1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Hornet: Britische Armee…

Preis?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis?

    Autor rooowdy 04.02.13 - 18:59

    Und ist das Teil wohl verfügbar für Zivilisten?
    Hätte gerne son Gerät

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Preis?

    Autor oSu. 04.02.13 - 19:31

    rooowdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ist das Teil wohl verfügbar für Zivilisten?
    > Hätte gerne son Gerät

    Da das Gerät für militärische Zwecke entwickelt wurde, bist Du bestimmt recht günstig mit 5000 - 10000 EUR dabei. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Preis?

    Autor caso 04.02.13 - 20:45

    Militärische Elektronik ist sehr teuer. Um den hohen Ansprüchen gerecht zu werden sind viele Komponenten Spezialanfertigungen, auch die Halbleiter. Da hängen immerhin oft Menschenleben dran.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Preis?

    Autor scr1tch 05.02.13 - 10:01

    Sowas sollte doch auch für dich reichen: http://www.golem.de/news/mecam-minikameradrohne-hoert-aufs-wort-1301-97215.html

    Oder baue dir halt günstig etwas selbst. Einen Multicopter. Gibt es auch in geringen Abmaßen. Wie z. B. den Ladybird. Oder halt etwas größeres. Ich habe einen 20cm Quad u. A. zu Hause stehen. Etwas über 200g Abfluggewicht. Senderreichweite bis zu 4km und Videoreichweite um die 600m. Mit Antennentracking oder nicht ganz legalen Videosendern mit 100mW kommst locker über einen Kilometer ;) Wieso gleich Militärtechnik kaufen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Voltair: Googles Qt-5-Spiel für Android
    Voltair
    Googles Qt-5-Spiel für Android

    Mit Voltair hat Google ein kleines Android-Spiel veröffentlicht, das Qt 5 und QML verwendet. Qt-Hauptsponsor Digia zeigt sich entsprechend erfreut, dass nun auch Google den Android-Port des Frameworks nutzt.

  2. Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
    Smartphone-Hersteller Xiaomi
    Wie Apple, nur anders

    Vom Startup zu einem der größten Smartphone-Hersteller Chinas: Xiaomis Erfolge im eigenen Land sind beispiellos. Jetzt will das Unternehmen seine Geräte auch im Ausland verkaufen - und orientiert sich dafür an Apple.

  3. CockroachDB: Die Datenbank, die alles überleben soll
    CockroachDB
    Die Datenbank, die alles überleben soll

    Wie Küchenschaben soll die Datenbank CockroachDB auch die schlimmsten Ausfälle überleben, daher der Name. Das Team von ehemaligen Google-Entwicklern reimplementiert dafür Ideen von Spanner, das bei Google intern Mapreduce und Bigtable ablöst.


  1. 13:21

  2. 12:00

  3. 11:58

  4. 11:47

  5. 11:46

  6. 11:35

  7. 11:10

  8. 11:08