Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roboter: Alpha Dog folgt auf dem…

Also ich hätte da mal eine frage...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Siggi_Halt 20.12.12 - 15:18

    ... und zwar seit wann gibts bei der US Army deutsche Dienstgrade? Also wenn heißt es Lieutenant colonel... aber ist ja nicht ganz so wichtig.

    Jetzt mal zum Elektro Tier :D

    Das ding ist total unzweckmäßig, alleine im Einsatz. Was mache ich wenn mich einer beschießen sollte? Soll ich Ihn zurück lassen? Und sollen sich drei Soldaten, für ihr Gepäck, son ETier teilen?
    Oder Sollen da Waffen drauf befestigt werden? Naja dann schicke ich ihn heute los um eine strecke von 15 kilometer hin, damit eine feindliche Stellung bekämpft werden kann und anschließend 15 kilometer rückweg und das alles in sage und schreibe einem Tag...Ich bin begeistert... :D

    Also im Ausland kann man es nicht einsetzen alleine von der Geschwindigkeit macht das keinen Sinn aber was sollen wir damit nun machen? drauf reiten?:P

    Ich hoffe nur, die führen es nicht bei der Deutschen Bundeswehr ein.

    Mit freundlichem Gruß



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 15:36 durch Siggi_Halt.

  2. "Der Alpha Dog soll die Ausrüstung von Soldaten im Feld tragen."

    Autor: Puppenspieler 20.12.12 - 15:29

    kwt.

  3. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Solution 20.12.12 - 15:38

    Das ding ist total unzweckmäßig, alleine im Einsatz. Was mache ich wenn mich einer beschießen sollte? Soll ich ihn zurück lassen? und sollen sich drei Soldaten sich son ETier teilen?
    Oder Sollen da Waffen drauf befestigt werden? Naja dann schicke ich ihn heute los um eine strecke von 15 kilometer hin, damit eine feindliche Stellung bekämpft werden kann und anschließend 15 kilometer rückweg und das alles in sage und schreibe einem Tag...Ich bin begeistert...

    Also im Ausland kann man es nicht einsetzen alleine von der Geschwindigkeit macht das keinen Sin aber was sollen wir damit hier machen? drauf reiten?

    "Also ich wäre froh gewesen er hätte mir für die Strassensperre den Stacheldraht geschleppt. Auch grosse MG's für taktische Stellungen wären somit leicht Transportiert.
    Es gibt viele Handlungen wo ohne Gefecht militärische Waffen/Zubehör transportiert werden muss.
    Für den Kampf ist diese Ding eh nicht gemacht, ein Schuss in die Optik vorne am Kopf und das Ding ist Blind.

  4. Re: "Der Alpha Dog soll die Ausrüstung von Soldaten im Feld tragen."

    Autor: Siggi_Halt 20.12.12 - 15:40

    Ja und dann? wohin? Vom Übungsplatz zur Feldküche?
    Was anderes kannst du bei der Geschwindigkeit nicht reißen :D

  5. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Siggi_Halt 20.12.12 - 15:45

    Dafür habe ich Fahrzeuge, ob nun Wolf oder ein zwei tonner ist ja egal nur damit ist es schneller und man kann damit definitiv mehr mitnehmen. Oder man macht es so wie es noch kenne, man nimmt sich ein paar Soldaten und trägt es einfach:D

  6. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Solution 20.12.12 - 15:57

    Siggi_Halt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür habe ich Fahrzeuge, ob nun Wolf oder ein zwei tonner ist ja egal nur
    > damit ist es schneller und man kann damit definitiv mehr mitnehmen. Oder
    > man macht es so wie es noch kenne, man nimmt sich ein paar Soldaten und
    > trägt es einfach:D

    + so kenn ich es auch - denkt doch paar Jahre weiter (+ Geschwindigkeit + Tragfähigkeit + Panzerung + Sitzplatz ^^)
    Die 15 Kilom. reichen jetzt schon um sich in unbekanntes Gelände vorzustossen.

    Ich find es toll, egal ob es nur Küchentöpfe oder was auch immer transportiert.

  7. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Siggi_Halt 20.12.12 - 16:07

    Es ist ja alles schön und gut, nur wir haben gepanzerte Fahrzeuge die auch ihre sitzplätze haben und sachen Trasportieren können und sogar Gelände fähig sind;) und drauf sitzen? Jetzt willst du doch reiten:D Ja ist alles ok sage auch nichts, nur das ding würde ich vielleicht als Bote für die Dienstpost einsetzen, das ist mit der Geschwindigkeit fast vergleichbar:D ich will niemanden schlecht machen, ist alles ok bei der Bundeswehr so wie es ist:D

    Es ist was gutes, hoffe die werden noch paar feine features einbauen:)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 16:08 durch Siggi_Halt.

