1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Book: Coursesmart kennt…

Krass...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Krass...

    Autor kitingChris 20.11.12 - 01:50

    noch haben die Studenten die Möglichkeit zu widersprechen...
    und wenn es zur Pflicht wird?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Krass...

    Autor Seasdfgas 20.11.12 - 07:26

    dann müssen sie sich damit abfinden, genauso wie mit klausuren und mündlichen prüfungen und referaten.

    ich sehe jetzt nichts falsches daran, einen objektiven wert für die lesebereitschaft zu ermitteln, ob der jetzt in 55 jahren, wenn wirklich mal jeder so ein teil hat, auch eine note wie 'Leseverhalten' nach sich zieht, dann fände ich das nichtmal schlecht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Krass...

    Autor MR.Backblech 20.11.12 - 08:01

    Das hört sich wirklich schon etwas nach Big Brother an, aber mal ehrlich es gibt schlimmeres als zum "Lesen" gezwungen zu werden. Für die meisten Studenten, mich eingeschlossen, wäre das sogar mal ganz hilfreich. Vorher sollte man jedoch die Unterrichtsmaterialien reformieren, oft laden sie ja nicht wirklich zum durchlesen ein ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Krass...

    Autor kain 20.11.12 - 08:13

    Ist doch auch nicht mehr Überwachung, als sich die Leute mit jedem Kindle sowieso schon kaufen und fröhlich nutzen. Da wird doch auch alles gespeichert.

    Deswegen kommt mir sowas auch nicht ins Haus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Krass...

    Autor divStar 20.11.12 - 08:40

    Dann wird es halt die ersten Geräte geben, die quasi automatisch "lesen" und damit ein Leseverhalten simulieren, welches in Wirklichkeit nicht stattgefunden hat... und der Lehrer/Prof wird die Werte sehen und denken, dass der Stundent das wirklich gelesen hat. Wenn die Lehrer/Profs denken sie sind schlau, sollten sie (sofern sie dann noch leben) in 10 Jahren wiederkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Krass...

    Autor elgooG 20.11.12 - 09:10

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann müssen sie sich damit abfinden, genauso wie mit klausuren und
    > mündlichen prüfungen und referaten.
    >
    > ich sehe jetzt nichts falsches daran, einen objektiven wert für die
    > lesebereitschaft zu ermitteln, ob der jetzt in 55 jahren, wenn wirklich mal
    > jeder so ein teil hat, auch eine note wie 'Leseverhalten' nach sich zieht,
    > dann fände ich das nichtmal schlecht.

    Also wenn das "Engagement des Studenten" gemessen wird, geht das in eine ganz andere Richtung. Eine anonyme statistische Auswertung ist eine Sache, aber ich sehe hier, dass es genauso zur Kontrolle und weiteren Druck verwendet werden könnte.

    Dauerhafte Überwachung kann unzählige chronische psychische Schäden verursachen. Klausuren sind punktuelle Termine und etwas Anderes als dauerhafter Druck.

    Außerdem wer sagt, dass Notizen nicht auf Papier gemacht werden? Wieso kann ein Student nicht selbst entscheiden wie, wann und wie lange er/sie an einem Kurs arbeitet? Manche müssen ewig Lesen und sich viele Notizen zu einem Kurs machen, andere haben evtl. bereits Vorkenntnisse aus Praxis/Beruf oder können sich die Details besser merken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Krass...

    Autor Seasdfgas 20.11.12 - 10:41

    das wird sich ja jetzt zeigen. wenn nur einer von 1000 studenten regelmäßig anmerkungen und markierungen setzt, wird man bei der auswertung sehen... hm, passiert selten. wieso? weil die das entweder nicht, oder auf papier machen.
    dann wird das früher oder später sowieso mit zettel und stift in eine fragebogengestützte untersuchung umgewandelt und dann sehn wir ja

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Krass...

    Autor kitingChris 20.11.12 - 14:35

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seasdfgas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dann müssen sie sich damit abfinden, genauso wie mit klausuren und
    > > mündlichen prüfungen und referaten.
    > >
    > > ich sehe jetzt nichts falsches daran, einen objektiven wert für die
    > > lesebereitschaft zu ermitteln, ob der jetzt in 55 jahren, wenn wirklich
    > mal
    > > jeder so ein teil hat, auch eine note wie 'Leseverhalten' nach sich
    > zieht,
    > > dann fände ich das nichtmal schlecht.
    >
    > Also wenn das "Engagement des Studenten" gemessen wird, geht das in eine
    > ganz andere Richtung. Eine anonyme statistische Auswertung ist eine Sache,
    > aber ich sehe hier, dass es genauso zur Kontrolle und weiteren Druck
    > verwendet werden könnte.
    >
    > Dauerhafte Überwachung kann unzählige chronische psychische Schäden
    > verursachen. Klausuren sind punktuelle Termine und etwas Anderes als
    > dauerhafter Druck.
    >
    > Außerdem wer sagt, dass Notizen nicht auf Papier gemacht werden? Wieso kann
    > ein Student nicht selbst entscheiden wie, wann und wie lange er/sie an
    > einem Kurs arbeitet? Manche müssen ewig Lesen und sich viele Notizen zu
    > einem Kurs machen, andere haben evtl. bereits Vorkenntnisse aus
    > Praxis/Beruf oder können sich die Details besser merken.


    Danke wenigstens einer der meine Bedenken teilt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Recht auf Vergessen Bundesverfassungsrichter kritisiert EuGH-Urteil
  2. Shamu Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich
  3. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

  1. EU-Angleichung: Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben
    EU-Angleichung
    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

    Einige große Onlineshops nutzen die Angleichung der Regelungen in der Europäischen Union und lassen Kunden die Kosten für Rücksendungen tragen. Bei Amazon ändert sich nichts.

  2. MIT Media Lab: Bildschirm gleicht Sehfehler aus
    MIT Media Lab
    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

    Die Lesebrille kann künftig daheimbleiben: US-Forscher haben ein Display entwickelt, das Sehfehler ausgleicht. Es könnte beispielsweise als Aufsatz für Smartphones dienen.

  3. Leere Symbolik: Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab
    Leere Symbolik
    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Nach der Sommerpause hat der Snowden-Vertraute Greenwald im NSA-Ausschuss des Bundestags aussagen sollen. Doch er hat abgesagt und kritisiert das Gremium scharf wegen der Weigerung, Snowden in Deutschland zu vernehmen. Eine wirkliche Untersuchung der Vorgänge solle offenbar vermieden werden, um die USA nicht zu verärgern.


  1. 19:30

  2. 18:37

  3. 18:23

  4. 15:50

  5. 15:08

  6. 14:51

  7. 14:34

  8. 14:24