Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW i8: Sportwagen mit Gorilla…

1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: slashwalker 09.08.13 - 12:55

    ... na das kann ja was werden. Ich bezweifle das der Motor sonderlich Standfest ist.

  2. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.13 - 13:56

    Hab ich mir auch so gedacht. Vor allem ist ein Vierzylinder schon grenzwertig in der Laufruhe - solche Dreizylinder Wackel-Aggregate passen irgendwie gar nicht zu einem Sportwagen, der es den Fahrleistungen nach eigentlich ist. Klar wird da auch der E-Motor etwas Laufruhe hinzufügen, solange die Motoren gleichzeitig ziehen. Aber ich denke, ein noch etwas kleinerer Vierzylinder hätte es auch und besser getan - die paar Kilo mehr machen den Kohl dann auch nicht mehr fett. Naja, vermutlich wird der Preis eh exorbitant hoch sein, weshalb dieser Kommentar vmtl. schon wieder Zeitverschwendung ist...

  3. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: Ach 09.08.13 - 14:36

    Preis liegt bei 120.000 ¤ :]. Ich frage mich auch wie das Zusammenspiel der Beiden Antriebe und wie das mit der Laufruhe ist. Es ist irgendwie komisch, einerseits dieser futuristische kaum wahrnehmbare Sound der ja auch Hand in Hand geht mit dem Sf. Äußeren und dann der Rabiate Klang dieser 3 Zylinder PS Granate, und das wohlmöglich noch abwechselnd. Eine Testfahrt bei BMW in Schweden findet man schon auf Youtube, aber erst unabhängige Tests werden wohl brauchbar Informationen liefern.

  4. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: slashwalker 09.08.13 - 15:07

    Dieser ganze Downsizing Hype nervt so langsam. Gibt im Mittelklasse Segment kaum noch Autos mit mehr als 1.6 Liter, geschweige denn 6 Zylinder -.-

    Und der Kunde ist dann der Leidtragende wenn Turbos und Kompressoren am laufenden Band verrecken.

    Kleine Motoren mit Turbos und Kompressoren bis zum Anschlag aufzupumpen ist keine gute Idee. Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen.

  5. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: Ach 09.08.13 - 15:33

    Tja, Downsizing/Turbo, Zylinder/Motorabschaltung, Automatik mit 8 Gängen und mehr, das sind die noch verbliebenen Zukunftsperspektiven der Verbrennungsmotorenentwicklung. Und was kommt dabei raus? So ein zugedröhnter Verbrenner kommt einem als Ergebnis vor wie ein verhindertes Elektroauto. Eigentlich ja ein sicheres Zeichen dafür, dass eine alte Technik ihren Szenit erreicht hat.

  6. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: ronlol 09.08.13 - 15:50

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Preis liegt bei 120.000 ¤ :].


    Hmm dann lieber einen Jaguar F-Type für 70.000 kaufen und man hat 50.000 Euro für Sprit übrig was bei gleich bleibenden Spritpreisen, 15.000km pro Jahr und nem Verbrauch von 12l so 14 jahre reichen sollte. Ich bezweifel, dass der Akku im i8 ähnlich lange hält wie ein guter V6 oder V8, egal ob Sauger oder Kompressor ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.13 15:52 durch ronlol.

  7. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: Ach 09.08.13 - 16:09

    In den 120.000 stecken auf jeden Fall ne Menge Technikaffinität/Nerd/Early Adopter mit drin, und beim einen oder anderen Yuppie auch die Showwirkung oder das Einkassieren der Londoner Innenstadtgebühr für Verbrennungsmotorwagen :].

    Nicht ganz vergessen sollte man aber, dass der 3zyl Motor nicht so stark belastet wird wie in anderen Wagen. Keine Lastwechsel weil die der Generator abfängt, er teil sich die Beschleunigungsarbeit immer mit den E-Motoren und nicht zuletzt läuft er einfach seltener.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.13 16:13 durch Ach.

  8. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: David64Bit 09.08.13 - 22:01

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser ganze Downsizing Hype nervt so langsam. Gibt im Mittelklasse Segment
    > kaum noch Autos mit mehr als 1.6 Liter, geschweige denn 6 Zylinder -.-
    >
    > Und der Kunde ist dann der Leidtragende wenn Turbos und Kompressoren am
    > laufenden Band verrecken.
    >
    > Kleine Motoren mit Turbos und Kompressoren bis zum Anschlag aufzupumpen ist
    > keine gute Idee. Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen.


