Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne FTTH: 24 Millionen Telekom…

und während die Telekom noch plant....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und während die Telekom noch plant....

    Autor: Darklord 18.11.12 - 11:55

    ob und wie man vielleicht irgendwann in Zukunft noch 100 Mbit durch den Klingeldraht quetschen kann rollt die Kabelkonkurrenz schon lange großflächig 150 Mbit aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: und während die Telekom noch plant....

    Autor: last 18.11.12 - 12:05

    Darklord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ob und wie man vielleicht irgendwann in Zukunft noch 100 Mbit durch den
    > Klingeldraht quetschen kann rollt die Kabelkonkurrenz schon lange
    > großflächig 150 Mbit aus.

    Welch geistreicher Beitrag. Einmal mehr wird deutlich, dass der durchschnittliche Bürger gern mitredet, aber nicht mitdenkt.

    Hoch lebe die Bildungsrepublik!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: und während die Telekom noch plant....

    Autor: Darklord 18.11.12 - 12:17

    > Welch geistreicher Beitrag. Einmal mehr wird deutlich, dass der
    > durchschnittliche Bürger gern mitredet, aber nicht mitdenkt.

    Aus Endkundensicht ist es aber nunmal so. Oder meinst du, der Kunde entscheidet sich aus Mitleid für die Telekom-Leitung, nur weil die Regulierung so ungerecht ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: und während die Telekom noch plant....

    Autor: Pluto1010 18.11.12 - 12:18

    Das das aber schon quatsch ist, ist dir klar oder? Viele Menschen bekommen in den Städten auch per Kabel keine 150Mbit übers Kabelnetz. Man hat die Kapazität ja nich für sich alleine. Die teilt sich ja auf den Bereich mit vielen Haushalten auf. Und somit ist das Netz nicht wirklich 150Mbit/s schnell. Bei VDSL2 wird dir das aber garantiert. Und wenn du dann 150MBit haben sollst, dann sind das auch 150Mbit. (Wenn nich das Backbone-Netz dann zu is..) Also vielleicht nicht ganz so fest draufhauen. Die anderen blenden auch viel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Dann wechsel doch

    Autor: dabbes 18.11.12 - 12:27

    zu den unzähligen Konkurrenten mit 150 Mbit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: und während die Telekom noch plant....

    Autor: klink 18.11.12 - 12:52

    Darklord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ob und wie man vielleicht irgendwann in Zukunft noch 100 Mbit durch den
    > Klingeldraht quetschen kann rollt die Kabelkonkurrenz schon lange
    > großflächig 150 Mbit aus.

    Die Kabelbetreiber haben keine Konkurrenz, sie müssen niemanden ihre Netze öffnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: und während die Telekom noch plant....

    Autor: Tuxraxer007 18.11.12 - 13:02

    Pluto1010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei VDSL2 wird dir das aber garantiert. Und wenn du dann 150MBit
    > haben sollst, dann sind das auch 150Mbit. (Wenn nich das Backbone-Netz dann
    > zu is..) Also vielleicht nicht ganz so fest draufhauen. Die anderen blenden
    > auch viel.
    Frag mal meine Kollegen, die das tolle VDSL haben, wie schnell das ist... garantierte Bandbreite ist da weit und breit nicht zu sehen. Bei einem Kollegen ist VDSL sogar langsamer als DSL2+.

    Und übrigens, ich hab 150 MBit bei einem Kabelnetzbetreiber und es sind auch 150 MBit selbst in den Abendstunden - und das in einer Kleinstadt am Niederrhein. VDSL gibt es hier auch, 150m im Umkreis der Vermittlungsstelle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: und während die Telekom noch plant....

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.12 - 13:10

    Dann hat er vermutlich kein VDSL, es kann unnmöglich langsamer sein als ADSL2+ ...

    Wieso sollte die Telekom teuer ausbauen, wenn Kabelnetz dort bereits bis 150 Mbit/s reicht? Das Geld bekommen sie bei den Dumping-Preisen von denen doch nie wieder rein (19¤/Monat). Dafür brauchts kein BWL um das zu kapieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: und während die Telekom noch plant....

    Autor: tingelchen 18.11.12 - 13:37

    Garantierte Bandbreite hat man niemals. Daher erzählst du den gleichen quatsch ;)

    Auch bei DSL (egal in welcher Version) laufen die Leitungen irgendwo zusammen, auf einen Strang. Dieser liegt in der Straße und wenn dieser nicht richtig ausgebaut ist, dann kannst dein DSL Modem auch gleich in den Anschlusskasten legen und bekommst dennoch nicht was in deinem Vertrag steht.

    Falls im Anschlusskasten für deinen Haushalt überhaupt noch Platz ist. Denn voll Kästen sind keine Seltenheit sondern zunehmend die Regel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Prüfungssekretariat
    Universität Passau, Passau
  2. Network Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Informatiker/in oder Ingenieur/in
    Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  4. Internal Auditor (m/w)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Xbox-360-Spiele für je 6,99€
    (u. a. Halo 4, Fable Anniversary, Dance Central 3, Kinectimals mit Bären)
  2. NEU: Far Cry Primal (uPlay-Key)
    31,19€
  3. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Reparaturprogramm Einige Mac Pro weisen Grafikfehler auf
  2. Flash-Speicher Micron spricht über 768-GBit-Chip
  3. Deutsche Bahn Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Fischertechnik: Der 3D-Drucker aus dem Baukasten
    Fischertechnik
    Der 3D-Drucker aus dem Baukasten

    FDM-Druck basiert auf geschmolzenem Plastik. Umso erstaunlicher ist ein neuer Baukasten von einem Unternehmen, das für seine Plastik-Baukästen bekannt ist.

  2. Pagaré für Pebble: Bezahlen mit dem Uhrarmband
    Pagaré für Pebble
    Bezahlen mit dem Uhrarmband

    Mit einem Armband für die Smartwatch Pebble Time soll es künftig möglich sein, per NFC zu bezahlen. Das Pagaré wird mit der Uhr verbunden und derzeit über Kickstarter finanziert.

  3. Apple: Dritte Betaversion künftiger Betriebssysteme
    Apple
    Dritte Betaversion künftiger Betriebssysteme

    Apple hat die dritte Betaversion seiner kommenden Betriebssysteme OS X 10.11.4, TV OS 9.2, iOS 9.3 und Watch OS 2.2 für Entwickler veröffentlicht. Lange dürfte es nun nicht mehr bis zu den finalen Versionen dauern.


  1. 07:56

  2. 07:42

  3. 07:29

  4. 07:19

  5. 17:53

  6. 16:39

  7. 16:15

  8. 15:33