1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschung: Selbstheilende Kabel…

Unterseekabel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterseekabel

    Autor: Ketchupflasche 25.01.13 - 10:43

    Das wäre doch eine interessante Anwendung, um die Störanfälligkeit gegenüber Umwelteinflüssen zu reduzieren. Vielleicht würde sich die Einsatzdauer in dieser Bauweise erhöhen lassen? Ständig hört man dort von Kabelbrüchen etc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Unterseekabel

    Autor: neocron 25.01.13 - 10:54

    sind unterseekabel denn tatsaechlich draehte? ich nahm an diese sind hauptsaechlich glasfaserstraenge?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Unterseekabel

    Autor: lustiger Lurch 25.01.13 - 11:13

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind unterseekabel denn tatsaechlich draehte? ich nahm an diese sind
    > hauptsaechlich glasfaserstraenge?

    Unterseekabel werden nicht nur für die Kommunikation verlegt. Anders gefragt, wie willst du via Glasfaser Strom übertragen?

    Mein Name ist Lurch, lustiger Lurch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Unterseekabel

    Autor: neocron 25.01.13 - 11:20

    hmmm, stimmt, ich habe jetzt ausschliesslich an kommunikation gedacht!

    nunja ...
    so richtig scheint mir der Nutzen noch nicht gegeben zu sein, muss ja denoch irgend jemand da runter und die beiden getrennten enden wieder aneinanderdruecken!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Unterseekabel

    Autor: DJ_Ben 25.01.13 - 11:22

    http://de.wikipedia.org/wiki/Unterseekabel

    Bezieht sich leider nur auf den Bereich Telekommunikation... Für elektrischen Strom gibt es nur eine Auflistung von Kabeln die von Bedeutung sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Unterseekabel

    Autor: cry88 25.01.13 - 11:34

    lustiger Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterseekabel werden nicht nur für die Kommunikation verlegt. Anders
    > gefragt, wie willst du via Glasfaser Strom übertragen?

    mh, es gibt aber nicht viele orte wo strom per unterseekabel übertragen werden muss. ein paar kleine inseln vielleicht die nicht genug platz für eigene kraftwerke haben oder meereskraftwerke bzw. Windkrafträder die im Meer stehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Unterseekabel

    Autor: AveN 25.01.13 - 12:03

    Und an die Repeater und Verstärker der Glasfaserunterseekabel ;)

    LG AveN

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Unterseekabel

    Autor: mag 25.01.13 - 12:04

    lustiger Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterseekabel werden nicht nur für die Kommunikation verlegt. Anders
    > gefragt, wie willst du via Glasfaser Strom übertragen?

    Ist doch ganz einfach: LED auf die eine, Solarzelle auf die andere Seite vom Kabel. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Unterseekabel

    Autor: herku44 25.01.13 - 13:56

    AveN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und an die Repeater und Verstärker der Glasfaserunterseekabel ;)
    >
    > LG AveN


    Richtig, die Glasfaserkabel führen auch immer Stromkabel mit. Und diese Stromkabel ziehen Haie auch magisch an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Unterseekabel

    Autor: lolig 25.01.13 - 14:29

    lustiger Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterseekabel werden nicht nur für die Kommunikation verlegt. Anders
    > gefragt, wie willst du via Glasfaser Strom übertragen?

    Machbar ist es, nur wäre es nicht sinnvoll/effizient.

    Strom in Licht umwandeln durch das Glasfaserkabel schicken und dann wieder Licht in Strom umwandeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Unterseekabel

    Autor: drvsouth 25.01.13 - 16:14

    cry88 schrieb:

    > mh, es gibt aber nicht viele orte wo strom per unterseekabel übertragen
    > werden muss. ein paar kleine inseln vielleicht die nicht genug platz für
    > eigene kraftwerke haben oder meereskraftwerke bzw. Windkrafträder die im
    > Meer stehen.

    Stimmt, Deutschland ist wirklich ein kleiner Ort:

    http://de.wikipedia.org/wiki/NorGer
    http://de.wikipedia.org/wiki/NORD.LINK

    Gibt auch genügend andere Beispiele, die schon gebaut wurden:
    http://de.wikipedia.org/wiki/NorNed
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konti-Skan
    http://de.wikipedia.org/wiki/HGÜ_Cross-Skagerrak
    http://de.wikipedia.org/wiki/BritNed

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Operation Eikonal Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND
  2. Certify and go BSI räumt lasche Kontrolle von BND-Überwachungsgeräten ein
  3. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

  1. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  2. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.

  3. Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer
    Ultrabook-Prozessor
    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

    Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen.


  1. 18:53

  2. 17:37

  3. 17:29

  4. 17:17

  5. 17:02

  6. 16:59

  7. 16:57

  8. 15:25