Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Hubble entdeckt…

vor der zeit

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vor der zeit

    Autor: habmeinennamenvergessen 13.12.12 - 14:54

    Was ist, wenn man eine Galaxie findet, der Datierung XY Millionen Jahre VOR dem "Urknall" auszumachen ist? Wird dann der ganze Urknall überdacht oder einfach nur die Zeit der Explosion nach vorne verschoben?

  2. Re: vor der zeit

    Autor: Lord Gamma 13.12.12 - 15:01

    Der Urknall wird die ganze Zeit überdacht. Es ist eine Theorie.

  3. Re: vor der zeit

    Autor: capprice 13.12.12 - 15:02

    vor dem urknall gab es weder raum noch zeit, also auch keine galaxien

  4. Re: vor der zeit

    Autor: DeMonToll 13.12.12 - 15:10

    capprice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor dem urknall gab es weder raum noch zeit, also auch keine galaxien


    so die Theorie ;)

  5. Re: vor der zeit

    Autor: thepiman 13.12.12 - 15:15

    capprice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor dem urknall gab es weder raum noch zeit, also auch keine galaxien

    Vor dem Urknall gab es zumindest UNSER Universum nicht.

  6. Re: vor der zeit

    Autor: eric33303 13.12.12 - 15:18

    capprice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor dem urknall gab es weder raum noch zeit, also auch keine galaxien


    das is totaler quatsch... wie soll es dann zum urknall gekommen sein wenns keine zeit gab? der urknall ereignete sich einfach zu einem zeitpunkt X...

  7. Re: vor der zeit

    Autor: azeu 13.12.12 - 15:20

    Der Urknall war gar keine Explosion und geknallt hat da auch nix, gab ja kein Medium für den Schall :)

    Eine Explosion ist eine chemische Reaktion. Aber vor dem Urknall gab es ja keine chemischen Elemente. Also ist der Urknall eigentlich etwas, was wir uns irgendwie gar nicht wirklich vorstellen können. Oder doch?

    42

  8. Re: vor der zeit

    Autor: Muhaha 13.12.12 - 15:21

    eric33303 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > das is totaler quatsch... wie soll es dann zum urknall gekommen sein wenns
    > keine zeit gab?

    Wir wissen nicht, ob Zeit eine Eigenschaft dieses unseres Universums ist oder unabhängig davon existiert.

  9. Re: vor der zeit

    Autor: Guardian 13.12.12 - 15:25

    Was war vor dem Urknall da?

    Aus nichts kann nichts entstehen.
    Das ist ja das Paradoxon. Nichtmal "Gott" könnte einfach so da gewesen sein.

    Aber vielleicht liegt das nur an uns Menschen und unseres eingeschränkten Verständnis von Zeit an sich.

    Aber wie gesagt, von nichts dürfte eigentlich auch nichts kommen. ;)

  10. Re: vor der zeit

    Autor: Barraggan 13.12.12 - 15:28

    aber es gab ein Element was sich an zeitpunkt X entfesselt, spirch schnell ausgedehnt hat, was als Urknall bezeichnet wird, woraus mehrere größe heiße Lavakugeln entstanden sind die mit der zeit abgekühlt sind und so entstanden Planeten

    Soweit die Urknall theorie

    das mit der Bibel und Gott will ich jetzt nicht erklären

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  11. Re: vor der zeit

    Autor: lolwut 13.12.12 - 15:30

    eric33303 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > capprice schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > vor dem urknall gab es weder raum noch zeit, also auch keine galaxien
    >
    > das is totaler quatsch... wie soll es dann zum urknall gekommen sein wenns
    > keine zeit gab? der urknall ereignete sich einfach zu einem zeitpunkt X...

    Schlag doch erst mal nach, bevor du hier rumrotzt. Stichwort "Singularität".

  12. Re: vor der zeit

    Autor: Muhaha 13.12.12 - 15:31

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was war vor dem Urknall da?

    Wir wissen es nicht.

    > Aus nichts kann nichts entstehen.

    Das gilt zwar für unser Universum, aber wir können nicht sagen, was gilt, wenn dieses Universum nicht existiert.

    > Das ist ja das Paradoxon. Nichtmal "Gott" könnte einfach so da gewesen
    > sein.

    Gott ist als geistiges Hilfskonstrukt zum besseren Begeifen des Universums ganz klar intra- und nicht extrauniversell :)

    > Aber vielleicht liegt das nur an uns Menschen und unseres eingeschränkten
    > Verständnis von Zeit an sich.

    Ja. Ohne Scheiss. Ja. Wir sind derzeit noch nicht in der Lage uns vorzustellen, was ist, wenn "nichts" ist, wenn "nichts" nur als Abwesenheit von "etwas" definiert ist.

