1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wirtschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » ZEW-Studie: Deutsche Startup…

Beruhigt ... Doch kein anderer Planet

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beruhigt ... Doch kein anderer Planet

    Autor jbuescher 07.11.12 - 08:55

    Als ich die Statistik gelesen habe, ist mir ein Stein vom Herzen gefallen. Bei meiner Firmengründung im Dokumentenmanagement Software Sektor im 2010 entsprach ich genau dieser Statistik, inklusive der Beträge. Ich musste beim Lesen ziemlich schmunzeln. Aber damals fühlte ich mich wie auf einem anderen Planeten:

    Ich sendete meinen Businessplan an all die großen VC Unternehmen (ca. 120 Aussendungen). Neben mir gründeten sich weitere DMS Projekte, z.B. Wunderkit, doo oder smarchive. Obwohl ich bereits über 15 Jahre erfolgreich im meinem Markt tätig war, entsprachen meine geplanten Einnahmen wohl nicht den hohen Erwartungen der VCs. Dafür landeten Millionenwerte in z.B. den o.a. Startups. Ganz frisch für smarchive neues Invest. Einige dieser Gründungen leisteten sich frisch renovierte Villen, feierten exzerziv ihre Millionen und stellten Dutzende Entwickler ein. Alles ist so hipp. Berlin, Hamburg. Ich dagegen saß in meiner Privatwohnung auf dem Land, konnte mir einen Entwickler durch Eigenkapital leisten. Alle Medien feierten die neuen Millionenhelden. Auch dieses Portal. Jeder will beim nächsten großen Hype dabei sein. Es könnte ja ein neues "Facebook" werden. Meine PR Meldungen bleiben ungehört. Natürlich ist das starker Neid, das gebe ich unumwunden zu.

    Seit 2011 ist meine Lösung online. Heute habe ich 5 Angestellte, 3500 User in meiner Cloud Version und viele Unternehmenskunden meiner On-Premise Lösung. Wunderkit kickt sein komplettes Projekt, doo hat sich erstmal "vertan" und smarchive ... mal schauen, was aus denen wird. Ich bin gespannt. Ich weiß bis heute nicht, ob ich mich freuen soll, dass es mit den VC's nicht geklappt hat ... aber es hätte einiges viel leichter gemacht.

    Warum erzähle ich das? Zum einen freue ich mich auf den Shitstorm auf diesen Artikel - ich hatte so einen hier noch nicht. Dann musste mein Neid und damaliger Frust über die Arroganz der VCs mal raus. Desweiteren frage ich mich, wie die ZEW Studie zu seinen Zahlen gekommen ist. Das muss sich doch wiederspiegeln? Denn wenn wir uns mal Portale wie deutsche-startups.de oder gruenderszene.de anschauen ... was die an Neugründungen mit gigantischen VC Volumina feiern ... was ist mit diesen Zahlen in der ZEW Studie passiert? Wobei ich natürlich die Studie nicht gelesen habe :) Mir aber auch wurscht, denn ich freue mich, dass meine Firmengründung "normal" war. Wenn man sich die genannten Portale anschaut, denkt man nämlich, dass man selbst fern ab von der Realitität ist. Vielleicht geht es anderen Gründern im IT Sektor auch so?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Beruhigt ... Doch kein anderer Planet

    Autor jpuhr 07.11.12 - 09:05

    Was sind VCs?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Beruhigt ... Doch kein anderer Planet

    Autor Docmortem 07.11.12 - 09:33

    Venture Capital (Risikokapitalgeber) - sind darauf spezialisiert risikoreiche Start Ups zu finanzieren. Finanzierung für 5-10 Jahre. Erwarteter Return on Investment ist wegen dem hohen Risiko jedoch auch sehr hoch. In der Regel wird das Unternehmen am Ende der Zeit verkauft (Börse, andere Kapitalgeber, Gründer).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Beruhigt ... Doch kein anderer Planet

    Autor Husten 07.11.12 - 10:14

    Ja wenn man Risikokapital haben will, darf man echt keinen vernünftigen Businessplan haben. Traurig aber war.

    * Mit einer Wahrscheinlichkeit von 75% sind wir in 3 jahren im plus und erwirtschaften 100.000 Gewinn ab da pro Jahr
    * Mit einer Wahrscheinlichkeit von 0.3% sind wir in 12 Monaten alle Milliardäre

    Version 2 ist dein Freund ;)

    Dann musst du nach Berlin oder Hamburg und ein fesches Mädel anstellen,dass mit dir zu den Meetings rennt. Das reicht schon. Mit Verstand auf dem Dorf sitzen bringt leider nix :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. ++

    Autor dabbes 07.11.12 - 11:31

    Schön zu hören, dass man auch ohne übertriebene VC-Gelder etwas erreichen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Grafiktreiber von AMD Catalyst 14.4 nicht nur für 295X2 öffentlich verfügbar
  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

  1. Kindle Phone: Amazons Smartphone erhält spezielle Bedienung
    Kindle Phone
    Amazons Smartphone erhält spezielle Bedienung

    Zu Amazons erstem Smartphone sind weitere Bedienungsdetails des Geräts bekanntgeworden. So soll sich das Smartphone vor allem durch Kippgesten bedienen lassen. Der Anwender braucht dann nur noch selten auf das Display zu tippen.

  2. iOS 7.1.1: Kritisches Sicherheitsupdate für iPhone und iPad
    iOS 7.1.1
    Kritisches Sicherheitsupdate für iPhone und iPad

    Apple muss mehrere gefährliche Sicherheitslücken in iOS schließen und hat mit iOS 7.1.1 ein Sicherheitsupdate veröffentlicht. Zudem werden Fehler beseitigt und Touch ID für das iPhone 5S verbessert. Parallel wird für Apple TV aus Sicherheitsgründen ebenfalls eine neue Version veröffentlicht.

  3. Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
    Energieversorgung
    Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

    Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.


  1. 08:46

  2. 23:08

  3. 19:07

  4. 18:53

  5. 18:32

  6. 17:33

  7. 17:26

  8. 17:23