Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Large Hadron Collider…

Wenige Wochen Unterbruch wegen Wartungsarbeiten...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenige Wochen Unterbruch wegen Wartungsarbeiten...

    Autor: Testdada 15.02.13 - 13:36

    ... Ich verstehs nicht mehr: Diverse Quellen besagen, dass der LHC jeweils von November bis Mai stillgelegt wurde, wegen den hohen Strompreisen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenige Wochen Unterbruch wegen Wartungsarbeiten...

    Autor: DJ_Ben 15.02.13 - 13:51

    Das war aber doch ein anderer und nicht der am CERN oder? Ich hab das nur so halb mitbekommen und kann mich irren...

    Edit: Ein anderer Teilchenbeschleuniger

    1.21 GIGAWATTS!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 13:54 durch DJ_Ben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenige Wochen Unterbruch wegen Wartungsarbeiten...

    Autor: M. 18.02.13 - 10:40

    DJ_Ben schrieb:
    > Edit: Ein anderer Teilchenbeschleuniger
    Stillgelegt wurde jeweils der LEP - der Elektron-/Positron-Collider, in dessen Tunnel nun der LHC installiert wurde - in den Wintermonaten wegen seines Stromverbrauchs. Der LHC verbraucht durch die supraleitenden Magnete einerseits weniger Strom, andererseits ist es jedoch nahezu unmöglich, im laufenden Betrieb Wartungsarbeiten an supraleitenden Bestandteilen (mit einer Temperatur <2K) vorzunehmen. Die Wartungsarbeiten in den Techincal Stops der letzten Jahre beschränkten sich daher auf nicht-supraleitende Komponenten.

    2013 wird das gesamte Kühlsystem ausgeschaltet und geleert (einige Dutzend Tonnen flüssiges Helium müssen entnommen und zwischengelagert werden), die Magnete auf Raumtemperatur erwärmt, um die nötigen Wartungsarbeiten vornehmen zu können. Danach müssen sie aber über mehrere Monate wieder schrittweise auf wenige K abgekühlt werden, damit sie supraleitend werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.13 10:41 durch M..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP-Entwickler/in Energiewirtschaft (Inhouse)
    Energie Südbayern GmbH, München
  2. Inhouse Consultant SAP CRM (m/w)
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG, Minden-Päpinghausen
  3. Software Testingenieur (m/w) Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  4. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
  2. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  2. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"
  3. Security Roboter aus Lego knackt Gestenauthentifizierung

  1. Kickstarter: Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler
    Kickstarter
    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

    Pebble bietet mit dem Pebble Core eine neue Hardware an, die erstmals keine Smartwatch ist, sondern als Fitnesstracker genutzt werden kann. Sie wird auch nicht am Handgelenk getragen, sondern beispielsweise an der Kleidung oder am Schlüsselbund, und beinhaltet einen GPS-Empfänger.

  2. Virtual Reality: Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound
    Virtual Reality
    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

    Besserer 3D-Ton für Videos und das Oculus Rift: Facebook hat den 360-Grad-Sound-Spezialisten Two Big Ears übernommen. Für Entwickler bedeutet das kostenlosen Zugriff auf die Tools.

  3. Wirtschaftsminister Olaf Lies: Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring
    Wirtschaftsminister Olaf Lies
    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

    Die Bundesnetzagentur unterstützt das Recht der Telekom auf exklusives Vectoring. Doch der Vorsitzende des politischen Beirats der Behörde und niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) stellt sich öffentlich dagegen.


  1. 17:17

  2. 17:03

  3. 16:58

  4. 14:57

  5. 14:31

  6. 13:45

  7. 12:33

  8. 12:02