  8. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Benjamin_L 20.12.12 - 16:11

    Siggi_Halt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist was gutes, hoffe die werden noch paar feine features einbauen:)

    Ich weiß nicht ob die Entwicklung autonomer Kriegsgeräte "was gutes" ist.

  9. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: endmaster 20.12.12 - 16:35

    Ich werfe mal die These in den Raum, dass das Ding viel flexibler als ein Fahrzeug sein wird, da es auch Geröllhänge besteigen kann.
    Außerdem gibt es auch Situationen, in denen Autos zu auffällig sind.
    Davon mal ganz angesehen, dass das teil viel einfacher an den Einsatzort gebracht werden kann.

  10. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Komischer_Phreak 20.12.12 - 18:57

    Siggi_Halt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja alles schön und gut, nur wir haben gepanzerte Fahrzeuge die auch
    > ihre sitzplätze haben und sachen Trasportieren können und sogar Gelände
    > fähig sind;) und drauf sitzen? Jetzt willst du doch reiten:D Ja ist alles
    > ok sage auch nichts, nur das ding würde ich vielleicht als Bote für die
    > Dienstpost einsetzen, das ist mit der Geschwindigkeit fast vergleichbar:D
    > ich will niemanden schlecht machen, ist alles ok bei der Bundeswehr so wie
    > es ist:D
    >
    > Es ist was gutes, hoffe die werden noch paar feine features einbauen:)

    Ah ja. Und mit den Fahrzeugen fährst Du dann querfeldein durch den Wald... muss ja ein sehr schweres Fahrzeug sein, wenn es große Bäume überfahren kann.

  11. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: __destruct() 20.12.12 - 22:18

    Solution schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Kampf ist diese Ding eh nicht gemacht, ein Schuss in die Optik
    > vorne am Kopf und das Ding ist Blind.

    Und was passiert bei einem Schuss in die Optik eines Soldaten? Der ist danach nicht nur blind, sondern irreparabel kaputt. Achja und so ganz neben bei stirbt dabei übrigens ein Mensch. Hallo!? Man wird es dann doch wohl hoffentlich in Kauf nehmen können, dass eine scheiß Kamera an einer Maschine kaputtgeht und dafür mal kein Mensch stirbt.

  12. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: Siggi_Halt 21.12.12 - 07:38

    Ja und zwar fährt man so weit wie möglich ans ziel und der Rest der Strecke, wird getragen!? Und man ist damit trotzdem schneller. Ich nenne sowas gesunden Menschenverstand-.-

  13. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: hypron 21.12.12 - 11:15

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo!? Man wird es dann doch wohl
    > hoffentlich in Kauf nehmen können, dass eine scheiß Kamera an einer
    > Maschine kaputtgeht und dafür mal kein Mensch stirbt.

    Ja, der stirbt dann halt 10s später.

  14. Re: Also ich hätte da mal eine frage...

    Autor: wmayer 21.12.12 - 14:43

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dienstgrade_der_Streitkr%C3%A4fte_der_Vereinigten_Staaten

    zum Vergleich:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dienstgrade_der_Bundeswehr

    Würde daher tippen ein Lieutenant colonel entspricht dem Oberst­leutnant.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. PDV-Systeme GmbH, Goslar
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin Anstalt des öffentlichen Rechts, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 379,90€
  3. und 19 % Cashback bekommen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Ultrastar He12: WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte
    Ultrastar He12
    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

    Im kommenden Jahr sollen die ersten HDD mit 12 und 14 Terabyte Kapazität erscheinen: Western Digital möchte Helium-gefüllte Festplatten mit acht Plattern anbieten, die größere Spezialversion setzt auf überlappende Spuren.

  2. LG: Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems
    LG
    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

    Insidern zufolge soll LG beim kommenden G6 auf ein wasserdichtes Design setzen. Ein modularer Aufbau des kommenden Top-Smartphones wie beim G5 wird dadurch unwahrscheinlich. Das deckt sich mit früheren Vermutungen südkoreanischer Industrievertreter.

  3. Onlinewerbung: Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne
    Onlinewerbung
    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne

    Über eine Malvertising-Kampagne ist in den vergangenen Monaten Schadcode verteilt worden. Die Macher des Stegano-Exploit-Kits versteckten dabei unsichtbare Pixel in Werbeanzeigen und nutzen Exploits in Flash und dem Internet Explorer.


  1. 14:43

  2. 14:20

  3. 14:07

  4. 14:00

  5. 13:10

  6. 12:25

  7. 11:59

  8. 11:44