1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biomimetik: Roboter täuschten…

Wird bestimmt lustig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird bestimmt lustig

    Autor: Endwickler 05.12.12 - 05:06

    "Dieses Verhalten könnte von Robotern genutzt werden, die auf dem Schlachtfeld Munition oder Versorgungsgüter bewachen"

    Genau, die lassen das Zeug unbewacht und verdrücken sich wo anders hin, wenn ... äh ... was heißt eigentlich bewachen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wird bestimmt unlustig

    Autor: Bouncy 05.12.12 - 10:35

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Dieses Verhalten könnte von Robotern genutzt werden, die auf dem
    > Schlachtfeld Munition oder Versorgungsgüter bewachen"
    >
    > Genau, die lassen das Zeug unbewacht und verdrücken sich wo anders hin,
    > wenn ... äh ... was heißt eigentlich bewachen?
    Ich schätze mal ein oder zwei bewaffnete Kampfroboter gehen in den Augen der meisten Diebe schon als recht zuverlässige Bewachung durch. Such mal in Youtube nach Kampfrobotern - wenn so ein Ding patroulliert, ist die potentielle Beute wohl erstmal in weite Ferne gerückt.
    Und Sinn ist ja nicht die dauerhafte Täuschung, es könnte ja reichen zwei, drei Minuten zu gewinnen, bis eine Drohne gerufen wurde, was imho absolut realistisch ist mit so einem irren Teil...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Microsoft: Viele werden Windows 10 noch nicht am 29. Juli erhalten
    Microsoft
    Viele werden Windows 10 noch nicht am 29. Juli erhalten

    Wenn Windows 10 am 29. Juli erscheint, werden nicht alle Berechtigten das kostenlose Upgrade gleich bekommen. Kunden sollten sich auf eine Wartezeit einrichten. Microsoft hat zudem Details zu den Windows-Ausführungen genannt und die dritte Preview-Version in dieser Woche veröffentlicht.

  2. App: Mastercard will Gesichtsscans durchführen
    App
    Mastercard will Gesichtsscans durchführen

    Mastercard experimentiert mit einer besseren Absicherung von Kreditkartenzahlungen und will ab Herbst mittels Smartphone Gesichtsscans durchführen. Das soll Betrügern das Handwerk legen. Die Selfie-Begeisterung soll dabei helfen.

  3. Jaunt Neo: Lichtfeldkamera für 360-Grad-Videos geplant
    Jaunt Neo
    Lichtfeldkamera für 360-Grad-Videos geplant

    Videokameras, die das Geschehen rund um den Aufnahmestandort aufzeichnen können, erleben einen Boom. Nun will Jaunt mit der Neo eine Kamera für Profifilmer anbieten, deren Bildmaterial mit Schnittprogrammen bearbeitet werden kann. Besonders die Lichtfeldtechnik könnte interessant werden.


  1. 09:44

  2. 09:09

  3. 08:26

  4. 07:42

  5. 06:07

  6. 00:09

  7. 23:14

  8. 18:34