Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Exoplanet: Hat Tau Ceti einen…

Widerspruch!?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Widerspruch!?

    Autor: DrPaua 19.12.12 - 17:30

    "Allerdings strahlt Tau Ceti weniger als die Hälfte des Lichts der Sonne aus." vs "Tau Ceti ist der Sonne von der Lichtstärke und der Temperatur her ähnlich."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Widerspruch!?

    Autor: Nephtys 19.12.12 - 17:54

    DrPaua schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Allerdings strahlt Tau Ceti weniger als die Hälfte des Lichts der Sonne
    > aus." vs "Tau Ceti ist der Sonne von der Lichtstärke und der Temperatur her
    > ähnlich."

    Der Faktor ist nur 2.
    Das ist fast nichts.


    sowohl Temperatur als auch Größe variiert normalerweise wesentlich stärker. Tau Ceti ist aber der einzige Stern in der Nähe, der "ungefähr" ähnlich ist zu unserer Sonne

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Widerspruch!?

    Autor: Husten 19.12.12 - 18:06

    der ganze artikel ist an der stelle murks.

    "weniger als die Hälfte des Lichts der Sonne aus. Die Planeten erhalten also auch weniger Wärme"

    Licht ist elektromagnetische Strahlung, die für den Menschen sichtbar ist. Wärme ist Energie.

    Wenn man vorm Lagerfeuer sitzt, dann wärmt man sich durch die Infraorote elektronmagnete Strahlung. Das ist kein Licht, das kann ich nicht sehen.

    Und wenn ich mir die Haut in der Sonne wegbrenne, dann ist das auch Wärme, aber das ist Ultraviolette Strahlung, auch kein Licht.

    Aber wenn ich dich voll mit einer LEDsupertaschenlampe wegbrenne, dann brennt das nur in den Augen, aber ist voll nicht warm.

    Und da Sonnen in allen Frequenzen strahlen können, die eine so und die andere so, gibt es überhaupt keinen Zusammenhang zwischen Licht und Energieabgabe.

    Also gibt es NULL Zusammenhang zwischen Licht und Wärme. Dass "hell" = "heiss" bedeutet, trifft nur bei Herdplatten zu. Selbst beim Bunsenbrenner halte ich meine Hand lieber in die helle Flamme ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Widerspruch!?

    Autor: DrPaua 19.12.12 - 18:14

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DrPaua schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Allerdings strahlt Tau Ceti weniger als die Hälfte des Lichts der Sonne
    > > aus." vs "Tau Ceti ist der Sonne von der Lichtstärke und der Temperatur
    > her
    > > ähnlich."
    >
    > Der Faktor ist nur 2.
    > Das ist fast nichts.
    >
    > sowohl Temperatur als auch Größe variiert normalerweise wesentlich stärker.
    > Tau Ceti ist aber der einzige Stern in der Nähe, der "ungefähr" ähnlich ist
    > zu unserer Sonne


    ah, danke. ich hätte trotzdem gerne gewusst, ob das mit "Das ist fast nichts." ironie war [sheldoncoopermodusoff]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Widerspruch!?

    Autor: Moe479 19.12.12 - 18:15

    Naja schon irgendwie verquer geschrieben ... aber die Varianz vom braunem zwerg (leicht glimmender supergasriese) bis zum superstern ist schon recht gewaltig, so groß, dass eine verdoppelung der Intensität der Einstrahlung der Sonne auf die Erde, auf der Skala nahe beieinander liegt ... unsere Sonne schon vergleichsweise 'klein' ...

    Vermutlich ist es aber so gemeint, dass die Einstrahlung auf Tau Ceti _e_ der ähnelt, welche die Erde von der Sonne bekommt. Tau Ceti _e_ leigt näher an seinem Stern als die Erde an der Sonne, deshalb muss der Stern schwächer sein, damit Tau Ceti _e_ in der habitablen Zone liegt.

    Die gewählte benennung mit a-z halte für bescheuert, es ist durchaus denkbar systeme anzutreffen, in denen die anzahl der als planeten eingeordneter körper die buchstaben anzahl des alphabet übersteigt, dann heisst der körper nach MeinSystem z MeinSystem aa oder was?

    Ich halte MeinSystem p11m3b78 (planet 11 - moon 3 - body 78) für wesentlich sinnvoller, im besprochenem fall währe das dann nur "Tau Ceti p4".



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 18:18 durch Moe479.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Widerspruch!?

    Autor: nocturnal 19.12.12 - 18:54

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der ganze artikel ist an der stelle murks.
    >
    > "weniger als die Hälfte des Lichts der Sonne aus. Die Planeten erhalten
    > also auch weniger Wärme"
    >
    > Licht ist elektromagnetische Strahlung, die für den Menschen sichtbar ist.
    > Wärme ist Energie.
    >
    > Wenn man vorm Lagerfeuer sitzt, dann wärmt man sich durch die Infraorote
    > elektronmagnete Strahlung. Das ist kein Licht, das kann ich nicht sehen.
    >
    > Und wenn ich mir die Haut in der Sonne wegbrenne, dann ist das auch Wärme,
    > aber das ist Ultraviolette Strahlung, auch kein Licht.
    >
    > Aber wenn ich dich voll mit einer LEDsupertaschenlampe wegbrenne, dann
    > brennt das nur in den Augen, aber ist voll nicht warm.
    >
    > Und da Sonnen in allen Frequenzen strahlen können, die eine so und die
    > andere so, gibt es überhaupt keinen Zusammenhang zwischen Licht und
    > Energieabgabe.
    >
    > Also gibt es NULL Zusammenhang zwischen Licht und Wärme. Dass "hell" =
    > "heiss" bedeutet, trifft nur bei Herdplatten zu. Selbst beim Bunsenbrenner
    > halte ich meine Hand lieber in die helle Flamme ;)

    Wenn man keine Ahnung hat...

