Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Burrito-Bomber: Mampfdrohne macht…

Warum

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum

    Autor: Technikfreak 12.12.12 - 22:47

    muss heute alles einen neuen Namen. Drohne = Modellflugzeug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum

    Autor: arcow 13.12.12 - 00:52

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muss heute alles einen neuen Namen. Drohne = Modellflugzeug.


    Hmm...nein?! Die Drohne fliegt autark, das Modellflugzeug wird per Fernsteuerung kontrolliert und kann so auch außer Reichweite kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum

    Autor: Myxier 13.12.12 - 01:06

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muss heute alles einen neuen Namen. Drohne = Modellflugzeug.

    Welches flugzeug ist dann das original zu der drohne, wenn es ein modell ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum

    Autor: Technikfreak 13.12.12 - 08:02

    Myxier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > muss heute alles einen neuen Namen. Drohne = Modellflugzeug.
    >
    > Welches flugzeug ist dann das original zu der drohne, wenn es ein modell
    > ist?
    Diese Frage ist natürlich rethorisch, weil beim Prototyping erstellt man immer erst
    ein Modell bevor man ein Original produziert. Ergo, ein Modell benötigt kein Original oder anderst ein Modell bedingt nicht, dass es ein Duplikat ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Warum

    Autor: Drizzt 13.12.12 - 11:24

    wie arcow schon richtig gesagt hat, eine Drone fliegt sich selbst, ein Modellflugzeug per Fernsteuerung. Also stimmt die Bezeichnung Drone in diesem Fall, da der Flieger autark bestimmte GPS-Koordinaten anfliegt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Warum

    Autor: TheUnichi 13.12.12 - 16:29

    Eine Drohne ist doch kein Modell, warum sollte es also Modellflugzeug heißen?

    Ein Modell stellt in der Regel eine kleine Version von etwas großem dar (Oder halt ein 1:1 Modell), aber Drohnen sind eigenständige Fluggeräte ohne große Brüder...

    Weiterhin klingt es kacke, wenn es heißt, Terrorist X wurde von einem Modellflugzeug eliminiert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Warum

    Autor: __destruct() 14.12.12 - 10:12

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Myxier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Technikfreak schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > muss heute alles einen neuen Namen. Drohne = Modellflugzeug.
    > >
    > > Welches flugzeug ist dann das original zu der drohne, wenn es ein
    > modell
    > > ist?
    > Diese Frage ist natürlich rethorisch, weil beim Prototyping erstellt man
    > immer erst
    > ein Modell bevor man ein Original produziert.

    Wieso muss das Original denn vor dem Modell existieren? Ein Modell ist ein Abbild eines Originals, was weder die Existenz eines Originals, noch die physische Existenz des Modells bedingt, denn ein Modell kann auch rein im Computer existieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Teamleiter (m/w) Functional Test
    T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  2. (Senior-) Software Ingenieur (m/w) für agile Großprojekte
    Capgemini Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. IT-Spezialist (m/w) Infrastruktur und Anwendungsbetreuung
    Madeleine Mode GmbH, Zirndorf (bei Nürnberg/Fürth)
  4. IT Inhouse SAP Einkaufslogistik SRM (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NEU: Publisher-Sale bei EA
    (u. a. Star Wars Battlefront 29,99€, Battlefield 4 9,99€, Battlefield Hardline 9,99€)
  2. NEU: Logitech G710 Gaming Keyboard
    88,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 101,80€)
  3. NEU: XCOM 2
    44,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

  1. Alpenföhn: Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen
    Alpenföhn
    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

    Ein Berg von einem CPU-Kühler: Alpenföhns Olymp ist als Konkurrenz zu anderen 140-mm-Doppelturm-Modellen gedacht und soll mehr als die doppelte Abwärme bewältigen, die aktuelle Chips abgeben.

  2. Eurocom X9E: Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste
    Eurocom X9E
    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

    17 Zoll mit 4K-UHD-Bildschirm, Desktop-Prozessor und -Grafikeinheit plus mehrere PCIe-SSDs: Eurocoms Sky X9E ist ein Spiele-Notebook mit extrem viel Leistung, das sogar unter fünf Kilogramm wiegt.

  3. Willkürliche Festsetzung: Schwedische Regierung spottet über Assange
    Willkürliche Festsetzung
    Schwedische Regierung spottet über Assange

    Einem UN-Gutachten zufolge handelt es sich bei dem Botschaftsasyl Julian Assanges um eine willkürliche Haft. Der schwedischen Regierung zufolge kann der Wikileaks-Gründer jedoch jederzeit die Botschaft verlassen.


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23