Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zukünftiger Firmensitz: Nvidia…

Viel Spaß im Winter

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel Spaß im Winter

    Autor: mwi 21.02.13 - 13:47

    Wenn im Winter so richtig schön viel Schnee in den Mulden auf dem Dach liegt, dann sucht sich das Wasser bestimmt irgendwo seinen Weg...also wenn das Dach das aushält. Oder gibt es in Santa Clara keinen Schnee?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Viel Spaß im Winter

    Autor: Fagballs 21.02.13 - 14:03

    Weil es in Kalifornien ja auch so viel schneit. LA und San Francisco sind schließlich weltweit bekannt und beliebt für ihre Skipisten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Viel Spaß im Winter

    Autor: Konsumkind 21.02.13 - 14:06

    Selbst wenn sich dort mal soviel Schnee ansammeln könnte kannst Du davon ausgehen dass dieser Fall berücksichtigt wurde ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Viel Spaß im Winter

    Autor: theonlyone 21.02.13 - 14:33

    Konsumkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn sich dort mal soviel Schnee ansammeln könnte kannst Du davon
    > ausgehen dass dieser Fall berücksichtigt wurde ;)

    Da würde ich mich nicht so drauf verlassen.

    bei zahlreichen "Stadien" / "Eislaufhallen" und und und ist das ein ziemlich kritischer Punkt, den tonnen von Eis auf dem Dach sorgen nicht selten für große Schäden und bringen das Gebäude auch mal zum Einsturz.

    Den gerade in Gebieten wo es normalerweiße nicht viel schneit, nehmen Architekten gerne mal einfach den "Standard" als Belastungswert und wenn zufälligerweiße mal ein stärkerer Schneesturm kommt ist die Belastungsgrenze einfach zu niedrig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Viel Spaß im Winter

    Autor: bofhl 21.02.13 - 14:41

    Nur das Gebäude innen nicht leer, also eine Halle mit den Hauptauflagepunkten an den Rändern das Daches wie eine Eislaufhalle oder ein Schwimmbad. Klar wird es größere freie Räume geben - aber hauptsächlich werden darin zig Büroräume eingeplant sein. Da werden an allen wichtigen Punkten Träger für die ganzen Stockwerke und die Dachkonstruktion eingebaut sein. Und das Dach ist nicht gerade, sondern in verschiedene Winkel aufgeteilt - da kann genug Wasser ablaufen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Viel Spaß im Winter

    Autor: ronlol 21.02.13 - 15:01

    mwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn im Winter so richtig schön viel Schnee in den Mulden auf dem Dach
    > liegt, dann sucht sich das Wasser bestimmt irgendwo seinen Weg...also wenn
    > das Dach das aushält. Oder gibt es in Santa Clara keinen Schnee?

    Schnee ist da ein nicht vorhandenes Problem...



    Bevor übrigens jetzt einer wegen Santa Clara != San Jose meckert ... -> http://goo.gl/maps/8UONn



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 15:02 durch ronlol.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Viel Spaß im Winter

    Autor: Sinnfrei 21.02.13 - 15:13

    Ich denke mal da ist die Wahrscheinlichkeit für Erdbeben der Stärke 7+ deutlich höher.

    __________________
    ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Viel Spaß im Winter

    Autor: ronlol 21.02.13 - 15:36

    Wobei die Gebäude dort halt auch deutlich Erdbebensicherer gebaut werden als es etwa in Europa der Fall ist. Da man dort in Kalifornien ja mit Erdbeben rechnen muss, wird ein Gebäude auch direkt so konstruiert, dass es das aushält.

    Gutes Beispiel wäre da auch die Crystal Cathedral aus den späten 70er / Anfang 80er Jahren. Die hat bislang auch das ein oder andere "Super Erdbeben" - um es mal auf Galileo Art auszudrücken - überstanden und praktisch keine bis nur minimale Schäden davongetragen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. JAVA-Entwickler (m/w)
    über DR. BODENSIEK PERSONALBERATUNG, Berlin
  2. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems International GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  4. Supportberater (m/w) für das Patientenmanagement-System SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr), Berlin, Bielefeld

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.

  2. IT-Sicherheit: SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen
    IT-Sicherheit
    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

    Nach Banken in Bangladesch und Vietnam sollen jetzt auch weitere Geldhäuser im SWIFT-Verbund gezielt angegriffen worden sein. Die verwendete Malware weist große Ähnlichkeiten auf. Das Unternehmen Fireeye untersucht die Vorgänge.

  3. Windows 10: Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz
    Windows 10
    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

    Microsoft will den Schutz vor Schadsoftware in Windows 10 verbessern: Parallel zu einer beliebigen Sicherheitssoftware soll Microsofts Windows Defender den Rechner im Hintergrund auf Viren prüfen können.


  1. 15:51

  2. 15:21

  3. 15:12

  4. 14:28

  5. 14:17

  6. 14:08

  7. 11:49

  8. 11:30