1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roboter: Alpha Dog folgt auf dem…

Echte Fortschritte!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echte Fortschritte!

    Autor: Nr.1 20.12.12 - 11:34

    Das ist das erste Mal, dass ich so einen Laufroboter in echtem, unwegsamen Gelände sehe! Ich persönlich kann sagen, dass mich die Leistungen dieses Geräts sehr beeindrucken. Die schiere Masse an Informationen, Hindernissen, Steigungen, halbseitigen Gefällen oder auch der unterschiedlich beschaffene Waldboden sind alles Faktoren, die der Roboter sofort auszugleichen hat.

    Sicher, noch ist es ein Parkour, aber definitiv ein sehr lebensnaher. Was hier gezeigt wurde, geht deutlich über die typischen Idealbedingungen in irgendwelchen Labors hinaus. Respekt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Echte Fortschritte!

    Autor: Anarcho_Kommunist 20.12.12 - 11:46

    Dann schau dir mal das hier an:

    https://www.youtube.com/watch?v=W1czBcnX1Ww

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Echte Fortschritte!

    Autor: JTR 24.12.12 - 01:09

    Dennoch Blödsinn hoch drei. Ein echtes Maultier ist intelligenter, folgsamer und vor allem flexibler und braucht weniger Resourcen. Nur absolut Technik vernarrte sehen darin ein Fortschritt. Klar, es ist sehr beeindruckend was bzg. Robotik hier geleistet wird. Aber warum versucht man mit umständlicher Technik ein Tier zu ersetzen welches sich längst bewährt hat. Warum hat man die Pferde und Maultiereinheiten überhaupt bei den meisten Armeen zuerst abgeschafft, um sie nun wieder zu erschaffen? Für mich macht das kein Sinn. Das ist der gleiche Blödsinn wie Dinge die plötzlich Strom brauchen um eine Technik zu ersetzen die vorher ohne Strom auskam (Bilderrahmen etc.).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Echte Fortschritte!

    Autor: RanOverlord-Dickinson 07.01.13 - 13:19

    Ja, vollkommener Blödsinn. Der Roboter trägt ja auch nur das dreifache dessen, was ein stinknormales Muli an Gewicht tragen könnte. Und er kann sich ja nicht verletzen oder einfach stehenbleiben, weil er Bock hat. Das alles macht das natürlich zu "Blödsinn hoch drei".

    Früher oder später werden die Transportmethoden immer weiter in die Luft verlagert, weshalb dieser Roboter in der Entwicklungskette nicht fehlen darf. Grundlagen und so. Aber so weit denkst du ja offenbar nicht, weshalb du dich auch fragst warum es elektronische Bilderrahmen gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Negativauszeichnung: Lauschende Barbie erhält Big Brother Award
    Negativauszeichnung
    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

    Mattels sprechende Barbie, der Bundesnachrichtendienst und Amazon gleich zweimal: Sie alle erhalten den Big Brother Award 2015 für einen allzu laxen Umgang mit persönlichen Daten. Den Publikumspreis bekamen Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich.

  2. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  3. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52