1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschung: Selbstheilende Kabel…

kleber

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kleber

    Autor IchBinFanboyVonMirSelbst 25.01.13 - 12:16

    also für mich sieht das eher aus als klebe einfach das material gut aneinander...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: kleber

    Autor Seasdfgas 25.01.13 - 16:06

    ja, ich hab auch den eindruck, als ob es eher so ist, das der draht zusammengedrückt wird, und das zeug drumrum zusammenklebt. ich sehe zumindest nicht, wo der draht 'heilt'

    und solange der draht genommen und mit viel kraft zusammengedrückt werden muss (passend, was bei kabeln mit mehr als einem kabelstrang eh unmöglich wird) und die ummantelung ungefähr 200x so dick ist wie der kupferdraht seh ich da keine zukunft

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: kleber

    Autor EvilSheep 26.01.13 - 21:32

    Ihr tut gerade so als ob alle Technik die wir heute einsetzen schon perfekt funktionierend erfunden wurde.
    Möchte mal wissen welch tolle Zukunftsprognose ihr den Ursprüngen der Technik geben würde die, z.B. in einem Fachbildschirm steckt. Das war auch alles mal unpraktikabel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: kleber

    Autor Seasdfgas 28.01.13 - 00:03

    das sind jetzt wieder äpfel und birnen.

    selbstheilend ist das noch lange nicht. und ich bezweifle, dass es jemals selbstheilend werden kann, wenn das der ansatz ist, der dahinter steckt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: kleber

    Autor neocron 05.02.13 - 16:06

    nunja, aber auch flachbildmonitore wurden anfaenglich nur flachbildmonitore genannt, und nicht 'echte hologramme'!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

  1. Ridesharing: Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar
    Ridesharing
    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

    Das Ridesharing-Netzwerk Uber ist in 205 Städten weltweit verfügbar. Deutschland sei "einer der am schnellsten wachsenden Märkte in Europa".

  2. Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"
    Telefónica und E-Plus
    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

    Nach einem Bericht über eine neue wettbewerbsrechtliche Untersuchung erklären Telefónica und E-Plus heute, dass mit der EU alles geklärt sei. United Internet soll zuvor eine Beschwerde gestartet haben.

  3. Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
    Intel Core i7-5960X im Test
    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intels neues Topmodell für Desktop-PCs, kleine Workstations und Übertakter startet früher als erwartet - und ist mit alter Software manchmal langsamer als der Vorgänger. Für Profis kann sich der Prozessor Core i7-5960X dennoch lohnen.


  1. 19:04

  2. 18:14

  3. 18:00

  4. 16:22

  5. 16:08

  6. 15:18

  7. 15:05

  8. 14:40