Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Eine Galaxie so fern…
  6. Thema

Fragen, was vor dem Urknall war

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: KleinerWolf 16.11.12 - 20:48

    Versuchen wir mal Logisch an die Sache zu gehen.
    Wenn es nichts vor dem Urknall gab, wie ist er entstanden?
    Wir gehen ja mit irdischer Logik an das Thema und atm zeigt sich, das irdisches Denken auch auf die Physik im Weltall anzuwenden ist.
    D.h wenn es einen "Knall" gab, muss er durch etwas entstanden sein.

    Letztendlich ist das Thema für die Menschheit zu hoch und nicht greifbar, weil wir uns nicht unendlich und nichts vorstellen können. Aber irgendwas davon muss ja nun, aktuell und nachher existieren.

  2. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: KleinerWolf 16.11.12 - 20:50

    Ich denke das Zeit eher was ist, was der Mensch erfunden hat, damit er Ereignisse zuordne kann. erst war es Mond und Sonneaufgänge, dann Zählen, Sekunden, Minuten usw. usw.
    Das Universum braucht keine Zeit als Einheit, sie ist einfach da.

  3. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: modd 16.11.12 - 22:18

    dafür gibt es doch genug erklärungsversuche einfach mal fleissig googlen und lesen. Allein der Gedanke (den utnerstell ich dir jetzt einfach mal) das die ganzen Wissenschaftler nicht auf die Idee gekommen wären das wenn es ein Knall gab der auch irgendwie entstanden sein muss ist schon amüsant.

    Ich geb dir noch das stichwort quantenvakuum und quantenfluktuation mit auf den weg hab jetzt leider keine zeit und lust das hier auszuführen da bräuchte ich ne weile für um das halbwegs verständlich und komplett zu erklären

  4. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: irata 16.11.12 - 23:00

    Mathis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir können nicht sagen, was vor dem Urknall war, da wir nicht vor dieses
    > Ereignis sehen können. Alles, was wir zu wissen glauben, ist dahingehend
    > reine Spekulation. Wenn also jemand fragt, was vor dem Urknall war: wir
    > wissen es nicht. Die Antwort ist wissenschaftlich korrekt und zeugt von
    > Weisheit.

    Guter Kommentar!

  5. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 23:10

    Wirst du das immer noch so sehen, wenn dir morgen jemand erzählt, was davor war, und dir das absolut schlüssig erklärt? Lege dich nicht auf eine Behauptung fest, die aussagt, man könne etwas nicht wissen. Deine wahre Aussage wird immer nur sein, dass du nicht dazu in der Lage bist, es zu wissen. Und selbst das trifft nur auf den aktuellen Zeitpunkt zu, denn auch du kannst später noch dazu in der Lage sein, zu erklären, was du zuvor für nicht erklärbar gehalten hast.

  6. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: Technikfreak 17.11.12 - 01:23

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ich sie hasse!!
    Frag nicht Sachen, wo es einfachere und wichtigere Dinge gibt, die wir nicht beantworten können. :-(

  7. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: tingelchen 17.11.12 - 02:25

    Es gibt keinen Beweis der besagt das es vor Urknall keine zeitliche Abfolge gegeben hat. Dem zufolge ist:
    > Keine Zeit => Kein davor
    Auch nur eine Vermutung ;) Man ist sich ja noch nicht einmal sicher ob es überhaupt einen Urknall gegeben hat. Der ist nämlich auch nur eine Theorie.

  8. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: irata 18.11.12 - 22:09

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wirst du das immer noch so sehen, wenn dir morgen jemand erzählt, was davor
    > war, und dir das absolut schlüssig erklärt? Lege dich nicht auf eine
    > Behauptung fest, die aussagt, man könne etwas nicht wissen. Deine wahre
    > Aussage wird immer nur sein, dass du nicht dazu in der Lage bist, es zu
    > wissen. Und selbst das trifft nur auf den aktuellen Zeitpunkt zu, denn auch
    > du kannst später noch dazu in der Lage sein, zu erklären, was du zuvor für
    > nicht erklärbar gehalten hast.

    Falsche Baumansicht?

  9. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 18.11.12 - 22:21

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wirst du das immer noch so sehen, wenn dir morgen jemand erzählt, was
    > davor
    > > war, und dir das absolut schlüssig erklärt? Lege dich nicht auf eine
    > > Behauptung fest, die aussagt, man könne etwas nicht wissen. Deine wahre
    > > Aussage wird immer nur sein, dass du nicht dazu in der Lage bist, es zu
    > > wissen. Und selbst das trifft nur auf den aktuellen Zeitpunkt zu, denn
    > auch
    > > du kannst später noch dazu in der Lage sein, zu erklären, was du zuvor
    > für
    > > nicht erklärbar gehalten hast.
    >
    > Falsche Baumansicht?

    Nein. Das war auf deine Antwort "Guter Kommentar!" bezogen. Der Beitrag steht also am richtigen Ort.

  10. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: wp 19.11.12 - 10:54

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das Zeit eher was ist, was der Mensch erfunden hat, damit er
    > Ereignisse zuordne kann. erst war es Mond und Sonneaufgänge, dann Zählen,
    > Sekunden, Minuten usw. usw.
    > Das Universum braucht keine Zeit als Einheit, sie ist einfach da.


    LOL

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  3. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20