1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Lizenzen: Microsoft will…

Apple als Vorbild

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple als Vorbild

    Autor: rafterman 23.01.13 - 12:44

    Man sieht bei Apple die Vorteile wenn Hardware und Software aus einem Haus kommen.
    Microsoft hat diese Vorteile nun auch erkannt und setzt diese um bei ihrem Tablets.

    Ich könnte mir vorstellen das mit Dell und Microsoft die Weichen in die gleiche Richtung zeigen wie bei den Tablets.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Apple als Vorbild

    Autor: rabatz 23.01.13 - 13:07

    In Sachen Sympathie sollte man sich allerdings an Apple keine Beispiel nehmen. Da sind sie nämlich bei vielen unten durch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Apple als Vorbild

    Autor: birdy 23.01.13 - 13:19

    Bei Apple wird SW und HW zusammen entwickelt. Und daraus kann man Vorteile ziehen.

    Mit einer Minderheitsbeteiligung bei Dell ist das aber deutlich deutlich schwerer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Ich liebe Apple

    Autor: monkman2112 23.01.13 - 13:24

    Bislang das beste System was ich hatte. Nach Win98, 2k, XP(sp2,3),Ubuntu9.10(top), 7(recht ok) und 8(Kotz).
    Alles läuft, läuft gar super. Endlich ein "perfektes" Update-System(Timemachine). Davor mühsam mit rsync etc. rumgewurschtelt....

    Mein jetziger iMac wird ersetzt durch einen Mac. Soviel ist sicher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Apple als Vorbild

    Autor: der_Volker 23.01.13 - 14:07

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Sachen Sympathie sollte man sich allerdings an Apple keine Beispiel
    > nehmen. Da sind sie nämlich bei vielen unten durch.

    Ja, aber meine Nixdorf Quattro ist doch schon ziemlich alt, auch wenn ich den Nixdorf 1968 echt sympathisch fand als ich mit 8 Jahren durch die Firma geführt wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich liebe Apple

    Autor: rabatz 23.01.13 - 14:23

    Naja zum Emails schreiben ist ein Mac schon recht nett, solange man nicht die unergonimischen Eingabegeräte von Apple verwendet. Wer mehr will, sollte sich allerdings ein ordentliches Gerät oder zumindest ein ordentliches OS besorgen.

    Im Übrigen: was hat Time-Machine mit Updates zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Apple als Vorbild

    Autor: Stereo 23.01.13 - 14:38

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Sachen Sympathie sollte man sich allerdings an Apple keine Beispiel
    > nehmen. Da sind sie nämlich bei vielen unten durch.


    Ach, bei wen denn?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Apple als Vorbild

    Autor: IT.Gnom 23.01.13 - 14:47

    Und bei vielen nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Apple als Vorbild

    Autor: redmord 23.01.13 - 14:48

    Apple entwickelt mehr Gehäuse als Hardware. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich liebe Apple

    Autor: Brot 23.01.13 - 14:55

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja zum Emails schreiben ist ein Mac schon recht nett, solange man nicht
    > die unergonimischen Eingabegeräte von Apple verwendet. Wer mehr will,
    > sollte sich allerdings ein ordentliches Gerät oder zumindest ein
    > ordentliches OS besorgen.

    Ich bin Softwareentwickler und arbeite seit 4 Jahren ausschließlich unter OS X. Je Probleme dabei gehabt? Nö.. Aber bessere Laune.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ich liebe Apple

    Autor: elcaleuche 23.01.13 - 18:16

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

  1. Erbgut: DNA überlebt Ausflug ins All
    Erbgut
    DNA überlebt Ausflug ins All

    Kommt das Leben auf der Erde doch aus dem All? Das Erbgut jedenfalls ist robust genug dafür: Es übersteht den Eintritt in die Erdatmosphäre. Das hat auch Auswirkungen auf die Raumfahrt.

  2. Windows-Nachbau: ReactOS bekommt neuen Explorer
    Windows-Nachbau
    ReactOS bekommt neuen Explorer

    Mit Hilfe des ersten bezahlten Entwicklers ist es dem ReactOS-Team gelungen, einen neuen Explorer zu implementieren. Er wird künftig die Standard-Oberfläche sein. Dabei sind viele APIs entstanden und Fehler behoben worden.

  3. Bundesgerichtshof: Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig
    Bundesgerichtshof
    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

    Konsolen und Handhelds dürfen durch technische Maßnahmen vor der Verwendung von Schwarzkopien geschützt werden - selbst dann, wenn etwa eine Slot-1-Karte auch legal genutzt werden könnte.


  1. 18:00

  2. 17:39

  3. 17:19

  4. 17:00

  5. 16:53

  6. 16:44

  7. 15:37

  8. 15:31