Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Mit Kernfusion in drei…

Raumfahrt: Mit Kernfusion in drei Monaten zum Mars

Ein neuartiges Triebwerk könnte eine Reise zum Mars deutlich verkürzen: Mit Hilfe eines Fusionsantriebs soll ein Raumschiff in 30 bis 90 Tagen den Nachbarplaneten erreichen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. @golem 1

    0$3nk3 | 17.04.13 17:15 17.04.13 17:15

  2. Beschleunigung? 14

    seriousGeorge | 11.04.13 22:28 17.04.13 14:07

  3. Lithium ist doch sowieso schon knapp !? 11

    Voyager | 10.04.13 18:22 15.04.13 15:37

  4. Immer wieder erstaunlich... 12

    David64Bit | 10.04.13 23:12 13.04.13 20:03

  5. Fusionsreaktor vs. Fusionstriebwerk 14

    spitfire_ch | 10.04.13 19:41 12.04.13 14:16

  6. und warum 5

    Technikfreak | 10.04.13 22:07 11.04.13 23:17

  7. Die Politik wird unsere Spezies auf dieser Welt beerdigen. 7

    Charles Marlow | 11.04.13 00:58 11.04.13 20:51

  8. Vielversprechend!! (Seiten: 1 2 ) 35

    goldeneyeonline | 10.04.13 17:52 11.04.13 18:21

  9. Super.... 14

    Kelteseth | 10.04.13 17:55 11.04.13 18:18

  10. Da haben wohl ein paar Wissenschaftler den Verstand verloren?! 11

    Internetverrückter | 10.04.13 17:58 11.04.13 09:28

  11. Re: Lithium ist doch sowieso schon knapp !?

    Pennywise189 | 10.04.13 21:45 Das Thema wurde verschoben.

  12. Re: Da haben wohl ein paar Wissenschaftler den Verstand verloren?!

    Torben.Hendrik | 10.04.13 20:27 Das Thema wurde verschoben.

  13. Re: Da haben wohl ein paar Wissenschaftler den Verstand verloren?!

    Bujin | 10.04.13 22:04 Das Thema wurde verschoben.

  14. Re: Da haben wohl ein paar Wissenschaftler den Verstand verloren?!

    Cesair | 10.04.13 20:22 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Algorithmenentwickler/in für Spurerkennung
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München
  4. IT-Security-Berater im Kundenbereich (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. NEU: San Andreas [3D Blu-ray]
    12,90€
  2. Butterfly Effect 1-3 - Collection [Blu-ray]
    13,99€
  3. Blu-rays unter 6,97 EUR
    (u. a. The Dark Knight Rises 5,99€, Cop Out 5,00€, Wolfman 5,99€, Body Heat 5,00€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Deepmind: Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
    Deepmind
    Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten

    Die von Google programmierte künstliche Intelligenz Deepmind kann nicht nur Go spielen, sondern sich auch in einem 3D-Labyrinth zurechtfinden, das an Spiele wie Doom erinnert.

  2. Virtual Reality: Google soll neues Cardboard planen - ohne Pappe
    Virtual Reality
    Google soll neues Cardboard planen - ohne Pappe

    Google plant offenbar, das Cardboard neu aufzulegen: Die Smartphone-Halterung für Virtual Reality soll aus Plastik statt aus Pappe bestehen und mit besseren Linsen sowie Sensoren ausgestattet sein.

  3. Maru: Der Desktop-Modus für Android-Smartphones
    Maru
    Der Desktop-Modus für Android-Smartphones

    Mit Maru sollen Android-Nutzer ihr Smartphone mit einem Display verbinden können und dann eine vollwertige Desktop-Oberfläche nutzen - ähnlich wie bei Microsofts Continuum oder Ubuntus Convergence. Eine erste Betaversion soll Mitte Februar 2016 erscheinen.


  1. 11:12

  2. 11:09

  3. 10:50

  4. 10:19

  5. 07:44

  6. 07:26

  7. 07:16

  8. 07:00