Animiert man so Leute zum Investieren? Und wer würde in ein Unternehmen investieren wollen, das nichts von sich hören lässt, also eine schlechte PR macht? Noch dazu ist Microsoft wie jede AG seinen Aktionären gegenüber sogar verpflichtet, die Geschäftszahlen zu veröffentlichen. Und es macht viel Sinn, das nicht nur in Geschäftsberichten, sondern auch öffentlichkeitswirksam zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn MS das schon belgen muss dann..

    Autor: redmord 10.01.13 - 11:15

    Hehe ....

    Werden Zahlen nicht veröffentlich, liegt es daran, dass die Zahlen so niedrig sind, dass man den Mantel des Schweigens drüber legt.

    Werden Zahlen veröffentlicht, liegt es daran, dass man krampfhaft einen Erfolg darstellen will, der keiner ist.

    Wenn ich über das Wasser liefe, würden meine Kritiker behaupten, ich könne nicht schwimmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn MS das schon belgen muss dann..

    Autor: bertha 11.01.13 - 19:30

    Was heißt Freiheiten verloren? Der P.A.T.R.I.O.T Act wird dich wohl kaum behindern oder müssen wir uns Sorgen machen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  3. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  4. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg

Detailsuche



Top-Angebote
  1. TIPP: Panasonic eneloop AAA Ready-to-Use Micro NI-MH Akku 4er-Pack 750 mAh inkl. Box
    8,42€
  2. 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Hotel Transsilvanien, Terminator 3+4, Wer ist Hanna?, Man of Steel, Last Action Hero, Over...
  3. NUR BIS MONTAG 9:00 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei u. solange der Vorrat reicht, u. a. Nikon 1 J5 für 444,00€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Autosteuerung: Uber heuert die Jeep-Hacker an
    Autosteuerung
    Uber heuert die Jeep-Hacker an

    Wenige Wochen nach dem Hack eines Jeep Cherokee haben zwei Sicherheitsforscher einen neuen Job: Sie arbeiten ab sofort für den Fahrdienst Uber an autonomen Autos.

  2. Contributor Conference: Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein
    Contributor Conference
    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

    Hacker können nun auch mit der Sicherheitsprüfung von Owncloud Geld verdienen. Die Prämien können sich allerdings noch nicht mit denen von großen Unternehmen wie Google oder Microsoft messen.

  3. Flexible Electronics: Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables
    Flexible Electronics
    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

    Das US-Verteidigungsministerium bildet zusammen mit Partnern wie Apple, Boeing und Qualcomm eine millionenschwere Allianz, um die Herstellung von Flexible Electronics zu erforschen - die unter anderem bei neuen Wearables im militärischen und zivilen Bereich einsetzbar sind.


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17