Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Ein Ohr aus Biotinte

Ästhetik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ästhetik

    Autor: godbog 22.02.13 - 22:38

    Man sollte lieber erst einmal sinnvolle Berreiche damit Abdecken wie Knorpelschäden, Menisken, Atrohse etc.

    Aber hauptsache mein Kind hat kein Elfenohr etc.

    ( Unter vorbehalt das oben genanntes möglich ist, ansonsten sollten die Wissenschaftler daran arbeiten )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ästhetik

    Autor: RipClaw 23.02.13 - 07:37

    Es ist ein Himmelweiter Unterschied zwischen dem Wiederaufbau von Knorpelmasse in den Gelenkbereichen und dem Formen einer Ohrmuschel aus vorhandener Knorpelmasse.

    Um den Knorpel in den Gelenken wieder aufzubauen müsste man den Körper dazu bringen wieder Knorpelmasse zu erzeugen. Einfach Knorpelmasse an den Stellen bringen via Injektion wird es wohl kaum bringen.

    Und übrigens wenn Kindern geholfen werden kann das sie ein normales Aussehen haben so ist das sehr wertvoll da es ihnen die Kindheit sehr erleichtert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ästhetik

    Autor: Sharra 23.02.13 - 08:18

    Solche Entwicklungen kommen immer erstmal bei "einfachen" Dingen zum tragen. Aus diesen Dingen kann man dann wieder Erkenntnisse und Erfahrungen über das Verhalten von z.B. Transplantaten erwerben, die wiederum für weitergehende Forschungen als Basis dienen.
    Aber warum soll man die simplen Anwendungsmöglichkeiten den Patienten vorenthalten, bis man was wirklich bahnbrechendes draus gemacht hat?

    Unser Leben besteht zu einem verdammt großen Teil aus "Abfallprodukten", die quasi nebenher entstanden sind, während man etwas völlig anderes entwickeln wollte.

    Nehmen wir z.B. sowas simples wie eine Mikrowelle. Sie ist aus den meisten Haushalten der industrialisierten Welt kaum noch wegzudenken. Erfunden wurde sie aber bei der Arbeit mit Magnetrons für Radaranlagen, die einen vollkommen anderen Einsatzzweck haben. Hätte also niemand das Radar entwickelt, um Feinde schon weit über die optische Reichweite hinaus zu erfassen, hätten wir heute keine Mikrowellengeräte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ästhetik

    Autor: Kampfmelone 23.02.13 - 17:42

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und übrigens wenn Kindern geholfen werden kann das sie ein normales
    > Aussehen haben so ist das sehr wertvoll da es ihnen die Kindheit sehr
    > erleichtert.

    +1

    Genau kann man es natürlich nie sagen woher was kommt, aber ich denke, dass ein Kind psychisch kaputt werden kann, weil es wegen seinen Ohren gemobbt wurde, ist nicht auszuschließen. Natürlich ist es "nur" eine Schönheitskorrektur, die die Physische Gesundheit nicht beeinflusst und es gibt schlimmeres auf der Welt.
    Wer weiß, vielleicht läuft ja mal einer Amok der wegen seiner Ohren gemobbt wurde? Und der hat auch noch böse Spiele gespielt :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ästhetik

    Autor: redmord 24.02.13 - 19:58

    Und dann mobbt es andere Kinder wegen einer schiefen Nase, Hasenscharte oder eines Silberblicks. Kinder. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ästhetik

    Autor: anwelti 25.02.13 - 10:06

    eine Sache der Erziehung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. QRC Group, Nürnberg, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. iCD.GmbH & Co.KG, Frechen
  4. HELUKABEL GmbH, Hemmingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Kabelnetz: Großflächige Störung bei Vodafone
    Kabelnetz
    Großflächige Störung bei Vodafone

    Seit den frühen Abendstunden können zahlreiche Kunden in Vodafones Kabelnetz Internet und Telefon nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Von der Störung sollen fast zwei Millionen Kunden betroffen sein, das Fernsehsignal funktioniert aber störungsfrei.

  2. Google: Nächste Android-Version heißt Nougat
    Google
    Nächste Android-Version heißt Nougat

    Nach Marshmallow folgt also Nougat: Google hat den Beinamen der kommenden Android-Hauptversion enthüllt. Die Versionsnummer bleibt weiter geheim.

  3. Pleurobot: Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander
    Pleurobot
    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

    An welchem Wesen studieren Wissenschaftler Bewegungsabläufe? An einem Roboter. Pleurobot imitiert einen Salamander, ist 3D-gedruckt - und ziemlich cool.


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21