1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Curiosity findet kaum…

kein Beweis...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kein Beweis...

    Autor azeu 04.11.12 - 19:13

    dafür, dass es nie Leben auf dem Mars gab.

    Wasser wird sich dort auch kaum (mehr) finden lassen, obwohl die Flusstäler eindeutig belegen, dass es man (ziemlich viel) Wasser auf dem Mars gegeben haben muss.

    Ich mein, wenn der Sonnenwind das ganze Wasser wegblasen konnte, dann könnte das mit dem Methan doch aus passiert sein, oder? Der Mars hat immerhin kein Magnetfeld (mehr).

    Oder hab ich jetzt 'nen Denkfehler?

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: kein Beweis...

    Autor Eheran 04.11.12 - 19:21

    Und wer behauptet, dass es ein Beweis dagegen wäre?
    Es ist eines von vielen Indizen, die einen sprechen für und die anderen gegen Lebensformen.

    Erst wenn man Lebensformen bzw. ihre direkten Auswirkungen findet, kann man von einem Beweis dafür sprechen.
    Einen Beweis gegen solche Lebensformen kann es nicht geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: kein Beweis...

    Autor azeu 06.11.12 - 00:45

    > Seine letzten Untersuchungsergebnisse legen nahe, dass der Planet seit jeher unbewohnt war.

    Die Untersuchungsergebnisse legen eben NICHTs nahe. Wie ich in meinem Post schon erläutert habe.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

  1. Photokina 2014: Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
    Photokina 2014
    Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor

    Photokina 2014 Olypmus stellt auf der Photokina das Konzept einer Kamera vor, die per Smartphone bedient wird. Es handelt sich um eine Aufnahmeeinheit einer Systemkamera, bei der alle Bedienelemente fehlen sollen.

  2. Neue iPhone-Modelle: Apple hofft auf Android-Umsteiger
    Neue iPhone-Modelle
    Apple hofft auf Android-Umsteiger

    Apple hat für iPhone-Neukunden eine Anleitung veröffentlicht, in der Tipps zum Wechsel von Android auf iOS gegeben werden. Offenbar geht Apple davon aus, dass die iPhones mit größerem Display verstärkt Android-Nutzer ansprechen.

  3. Freies Betriebssystem: Minix 3.3.0 läuft auf ARM
    Freies Betriebssystem
    Minix 3.3.0 läuft auf ARM

    Die neue Version 3.3.0 des forschungsorientierten Betriebssystems Minix soll sich komplett selbst heilen können. Zudem ist der Userland-Teil kompatibel zu NetBSD und das System läuft auf ARM-Rechnern.


  1. 13:01

  2. 12:43

  3. 12:39

  4. 12:01

  5. 11:58

  6. 11:55

  7. 11:46

  8. 10:31