1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gedankenlesen: Mensch steuert…

"zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

    Autor: Neuro-Chef 05.04.13 - 19:30

    Da warte ich doch lieber auf Entwicklungen auf dem Niveau von Antiker-Kommunikationssteinen ;-)

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

    Autor: AngusD 06.04.13 - 14:22

    Wenn es mit zwei Menschen funktioniert, dürfte der Schritt zu drei oder mehr vernetzten Menschen nicht weit sein.

    Da fällt mir eher ein:

    "Wir sind die Borg. Sie werden assimiliert werden. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!"

    ;)

    AD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

    Autor: Neuro-Chef 06.04.13 - 16:34

    AngusD schrieb:
    > Da fällt mir eher ein:
    >
    > "Wir sind die Borg. Sie werden assimiliert werden. Wir werden ihre
    > biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen.
    > Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!"

    Stimmt, daran hatte ich garnicht gedacht.
    Allerdings hätte das auch positive Aspekte: Am Ende kein Krieg mehr und vollstes Verständnis für alle!
    :D

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

    Autor: ultrawipf 07.04.13 - 20:02

    Wenn ich so in die Zukunft schaue kann ich mir vorstellen, dass BCI's irgendwann zur Pflicht werden um "anonyme Informationen für zielgerichtete Werbung zu erfassen" oder einfach direkt Daten analysiert werden um herauszufinden ob jemand Urheberrechtlich geschütztes Material konsumiert ohne zu zahlen ;) z.B. ein Daueronline-zwang für Menschen.
    Und wer sich dem Regime widersetzt läuft "selbstständig" in eine Anstalt zur Umprogrammierung der Persönlichkeit :D

    </paranoides trollen>
    Aber ersthaft: Ich finde die Entwicklung sehr interessant und denke z.B. an nahezu perfekte Prothesen oder hirngesteuerte Fahrzeuge etc...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

    Autor: Neuro-Chef 07.04.13 - 20:11

    ultrawipf schrieb:
    > Wenn ich so in die Zukunft schaue kann ich mir vorstellen, dass BCI's
    > irgendwann zur Pflicht werden um "anonyme Informationen für zielgerichtete
    > Werbung zu erfassen"
    Hmm, mit Peilsender gechipte Schulkinder gibt es irgendwo bereits. Eigentlich gegen das Schwänzen gerichtet, hat das Unternehmen die Daten heimlich auch diesbezüglich ausgewertet.

    > Aber ersthaft: Ich finde die Entwicklung sehr interessant und denke z.B. an
    > nahezu perfekte Prothesen oder hirngesteuerte Fahrzeuge etc...
    Das sehe ich ähnlich.

    </ernshafte Antwort>
    Hey stimmt, viel zu viele nehmen mit ihren ohne Hirn gesteuerten Fahrzeugen am Straßenverkehr teil! Insbesondere Radfahrer scheinen das oft zu überleben um dann ein noch hirnloseres Verhalten an den Tag zu legen.

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

    Autor: IT.Gnom 08.04.13 - 14:44

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AngusD schrieb:
    > > Da fällt mir eher ein:
    > >
    > > "Wir sind die Borg. Sie werden assimiliert werden. Wir werden ihre
    > > biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen
    > hinzufügen.
    > > Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!"
    >
    > Stimmt, daran hatte ich garnicht gedacht.
    > Allerdings hätte das auch positive Aspekte: Am Ende kein Krieg mehr und
    > vollstes Verständnis für alle!
    > :D

    Aber ganz am Ende.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "zwei Menschen mit einem solchen System zu vernetzen."

    Autor: Neuro-Chef 08.04.13 - 16:46

    IT.Gnom schrieb:
    > Aber ganz am Ende.
    Wohl wahr^^

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

  1. Geheimdienstakten vorenthalten: BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen
    Geheimdienstakten vorenthalten
    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

    Nur per Zufall hat der NSA-Ausschuss erfahren, dass ihm Akten des Bundesnachrichtendienstes vorenthalten worden sind. Nun sollen alle Unterlagen erneut geprüft werden: Ein "äußerst gravierender Vorfall", heißt es.

  2. Bundesnetzagentur: Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen
    Bundesnetzagentur
    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen

    Die nächste Frequenzauktion der Bundesnetzagentur schließt Neueinsteiger im Mobilfunkmarkt aus und ist nach Ansicht von Liquid Broadband klar rechtswidrig. Damit würde die Vorherrschaft von Telekom, Vodafone und Telefónica zum Schaden der Nutzer abgesichert, erklärt das Unternehmen.

  3. UEFI: Firmware-Updates unter Linux werden einfacher
    UEFI
    Firmware-Updates unter Linux werden einfacher

    Eine neue Version der UEFI-Spezifikation soll Firmware-Updates deutlich vereinfachen, auch unter Linux. Red Hat und Gnome arbeiten bereits an einer Umsetzung und stellen detaillierte Pläne vor.


  1. 15:31

  2. 14:49

  3. 14:43

  4. 13:51

  5. 13:14

  6. 13:08

  7. 12:57

  8. 12:21