1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dreamliner: Tesla-Chef hält Akkus…

Dreamliner: Tesla-Chef hält Akkus der Boeing 787 für Konstruktionsfehler

Wegen Bränden in den Akkus des Dreamliner 787 darf Boeings neues Passagierflugzeug derzeit nicht starten. Elon Musk, Chef von Tesla Motors und SpaceX, hält einen prinzipiellen Konstruktionsfehler für die Ursache - die Akkus seiner Elektroautos sind nämlich anders aufgebaut.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ausgerechnet Tesla reisst die Klappe auf (Seiten: 1 2 ) 26

    Emulex | 31.01.13 14:06 04.02.13 18:56

  2. Brandsätze wie Li-Ion-Akkus gehören nicht in Flugzeuge (Seiten: 1 2 ) 34

    NeverDefeated | 30.01.13 23:31 04.02.13 18:40

  3. Druckluft / Hydraulik 5

    new007 | 30.01.13 22:46 02.02.13 15:54

  4. Li-Po, Li-Fe ...und wem das jetz nix sagt, brauch jetzt hier gar nicht weiterlesen... 2

    djarber | 31.01.13 15:53 01.02.13 12:16

  5. Marketing für Tesla ? 3

    Phreeze | 31.01.13 09:14 01.02.13 11:59

  6. ander Li? 14

    nobs | 30.01.13 17:56 31.01.13 22:25

  7. Von wieviel Power reden wir eigentlich? 10

    ursfoum14 | 30.01.13 19:01 31.01.13 22:02

  8. Was tun gegen Üeberhitzung? 16

    ugroeschel | 30.01.13 22:20 31.01.13 21:45

  9. Kompetenz, Kompetenz 2

    guckdo | 31.01.13 11:02 31.01.13 11:26

  10. "Konzept überdenken"?? 12

    ruamzuzler | 31.01.13 08:28 31.01.13 11:01

  11. Letzter Abschnitt 1

    besgin | 31.01.13 10:41 31.01.13 10:41

  12. Warum fragte Boeing nicht gleich bei Tesla oder einem Hybrid-Auto-Hersteller? 2

    IceRa | 31.01.13 09:26 31.01.13 09:30

  13. Der CRO möchte ich jetzt nicht sein! 8

    AlexanderSchäfer | 30.01.13 17:31 30.01.13 22:06

  14. Warum so zögerlich? 1

    Ach | 30.01.13 17:55 30.01.13 17:55

Neues Thema Ansicht wechseln



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  2. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter
  3. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

  1. Andrea Voßhoff: Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig
    Andrea Voßhoff
    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

    Die bisher sehr farblose Bundesdatenschützerin versucht sich ein Profil zu schaffen und stellt sich gegen die geplante Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung. Diese sei nicht mit der Europäischen Grundrechtecharta vereinbar.

  2. Release-Datum: Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli
    Release-Datum
    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

    AMDs Chefin Lisa Su hat den Erscheinungstermin von Windows 10 auf Ende Juli 2015 konkretisiert. Microsoft hat das Datum nicht bestätigt, bisherige AMD-Aussagen erwiesen sich jedoch als korrekt.

  3. Update: Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht
    Update
    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

    Eine Aktualisierung bringt neue Funktionen für Android Wear. So werden jetzt Smartwatches mit WLAN unterstützt sowie eine neue Gestenfunktion eingeführt. Praktisch dürften für manche Nutzer auch die App-Übersicht und die Erweiterung der Always-on-Funktion des Displays sein.


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54