Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piezoelektrik: Geräuschloser CPU…

Totatmung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Totatmung?

    Autor: rolitheone 15.12.12 - 15:46

    Der Begriff kommt mir bei dem Teil in den Sinn. Für die, die es nicht wissen, Totatmung kommt beim Menschen vor, wenn man nur sehr geringfügig ein und ausatmet. Dadurch wird die Luft nicht wirklich ausgetauscht sondern lediglich in der Luftröhre vor und zurück bewegt, da die Atmungsbewegung zu geringfügig ist. Irgendwie fürchte ich, dass dies auch bei diesen Lüftern so sein könnte. Da hier mit Frequenzen von ca 100 Hz und mehr gearbeitet werden soll, bezweifle ich irgendwie, dass die Luft sich zwischen den einzelnenn Kontraktionen genug mit der Umgebungsluft austauschen kann. Dies müsste also dazu führen, dass immer wieder die (großteils) selbe Luft angesogen und ausgestoßen wird, was die Kühlleistung erheblich dämpfen müsste. Ist nur meine Vermutung. Wenn jemand weiß, wieso das nicht so ist, bitte ich um Aufklärung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Totatmung?

    Autor: cry88 15.12.12 - 16:21

    das teil saugt doch auf der einen seite die luft ein und auf der anderen wieder raus oder nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Totatmung?

    Autor: hackCrack 15.12.12 - 17:03

    die membran wird sich warscheinlich wellenförmig bewegen damit die luft von eingang bis zum ausgang bewegt wird... So hab ich es jetzt verstanden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Totatmung?

    Autor: Der mit dem Blubb 15.12.12 - 17:53

    Laut Animation nicht. Es sieht auch so aus, als wäre das Ding auf 3 Seiten geschlossen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Totatmung?

    Autor: Xstream 15.12.12 - 20:14

    das würde eine deutlich komplexere konstruktion der piezoelemente erfordern

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Totatmung?

    Autor: Xstream 15.12.12 - 20:15

    man könnte das problem lösen indem man vorne und hinten am schlitz ein einseitiges ventil anbringt dann würde die luft immer auf einer seite eingesaugt und auf der anderen ausgestoßen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Totatmung?

    Autor: crazyTon 15.12.12 - 20:47

    Ich denke man kann sich das ganze vorstellen wie beim Suppe-kalt-pusten durch das zusammenpressen der Austrittsöffnung und kontrahieren des inliegenden Volumens wird ein Strahl erzeugt, welcher weitere Entfernung zurücklegen kann. Beim "Einatmen" hingegen wird nur Luft aus der direkten Umgebung der Öffnung angesaugt.

    Ich habe auch zuerst gedacht, dass das Teil direkt auf den Chip gesetzt wird. Bei der Thermographie kann man jedoch am unteren Rand mehrere von den Teilen erahnen und die Fläche darüber wird gekühlt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Microsoft System Engineer (m/w)
    zooplus AG, München
  2. Inhouse Sharepoint Consultant (m/w)
    ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  3. Professur (m/w) Energy Informatics - Fakultät für Informatik / Kommunikation / Medien
    FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Hagenberg (Österreich)
  4. Informatiker/-in in "Connected Car" Entwicklung im Team Vehicle Homepage / Vehicle Backend
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Canon Lens-Cashback-Aktion
    bis zu 200,00€ zurück
  2. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  3. TIPP: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

  1. Ifa-Ausblick im Video: Notebook mit Wasserkühlung, ein Smartphone und eine Uhr
    Ifa-Ausblick im Video
    Notebook mit Wasserkühlung, ein Smartphone und eine Uhr

    Ifa 2015 Am Freitag beginnt die Ifa und wir stellen in unserem Ausblicksvideo die interessantesten Geräte vor, die es auf der Messe zu sehen gibt.

  2. Samsung Gear S2 im Hands on: Drehbarer Ring schlägt Touchscreen
    Samsung Gear S2 im Hands on
    Drehbarer Ring schlägt Touchscreen

    Ifa 2015 Samsungs erste runde Smartwatch Gear S2 ist überraschend kompakt und kommt mit einer drehbaren Lünette um das Display. Sie ist für die Bedienung der Uhr ein echter Gewinn, wie Golem.de in einem ersten Kurztest der Uhr feststellen konnte.

  3. Mobiles Internet: Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick
    Mobiles Internet
    Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick

    Vodafone-Mobilfunkkunden bekommen bei Abschluss eines DSL-Vertrags jetzt 50 GByte Datenvolumen gutgeschrieben. Neukunden erhalten Hardware mit Datenpaketen angeboten, die auch später bei einem Festnetzausfall helfen sollen.


  1. 22:52

  2. 19:00

  3. 18:14

  4. 18:09

  5. 17:34

  6. 16:42

  7. 16:33

  8. 16:04