    Der Witz ist: Sobald man die kleinen Downsizing Motoren mal mit 160 über die Autobahn bewegt, braucht selbst ein 1,2 Liter Nissan Micra mit 80 PS (14.000 km auf der Uhr) 9 Liter. Meinen 17 Jahre alten MB E320 mit 6-Zylindern und 220 PS kann ich mit 8,5 Litern bei 160 fahren. Das Auto ist größer, komfortabler, ich muss mir beim Überholen nich so viele sorgen machen ob das noch für den Nachfahrenden reicht...und all so kleinigkeiten. Klar, man könnte natürlich auch mit 120 über die Autobahn fahren. Aber so wie heute zum Beispiel hätte ich für die 450 km statt knapp 4 Stunden nur knappe 3 Stunden gebraucht. Denn es war alles Frei und man hätte sogar deutlich schneller als 160 fahren können.

  9. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: Klausens 09.08.13 - 22:28

    3 Zylinder liegen von den Eigenschaften auf jedenfall näher beim 6 Zylinder als ein 4er.
    Und passen eigemtlich auch weit besser in einen Sportwagen als ein dröhniger 4zylnder.

  10. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: FiX49 10.08.13 - 03:40

    Dann Kauf ich mir lieber ein Tesla Model S Performance und dann hab ich wenigstens was zukunftsweisendes und nix hinterher gehecheltes hinter Toyota.. Die verstehen sich wenigstens auf Hybrid Technologie.. Und mit dem Tesla hab ich dann auch deutlich mehr Spaß!

  11. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: Emulex 10.08.13 - 11:00

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... na das kann ja was werden. Ich bezweifle das der Motor sonderlich
    > Standfest ist.

    Frag mal bei Mercedes nach.
    A45 AMG: 2 Liter, 4 Zylinder, 360 PS.
    Der neue S3 von Audi hat auch schon 150PS pro Liter.
    Die halten das schon aus - vor allem weil vorher alles drumherum verreckt ;)

    Ausserdem hat das noch nix zu sagen - es gibt auch 3.2-Liter VR6 mit "nur" 250PS bei denen mal gern die Steuerkette mit allem drum und dran die Grätsche macht. Biste 2600 ¤ los.
    Oder lass mal ein modernes Automatikgetriebe verrecken - 6000¤.

    Autos werden immer komplizierter und dadurch natürlich auch anfälliger - es ist wie in jedem hochtechnologischen Bereich.
    Man denke nur an die LCD-Fernseher ;)
    Achso...geplante Obsoleszenz - ja das ist wieder ein anderes Thema.
    Hat aber mit dem Downsizing nichts zu tun :)

  12. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: nmSteven 10.08.13 - 19:05

    Klausens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3 Zylinder liegen von den Eigenschaften auf jedenfall näher beim 6 Zylinder
    > als ein 4er.
    > Und passen eigemtlich auch weit besser in einen Sportwagen als ein
    > dröhniger 4zylnder.


    ein dröhniger 4 Zylinder ? Bei meinem Alfa hort sich der Turbogeladene 235 PS 4 Zylinder samt Sport Auspuff (Serie) sehr bombastisch an. Nur weil sich der 105PS 4Zylinder im Golf scheiße anhört heißt das nicht, dass sich 4Zylinder grundsätzlich wie müll anhören

  13. Re: 1,5 Liter Hubraum, drei Zylinder und 231 PS...

    Autor: Klausens 11.08.13 - 07:43

    Wenn sich bei einem Alfa was nicht wie Standard anhört deutets meistens auf einen nahenden Schaden hin :-)

    Scherz beiseite. Mir persönlich gefällt 3zylinder sound meist besser.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  2. über Robert Half Technology, Stuttgart
  3. Universität zu Köln RRZK, Köln
  4. ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 54,85€
  3. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  2. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

  3. Samsung-Rückrufaktion: Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht
    Samsung-Rückrufaktion
    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

    Die europäischen Besitzer des Galaxy Note 7 tauschen ihre Geräte offenbar deutlich schneller aus, als die US-Amerikaner. Schon Anfang Oktober könnte der Prozess abgeschlossen sein.


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00