Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Eine Galaxie so fern…

Bis ans Ende des Universums?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bis ans Ende des Universums?

    Autor: Pierre Dole 16.11.12 - 19:10

    Eine Frage an die, die sich auskennen. Vielleicht kennt jemand gleichnamige Doku. In der Doku "fliegt" man durch das Universum, bis kurz vor dem Urknall. Dann wird dort vom Ende des Universums gesprochen. Sollte es aber nicht die Mitte sein? Eine Explosion erstreckt sich in alle Richtungen, also müsste man weitere 13,5 Milliarden Lichtjahre weiter fliegen können?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: ZeroSama 17.11.12 - 00:51

    Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit expandieren sollte, dann ja.

    Falls Licht allerdings - was natürlich nicht bewiesen ist - durch irgendetwas gebremst werden sollte und deshalb "nicht schneller kann" und wir zudem noch annehmen, dass vor dem Urknall (sofern er stattfand) "nichts" war, dann würde das Universum vermutlich schneller expandieren und du kämst mit deinen paar Milliarden Lichtjahren nicht hin. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: Technikfreak 17.11.12 - 01:21

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit
    > expandieren sollte, dann ja.
    Nachweislich expandiert das Universum aber schneller als Lichtgeschwindigkeit.
    Achtung, bevor es jetzt zur grossen Diskussion kommt... es heisst deshalb nicht, dass sich die Objekte über Lichtgeschwindigkeit bewegen, sondern dass sich der Raum mit mehr als Lichtgeschwindigkeit expandiert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: elgooG 17.11.12 - 11:46

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ZeroSama schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit
    > > expandieren sollte, dann ja.
    > Nachweislich expandiert das Universum aber schneller als
    > Lichtgeschwindigkeit.
    > Achtung, bevor es jetzt zur grossen Diskussion kommt... es heisst deshalb
    > nicht, dass sich die Objekte über Lichtgeschwindigkeit bewegen, sondern
    > dass sich der Raum mit mehr als Lichtgeschwindigkeit expandiert...

    Moment, moment...Bevor hier eine Diskussion entsteht, wie schnell sich das Universum ausdehnt (wobei es hier natürlich noch keinen großen Konsens gibt) sollte man erstmal die Frage beantworten, ob denn das Universum überhaupt einen Rand hat, also eine Barriere die unser Universum abgrenzt.

    Dazu muss man auch sagen, dass der Urknall ganz sicher keine Explosion war und es auch keinen Mittelpunkt gibt an dem der Urknall stattgefunden hat. So etwas würde nämlich voraussetzen, dass die Raumzeit schon vorher außerhalb der Anfangssingularität, die den Urknall verursacht hat, existiert haben musste.

    Das (für uns) sichtbare Universum dagegen hat uns als Mittelpunkt und weißt eindeutig Grenzen auf die bestimmen wie weit wir sehen können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 11:49 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: blubberlutsch 17.11.12 - 17:40

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moment, moment...Bevor hier eine Diskussion entsteht, wie schnell sich das
    > Universum ausdehnt (wobei es hier natürlich noch keinen großen Konsens
    > gibt) sollte man erstmal die Frage beantworten, ob denn das Universum
    > überhaupt einen Rand hat, also eine Barriere die unser Universum abgrenzt.

    Ich denke, es ist falsch sich das Universum als eine Art dreidimensionale Blase vorzustellen, die sich ausdehnt.

    Anscheinend ist der Raum gekrümmt, so dass man es sich nicht vorstellen kann. Wenn man immer weiter reist, kommt man möglicherweise irgendwann wieder am Ausgangspunkt an..
    wie bei den 2d-Wesen, die auf der Kugeloberfläche wandern und wundern, wenn sie wieder dahin kommen wo sie vorher waren ;) (was man sich als Mensch noch vorstellen kann)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systemadministrator (m/w) für Applikationsbetrieb im IT-Backbone
    DELICom DPD GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  2. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker als Sharepoint-Experte (m/w)
    HOBART GmbH, Offenburg
  4. Softwareentwickler/in / Wirtschaftsinformatiker/in
    Semmel Concerts Entertainment GmbH, Berlin oder Bayreuth

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  2. NEU: Angebote der Woche
    (u. a. The Dressmaker 11,97€, The Trust 11,97€, Barca 11,97€)
  3. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. VATM: Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz
    VATM
    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

    In einem dünn besiedelten Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern ist der Vectoring-Ausbau nicht einfach. Das exklusive Vectoring-Angebot der Deutschen Telekom halte nicht, was es verspricht, meint der Branchenverband VATM.

  2. Arkane Studios: Dishonored 2 erscheint im November 2016
    Arkane Studios
    Dishonored 2 erscheint im November 2016

    Ohne großen Vorlauf hat Bethesda den Erscheinungstermin von Dishonored 2 bekanntgegeben. In dem Action-Schleich-Rollenspiel steuert man wahlweise einen Leibwächter oder eine junge Kaiserin.

  3. OpenSSL-Update: Die Rückkehr des Padding-Orakels
    OpenSSL-Update
    Die Rückkehr des Padding-Orakels

    Die jüngste Version von OpenSSL behebt eine kritische Sicherheitslücke: eine Neuauflage des sogenannten Padding-Oracle-Angriffs. Mehrere ältere Bugs ermöglichen außerdem zusammen eine Memory-Corrpution-Lücke.


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46