    Es gibt einen physikalischen Zusammenhang zwischen der "Farbe" eines Sterns und seiner Oberflächentemperatur, da sich je nach Temperatur das Intensitätsmaximum der vom Stern ausgesendeten elektrom. Strahlung zu anderen Wellenlängen verschiebt.

    Wärme ist Energie und wird übertragen durch Wärmeleitung, Advektion, Konvektion und Wärmestrahlung, d.h. infraroter elektrom. Strahlung. Da es im Weltraum kein Übertragungsmedium gibt wird Wärme nur durch Wärmestrahlung übertragen, deren Intensität von der Oberflächentemperatur des Zentralgestirns abhängt, die man wiederum von seiner Farbe, d.h. dem von ihm ausgesendeten Lichts erschließen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Widerspruch!?

    Autor: redbullface 19.12.12 - 20:08

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Infraorote
    > elektronmagnete Strahlung. Das ist kein Licht, das kann ich nicht sehen.

    Ich habe nicht alles gelesen und war nur am zappen der Beiträge hier. Und an dieser Stelle habe ich jetzt aufgehört. Infrarotes Licht ist auch Licht in einem Spektrum, welches du mit bloßen Augen nicht sehen kannst. Deine Augen können eben nur einen Teil des Lichtspektrums sehen. Es gibt Geräte die das sichtbar machen können. Licht ist es trotzdem.

    Infrarotstrahlung – Wikipedia - http://is.gd/sGSViC
    Lichtspektrum – Wikipedia - http://is.gd/pYZ32m
    Dazu ein Bild aus einem der Beiträge: Datei:Spectre.svg – Wikipedia - http://is.gd/CkPyZl

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Widerspruch!?

    Autor: attitudinized 19.12.12 - 22:37

    Energie geht nicht verloren, auch sichtbares Licht wandelt sich in Wärme wenn es von einem Körper absorbiert wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Widerspruch!?

    Autor: Bujin 20.12.12 - 01:16

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also gibt es NULL Zusammenhang zwischen Licht und Wärme. Dass "hell" =
    > "heiss" bedeutet, trifft nur bei Herdplatten zu. Selbst beim Bunsenbrenner
    > halte ich meine Hand lieber in die helle Flamme ;)


    > Die Sonne hat eine effektive Oberflächentemperatur von 5.778 K. Dies entspricht ungefähr der Farbtemperatur der Sonne vom Weltraum aus gesehen

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Farbtemperatur

    Hier haste noch die Skala Neunmalkluger (editiert): http://goo.gl/OQ82B



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 01:17 durch Bujin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Widerspruch!?

    Autor: NERO 20.12.12 - 09:44

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Energie geht nicht verloren, auch sichtbares Licht wandelt sich in Wärme
    > wenn es von einem Körper absorbiert wird.

    Der gute alte Energieerhaltungssatz. Ein hoch auf die physikalischen Gesetze!

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Widerspruch!?

    Autor: schueppi 20.12.12 - 11:39

    Dann wären wir Sol P3 im Sektor 001... ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Informatiker / Datenbankadministrator (m/w) Oracle
    Autobahndirektion Nordbayern, Nürnberg, Ebern
  3. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  4. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. EXKLUSIV BEI MICROSOFT: Halo 5: Guardians Limited Collector's Edition für Xbox One
    249,99€
  2. PS4- und Xbox-One-Spiele stark reduziert
    (u. a. F1 2015 PS4 43,79€, Metro Redux PS4 37,64€, Singstar Ultimate Party PS4 19,61€, GTA 5...
  3. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Autosteuerung: Uber heuert die Jeep-Hacker an
    Autosteuerung
    Uber heuert die Jeep-Hacker an

    Wenige Wochen nach dem Hack eines Jeep Cherokee haben zwei Sicherheitsforscher einen neuen Job: Sie arbeiten ab sofort für den Fahrdienst Uber an autonomen Autos.

  2. Contributor Conference: Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein
    Contributor Conference
    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

    Hacker können nun auch mit der Sicherheitsprüfung von Owncloud Geld verdienen. Die Prämien können sich allerdings noch nicht mit denen von großen Unternehmen wie Google oder Microsoft messen.

  3. Flexible Electronics: Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables
    Flexible Electronics
    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

    Das US-Verteidigungsministerium bildet zusammen mit Partnern wie Apple, Boeing und Qualcomm eine millionenschwere Allianz, um die Herstellung von Flexible Electronics zu erforschen - die unter anderem bei neuen Wearables im militärischen und zivilen Bereich einsetzbar sind.


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17