Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Eine Galaxie so fern…

Bis ans Ende des Universums?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bis ans Ende des Universums?

    Autor: Pierre Dole 16.11.12 - 19:10

    Eine Frage an die, die sich auskennen. Vielleicht kennt jemand gleichnamige Doku. In der Doku "fliegt" man durch das Universum, bis kurz vor dem Urknall. Dann wird dort vom Ende des Universums gesprochen. Sollte es aber nicht die Mitte sein? Eine Explosion erstreckt sich in alle Richtungen, also müsste man weitere 13,5 Milliarden Lichtjahre weiter fliegen können?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: ZeroSama 17.11.12 - 00:51

    Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit expandieren sollte, dann ja.

    Falls Licht allerdings - was natürlich nicht bewiesen ist - durch irgendetwas gebremst werden sollte und deshalb "nicht schneller kann" und wir zudem noch annehmen, dass vor dem Urknall (sofern er stattfand) "nichts" war, dann würde das Universum vermutlich schneller expandieren und du kämst mit deinen paar Milliarden Lichtjahren nicht hin. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: Technikfreak 17.11.12 - 01:21

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit
    > expandieren sollte, dann ja.
    Nachweislich expandiert das Universum aber schneller als Lichtgeschwindigkeit.
    Achtung, bevor es jetzt zur grossen Diskussion kommt... es heisst deshalb nicht, dass sich die Objekte über Lichtgeschwindigkeit bewegen, sondern dass sich der Raum mit mehr als Lichtgeschwindigkeit expandiert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: elgooG 17.11.12 - 11:46

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ZeroSama schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit
    > > expandieren sollte, dann ja.
    > Nachweislich expandiert das Universum aber schneller als
    > Lichtgeschwindigkeit.
    > Achtung, bevor es jetzt zur grossen Diskussion kommt... es heisst deshalb
    > nicht, dass sich die Objekte über Lichtgeschwindigkeit bewegen, sondern
    > dass sich der Raum mit mehr als Lichtgeschwindigkeit expandiert...

    Moment, moment...Bevor hier eine Diskussion entsteht, wie schnell sich das Universum ausdehnt (wobei es hier natürlich noch keinen großen Konsens gibt) sollte man erstmal die Frage beantworten, ob denn das Universum überhaupt einen Rand hat, also eine Barriere die unser Universum abgrenzt.

    Dazu muss man auch sagen, dass der Urknall ganz sicher keine Explosion war und es auch keinen Mittelpunkt gibt an dem der Urknall stattgefunden hat. So etwas würde nämlich voraussetzen, dass die Raumzeit schon vorher außerhalb der Anfangssingularität, die den Urknall verursacht hat, existiert haben musste.

    Das (für uns) sichtbare Universum dagegen hat uns als Mittelpunkt und weißt eindeutig Grenzen auf die bestimmen wie weit wir sehen können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 11:49 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: blubberlutsch 17.11.12 - 17:40

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moment, moment...Bevor hier eine Diskussion entsteht, wie schnell sich das
    > Universum ausdehnt (wobei es hier natürlich noch keinen großen Konsens
    > gibt) sollte man erstmal die Frage beantworten, ob denn das Universum
    > überhaupt einen Rand hat, also eine Barriere die unser Universum abgrenzt.

    Ich denke, es ist falsch sich das Universum als eine Art dreidimensionale Blase vorzustellen, die sich ausdehnt.

    Anscheinend ist der Raum gekrümmt, so dass man es sich nicht vorstellen kann. Wenn man immer weiter reist, kommt man möglicherweise irgendwann wieder am Ausgangspunkt an..
    wie bei den 2d-Wesen, die auf der Kugeloberfläche wandern und wundern, wenn sie wieder dahin kommen wo sie vorher waren ;) (was man sich als Mensch noch vorstellen kann)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software-Tester / Test­manager (m/w)
    SOGETI Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Softwareentwickler Feldgeräteintegration (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Denkendorf bei Stuttgart
  3. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart
  4. Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w) für die Kundenbetreuung im Dokumentenmanagement
    PS Team Deutschland GmbH & Co. KG, Walluf bei Wiesbaden

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. NEU: Blu-rays je 9,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Ghostbusters I & II Bundle 8,99€, From Beyond, Highlander, Road - TT - Sucht nach...
  3. NEU: Fast & Furious 7 - Extended Version (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    14,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten
  2. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  3. Toshiba Satellite Click Mini im Test Kein Convertible für jeden Tag

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. AOMedia Webfirmen wollen einheitlichen und lizenzfreien Videocodec
  2. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  3. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"

  1. Lenovo Yoga Tab 3 Pro: 10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor
    Lenovo Yoga Tab 3 Pro
    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

    Ifa 2015 Als Nachfolger des Yoga Tablet 2 Pro hat Lenovo das Yoga Tab 3 Pro vorgestellt. Das neue Modell hat ein kleineres Display, aber der eingebaute Pico-Projektor schafft eine größere Projektionsfläche. Auch die normalen Yoga-Tablets legt Lenovo neu auf.

  2. Smartwatches: Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor
    Smartwatches
    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

    Ifa 2015 Wie erwartet hat Motorola die neue Version der Moto 360 präsentiert: Auch das neue Modell ist rund, beim Kauf über den Moto Maker kann der Nutzer das Design beeinflussen. Die neue Moto 360 Sport richtet sich explizit an Sportler.

  3. Umfrage: Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming
    Umfrage
    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

    Streaming wird von fast allen Internetnutzern genutzt. Aber viele klagen über Probleme bei der Wiedergabe und mit dem Urheberrecht.


  1. 22:20

  2. 21:45

  3. 21:17

  4. 18:20

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 17:24

  8. 16:45