1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Curiosity: Glänzendes Objekt auf…

Das ist doch eindeutig ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist doch eindeutig ...

    Autor: querverweiser 10.02.13 - 16:24

    ein Wasserhahn! Kein Wunder, dass es da so trocken ist.
    Oder ... hm .. OK, es könnte auch ein Korkenziehergriff sein. Vielleicht gibt's ja doch ein paar Fläschchen Wein unter'm Stein ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist doch eindeutig ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.02.13 - 19:03

    *lach* ... doch doch ... ein wasserhahn ist es - was sonst! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist doch eindeutig ...

    Autor: developer 10.02.13 - 20:01

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *lach* ... doch doch ... ein wasserhahn ist es - was sonst! :D


    Der sieht auch ein bisschen verstopft aus...
    Denkt ihr was ich denke?

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das ist doch eindeutig ...

    Autor: Sukram71 11.02.13 - 08:59

    eine zertretene Coladose...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.13 09:00 durch Sukram71.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das ist doch eindeutig ...

    Autor: Chrizzl 11.02.13 - 11:20

    Ich musste auch sofort an einen Wasserhahn denken :)
    Nur das Drehteil (wie heißt dieses Teil eigentlich???) ist noch zu sehen...der Rest steckt im Stein :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Das blöde ist...

    Autor: Emulex 12.02.13 - 08:41

    ...der Roboter hat nix dabei um den Hahn aufzudrehen.
    Und wieder ein Versuch gescheitert, ausserhalb der Erde Wasser zu finden...es könnte so einfach sein !

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das blöde ist...

    Autor: Netspy 12.02.13 - 14:05

    Und selbst wenn, der Rover ist ja nicht wasserdicht gebaut. Wenn das Wasser käme, wäre das Bild weg und dann sind wir wieder nicht schlauer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
    Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

    Mit der Edelkamera LX100 versucht Panasonic, einen großen Micro-4/3-Sensor mit einem lichtstarken Objektiv zu verbinden. Ob sie sich gut bedienen lässt und wie es um die Bildqualität steht, zeigt der Golem.de-Test.

  2. Kanzlerhandy: Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
    Kanzlerhandy
    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

    Das mutmaßliche Abhören des Mobiltelefons von Kanzlerin Merkel bleibt straffrei: Die Bundesanwaltschaft will das Ermittlungsverfahren gegen den US-Geheimdienst NSA einstellen.

  3. Internetsuche: EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung
    Internetsuche
    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

    Was tun gegen Googles marktbeherrschende Stellung? Einige Europa-Abgeordnete haben eine Idee, die Google nicht gefallen dürfte. Sie wollen der EU-Kommission einen Vorschlag dazu unterbreiten.


  1. 00:15

  2. 12:34

  3. 10:35

  4. 09:00

  5. 19:11

  6. 18:44

  7. 17:49

  8. 16:37