1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wissenschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Dreamliner: Tesla-Chef hält Akkus…

Druckluft / Hydraulik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Druckluft / Hydraulik

    Autor new007 30.01.13 - 22:46

    zitat: Die klassische Hilfsturbine im Heck eines Passagierflugzeugs, die man vor dem Start schon deutlich hören kann, erzeugt beim Dreamliner folglich keine Druckluft, sondern Strom.
    Äääh es ist vom Ersatz der Hydraulik die Rede nun von Druckluft. da passt was nicht - oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Druckluft / Hydraulik

    Autor Xstream 30.01.13 - 23:28

    nein das passt schon sind aber 2 nur indirekt zusammenhängende dinge.
    die steuerflächen des flugzeugs werden für gewöhnlich hydraulisch bewegt, bei der 787 wurde davon aber viel durch elektromechanische aktoren ersetzt, dafür wurden die generatoren in den hauptturbinen vergrößert.
    die turbinen werden bei den meisten flugzeugen über druckluft gestartet die von der apu erzeugt wird. bei der 787 werden die hauptturbinen stattdessen von den dort eingebauten generatoren (die dann als motoren genutzt werden) gestartet, der strom wird vom generator der apu erzeugt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Druckluft / Hydraulik

    Autor ruamzuzler 31.01.13 - 09:14

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die steuerflächen des flugzeugs werden für gewöhnlich hydraulisch bewegt,
    > bei der 787 wurde davon aber viel durch elektromechanische aktoren ersetzt,

    Das gilt vielleicht für die vorsintflutlichen Boeings, meines Wissens sind alle Airbus-Modelle aber schon längst elektrisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Druckluft / Hydraulik

    Autor Narai 31.01.13 - 22:59

    Das ist leider falsch. Bei Airbus werden die genannten Systeme immer noch über Hydraulik bewegt. Lediglich bei der A380 gibt es erste Ansätze, elektrische Aktuatoren zu nutzen - in einem der redundanten Steuerkreisläufe im Heck.

    Kann sein, dass es bei der A400M auch solche Ansätze gibt, jedoch weiß ich es nicht und bezweifle es offenkundig, da gerade Militärs eher auf Sicherheit und Wartbarkeit gehen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Druckluft / Hydraulik

    Autor NIKB 02.02.13 - 15:54

    ruamzuzler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xstream schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die steuerflächen des flugzeugs werden für gewöhnlich hydraulisch
    > bewegt,
    > > bei der 787 wurde davon aber viel durch elektromechanische aktoren
    > ersetzt,
    >
    > Das gilt vielleicht für die vorsintflutlichen Boeings, meines Wissens sind
    > alle Airbus-Modelle aber schon längst elektrisch.
    Was du vermutlich meinst: Bei Airbus fliegt man schon lange By-Wire. Das stimmt. Die Signalübertragung funktioniert auf elektronischem Wege. Das ist aber noch keine Aussage darüber, wie Bauteile dann am andere Ende tatsächlich bewegt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00