Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Lizenzen: Microsoft will…

Probleme eines OEM PCs...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Probleme eines OEM PCs...

    Autor: 3dgamer 23.01.13 - 14:26

    ..ist das verhunzte Windows, die bescheidenen Recovery Medien (wenn überhaupt vorhanden) oder die großzügig dimensionierte Recovery Partition.
    Ein Dell Rechner ist von der Hardware durchaus ok, was einem da nach dem Booten aber alles ins Gesicht springt. McAffe, WinDoofDVD, Testversion hier, Testversion da usw. usf.

    Wie schön es doch wäre eine saubere Installation zu bekommen.
    Komisch das Microsoft das mit Windows Phone ziemlich gut hinbekommen hat. Da ist ein Branding nur minimal möglich (Startbild), ALLE vorinstallierten Apps lassen sich entfernen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Probleme eines OEM PCs...

    Autor: Zwangsangemeldet 23.01.13 - 15:15

    Am besten ist es doch, die Recovery-Partition und das installierte Betruebssystem plattuzmachen, und komplett ein eigenes System zu installieren. Wer masochistisch veranlagt ist, kann dafür sogar Windows nehmen, und den Lizenzschlüssel der am PC klebt weiterverwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Probleme eines OEM PCs...

    Autor: redmord 23.01.13 - 16:24

    Es soll OEMs geben, bei denen die Tools recht sinnvoll sind. Bei den ThinkPads hatte ich wenig das Gefühl eines überladenen Systems, wobei ich unter Win8 nur in besonderen Fällen die Verwendung von AccessConnections als Mehrwert betrachten würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Probleme eines OEM PCs...

    Autor: Zwangsangemeldet 23.01.13 - 16:51

    Ja, wenn man sich Windows auf einem Thinkpad (und dem armen Thinkpad Windows) zumuten möchte, dann sind die Tools hilfreich - allerdings kann man die auch nachträglich von der Lenovo-Website herunterladen und installieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Probleme eines OEM PCs...

    Autor: redmord 23.01.13 - 17:02

    Stimmt. :)

    Was hab ich seit dem Upgrade auf Win8 installiert? Active Protection System, Software für die Tablet-Buttons und Fingerprint Verwaltungssoftware.

    Nur bekomme ich die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr so dunkel wie zuvor bei Win7.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Probleme eines OEM PCs...

    Autor: Zwangsangemeldet 23.01.13 - 17:29

    Siehste, ich verzichte auf den Microsoft-Murks gleich ganz, und hab alle Freiheiten und sämtliche Möglichkeiten trotzdem, ohne irgendwelche mistigen Kompromisse eingehen zu müssen.
    Der Helligkeitsregler meines T400 steht im Cinnamon-Applet momentan auf 33% oder 35%, zum Filme schauen kann ich hochdrehen. Bei 0% kann man kaum noch was erkennen, und die LEDs flackern eher stark.
    Dank TLP habe ich auch entsprechende Stromspar- und Akkupflege-Features, also was brauche ich mehr.

    OK, den Fingerprintreader hab ich nicht eingerichtet, weil ich ihn nicht brauche, könnte ich aber auch problemlos tun. Ja, leider ist Lenovo da noch etwas zu microsofthörig, gerade bei den neueren Modellen funktioniert manches noch nicht ganz perfekt, wenn man nicht unter Windows leiden will - aber das gibt sich auch nach einiger Zeit, und vom Preis her sind die Dinger sowieso gebraucht am interessantesten. Und schuld ist daran ja nicht das Betriebssystem, sondern der Hersteller Lenovo bzw. möglicherweise durch verdeckte Absprachen/Erpressungen auch Microsoft ("wenn Ihr Eure Thinkpads zu sehr Linuxkompatibel macht, kostet die Windows-Lizenz soundsoviel mehr!" usw, ist ja bei MS durchaus denkbar und wahrscheinlich...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Probleme eines OEM PCs...

    Autor: redmord 23.01.13 - 18:07

    Who fucking cares?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Anwendungsentwickler (m/w) i.s.h.med / COPRA6
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Senior Project Manager - Healthcare (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Senior Consultant (m/w) SAP CRM, HR SSF
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  3. Battleborn stark reduziert
    ab 29,97€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen
  2. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  3. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben

  1. Internetwirtschaft: Das ist so was von 2006
    Internetwirtschaft
    Das ist so was von 2006

    Die richtigen Fragen, nur zehn Jahre zu spät: Das "Grünbuch Digitale Plattformen" des Wirtschaftsministeriums zeigt den Abstand der deutschen Netzpolitik zur Realität.

  2. NVM Express und U.2: Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf
    NVM Express und U.2
    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

    Computex 2016 Wenn es um Rechenzentrumshardware geht, sind traditionelle SSDs für Supermicro viel zu langsam. Das Unternehmen wechselt von SSD All Flash auf All NVMe Flash. Helfen soll die breite Verwendung von U.2 alias SFF-8639.

  3. 100 MBit/s: Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring
    100 MBit/s
    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

    Einem Bezirk einer deutschen Großstadt Vectoring zu bringen bedeutet, 13 Kilometer Glasfaserleitungen neu zu verlegen und 30 Schaltverteiler auf- oder auszubauen. Die Telekom baut zurzeit in vielen Städten aus.


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15