    > Aber wie gesagt, von nichts dürfte eigentlich auch nichts kommen. ;)

    Das mag innerhalb unseres Universums mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit so sein. Mehr wissen wir halt noch nicht :)

  13. Re: vor der zeit

    Autor: Muhaha 13.12.12 - 15:34

    Barraggan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber es gab ein Element was sich an zeitpunkt X entfesselt, spirch schnell
    > ausgedehnt hat, was als Urknall bezeichnet wird, woraus mehrere größe heiße
    > Lavakugeln entstanden sind die mit der zeit abgekühlt sind und so
    > entstanden Planeten
    >
    > Soweit die Urknall theorie

    Die Urknall-Theorie hat nicht mit Theorien zur Entstehung von Planeten zu tun. Das sind zwei verschiedene Dinge. Urknall => GANZES UNIVERSUM => Viel, viel, viel, viel, viel, viel, viel später => Entstehung von Sonnensystemen & Planeten

    Wenn Du allerdings eines Tages die alles umfassende Weltformel findest, aus der sich alles weitere berechnen lässt, dann gehört dies alles zusammen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 15:38 durch Muhaha.

  14. Re: vor der zeit

    Autor: Guardian 13.12.12 - 15:34

    ich habe nur die Hoffnung, dass ich nach meinem Tod wie jeder andere Allwissend werde. Das Universum begreife.

    Wer weiß, vielleicht wird ja jedes Lebewesen das stirbt zu einer eigenen Galaxie!
    Alles ist möglich



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 15:35 durch Guardian.

  15. Re: vor der zeit

    Autor: Barraggan 13.12.12 - 15:34

    was ich mich nur frage werden wir auf andere Lebensformen treffen die den sinn hinter dem Urknall verstehen oder ob sie nicht mehr wissen als wir auch schon

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  16. Re: vor der zeit

    Autor: KleinerWolf 13.12.12 - 15:36

    ähm eher nicht ;-)

  17. Re: vor der zeit

    Autor: Guardian 13.12.12 - 15:36

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähm eher nicht ;-)


    Und woher willst du das wissen? ;)

  18. Re: vor der zeit

    Autor: lolwut 13.12.12 - 15:36

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ist der Urknall eigentlich etwas, was wir
    > uns irgendwie gar nicht wirklich vorstellen können. Oder doch?

    Mehr oder weniger. Genauso, was am Rand des Universums vor sich geht. Glaub ja nicht, dass man da wie in einem Videospiel vor eine unsichtbare Mauer fährt ^^

  19. Re: vor der zeit

    Autor: Guardian 13.12.12 - 15:38

    lolwut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ist der Urknall eigentlich etwas, was wir
    > > uns irgendwie gar nicht wirklich vorstellen können. Oder doch?
    >
    > Mehr oder weniger. Genauso, was am Rand des Universums vor sich geht. Glaub
    > ja nicht, dass man da wie in einem Videospiel vor eine unsichtbare Mauer
    > fährt ^^


    Das denke ich auch. Eher würde es einen Zerreißen ;)

  20. Re: vor der zeit

    Autor: Barraggan 13.12.12 - 15:39

    lolwut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >Glaub ja nicht, dass man da wie in einem Videospiel vor eine unsichtbare Mauer
    > fährt ^^

    warum nicht wäre sehr interressant das herraus zufinden ob da nicht doch ne unsichtbare Mauer ist

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. über Robert Half Technology, München
  4. Kendrion (Villingen) GmbH, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Rosetta: Mach's gut und danke für die Bilder!
    Rosetta
    Mach's gut und danke für die Bilder!

    Das Ende naht: Heute wird die europäische Raumsonde Rosetta auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko aufsetzen und dabei zerstört werden. Es ist das Ende einer spektakulären Mission, die der europäischen Raumfahrtagentur Esa großes Prestige eingebracht hat.

  2. Smartwatch: Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr
    Smartwatch
    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr

    Frühestens im nächsten Jahr will Google Android Wear 2.0 veröffentlichen. Der Termin im Herbst wird nicht eingehalten. Der Hersteller hat eine dritte Vorabversion des Smartwatch-Betriebssystems veröffentlicht.

  3. G Suite: Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen
    G Suite
    Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen

    Googles Apps for Work heißen jetzt G Suite - und bringen zahlreiche neue Funktionen mit sich, die teilweise auf maschinellem Lernen basieren. Dadurch soll Nutzern der Arbeitsalltag erleichtert werden, beispielsweise mit intelligenten Such- und Ordnungsfunktionen sowie verbesserten Hangouts-Meetings.


  1. 11:52

  2. 11:30

  3. 11:17

  4. 11:03

  5. 10:56

  6. 10:32

  7. 09:55

  8. 09:36