1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piezoelektrik: Geräuschloser CPU…

ersetzt lüfter keine kühlrippen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ersetzt lüfter keine kühlrippen

    Autor: pur3 15.12.12 - 13:14

    somit kann nicht über viel platz gespart werden... ausserdem bezweifle ich das so ein teil mehr luft umwälzt als ein standardlüfter unter vollast ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ersetzt lüfter keine kühlrippen

    Autor: SoniX 15.12.12 - 13:41

    Richtig.

    Soviel Luft kann das garnicht über die glatte Oberfläche pusten, sodass diese ausreichend gekühlt werden würde. Man braucht also weiterhin einen Kühlkörper um die Oberfläche möglichst gross zu bekommen.

    Und ja, ich bezweifle auch sehr stark, dass diese Lösung einem Lüfter auch nur Nahe kommt.

    Am Ende könnte man diese Lösung gerademal für CPUs mit wenig Abwärme einsetzen. Aber da könnte man genausogut einen kleinen Kühlkörper dranmachen und das dann passiv kühlen lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ersetzt lüfter keine kühlrippen

    Autor: hackCrack 15.12.12 - 17:09

    pur3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > somit kann nicht über viel platz gespart werden... ausserdem bezweifle ich
    > das so ein teil mehr luft umwälzt als ein standardlüfter unter vollast ;)

    Nimm einen passiv kühler und klebe zwischen jeder lamelle je einen von den teilen. Ich wette das bringt gewalltig was.
    "kleinvieh macht auch mist" sag ich nur!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ersetzt lüfter keine kühlrippen

    Autor: sskora 15.12.12 - 18:56

    wenn mans flach haben möchte, dann legt man von der cpu (oder was auch gekühlt werden soll) eine headpipe neben die cpu und dann einen kühlkörper daran und daneben wieder so einen lüfter. dann ist das ganze zwar breiter, aber es sitzt nicht mehr aufeinander und ist dadurch um ein vielfaches schmaler. und da tablets etc eh sehr viel grundfläche habe, ist sowas auch gut möglich ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ersetzt lüfter keine kühlrippen

    Autor: tingelchen 16.12.12 - 15:17

    Passiv Kühlung funktioniert nur mit sehr großer Fläche und wenn die Fläche Kontakt zu kühler Frischluft hat. Dies ist jedoch nicht in einem Tablet oder Notebook gegeben. Der passive Kühlkörper würde daher die heiße Luft wieder ins innere des Gehäuses abgeben. Das geht dann so lange gut, bis die Luft im Gehäuse so heiß ist, das kaum noch Kühlung möglich ist -> Hitze Stau -> CPU Tot/abgeschaltet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ersetzt lüfter keine kühlrippen

    Autor: amp amp nico 16.12.12 - 16:39

    Und die Konstruktion kostet dann vermutlich 200 Euro, wogegen das herkömmliche Bauteil ab 10 Euro zu haben ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ersetzt lüfter keine kühlrippen

    Autor: SoniX 17.12.12 - 13:30

    Deshalb kühlt man ja auch nur CPUs mit entsprechend geringer Abwärme passiv. Hatte ich doch eh so geschrieben?

    Schon klar dass bei grösserer Abwärme ein Luftaustausch stattfinden muss. Aber den braucht man bei einem herkömmlichen Lüfter genauso wie mit dieser Piezotechnik...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Aerofoils: Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter
    Aerofoils
    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

    Williams Advanced Engineering hat zusammen mit einem Startup eine aerodynamische Nachrüstlösung für Supermarkt-Kühlregale entwickelt. Sie soll verhindern, dass zu viel kalte Luft, die eigentlich nur die Waren kühlen soll, stattdessen in den Verkaufsraum gewirbelt wird.

  2. Force Touch: Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren
    Force Touch
    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine verfeinerte Version des aktuellen Force Touch Trackpads beschreibt. Mit einem Wärme- und Kälteelement ausgerüstet, könnte es unterschiedliche Oberflächen simulieren.

  3. Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner
    Bodyprint
    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04