Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roboter: Alpha Dog folgt auf dem…

Ich hätte es anders gennat

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hätte es anders gennat

    Autor: Barraggan 20.12.12 - 11:19

    Also ich hätte es ja Kuh oder Oxe genannt so groß wie das ist.

    aber von der idee her sehr coll wenn man sich da als mensch noch rein legen könnt noch coller als mobiler einzeltruppen transporter

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  2. Re: Ich hätte es anders gennat

    Autor: Anarcho_Kommunist 20.12.12 - 11:49

    Nen MG drauf packen und so programmieren das es auf alles ballert was keine Freund Kennung besitzt. Sollte nicht unmöglich sein, die Tragfähigkeit ist ja sehr hoch man könnte das Ding also sicherlich noch mit ner Kevlar Panzerung ausstatten.

  3. Re: Ich hätte es anders genannt

    Autor: Endwickler 20.12.12 - 11:53

    Anarcho_Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nen MG drauf packen und so programmieren das es auf alles ballert was keine
    > Freund Kennung besitzt. Sollte nicht unmöglich sein, die Tragfähigkeit ist
    > ja sehr hoch man könnte das Ding also sicherlich noch mit ner Kevlar
    > Panzerung ausstatten.

    Also wenn man deine Beiträge so liest: Entweder nimmst du irgend ein Zeug zu viel oder, falls du gar nichts nimmst, wäre es vielleicht mal einer Überlegung wert, sich etwas einzuwerfen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 11:54 durch Endwickler.

  4. Re: Ich hätte es anders genannt

    Autor: Anarcho_Kommunist 20.12.12 - 12:01

    Die US Armee hat sowas bereits im Irak eingesetzt, bewaffnete gepanzerte Roboter die Treppen hoch gehen können. U.a auch in Afghanistan um Häuser zu stürmen. Ist doch besser als eigene Leute reinzuschicken. Ein par Mausklicks und das Problem ist erledigt. Gibt u.a auch Modelle von Flugdrohnen (Quad copter die auch im Haus noch präzise gesteuer werden können) die durchs Fenster eindringen um dann Hand oder Blendgranaten die an dem Gerät angebracht sind zu zünden.

    Hört sich Zynisch an ? Ist nicht meine Idee, ist die Idee der Militärs die solches Spielzeug unbedingt haben wollen. Und wir Steuerzahler dürfen dann solch einen Unsinn bezahlen. EADS, Bundeswehr usw sind da auch sehr fleißig am Mitmischen (Drohnen Kampfjets usw).

    https://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/7/7c/Piratebanner3.png
    http://www.piratenpartei.de
    "Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke"

  5. Re: Ich hätte es anders genannt

    Autor: CaptainDread 20.12.12 - 14:55

    Wenn solche Drohnen bald alleine rumfliegen...
    http://www.youtube.com/watch?v=SNPJMk2fgJU

  6. Re: Ich hätte es anders gennat

    Autor: Solution 20.12.12 - 15:42

    Anarcho_Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nen MG drauf packen und so programmieren das es auf alles ballert was keine
    > Freund Kennung besitzt. Sollte nicht unmöglich sein, die Tragfähigkeit ist
    > ja sehr hoch man könnte das Ding also sicherlich noch mit ner Kevlar
    > Panzerung ausstatten.


    Leider bringt das nichts den die Optik liegt vorne wenn du da eine Panzerung anschraubst ist das Ding blind. 180 kg - Panzerung - 80kg "Schätzung" ^^

  7. Re: Ich hätte es anders gennat

    Autor: mindo 21.12.12 - 10:02

    Barraggan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hätte es ja Kuh oder Oxe genannt so groß wie das ist.

    Das hab ich mir auch gedacht als ich den "Hund" gesehen habe. Eher nen Nilpferd ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Allplan Development Germany GmbH, München
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Janitza electronics GmbH, Lahnau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Amazon Go: Supermarkt ganz ohne Kasse
    Amazon Go
    Supermarkt ganz ohne Kasse

    Eine kleine Revolution: ein Supermarkt ganz ohne Kasse. Amazon hat seinen ersten Supermarkt eröffnet und will den Einkauf möglichst komfortabel machen. Etliche Sensoren überwachen die Aktivitäten der Kunden.

  2. Apollo Lake: Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb
    Apollo Lake
    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb

    Mehr Anschlüsse und mit vorinstalliertem Speicher sowie SSD: Intels neue NUCs mit der Atom-Generation namens Apollo Lake unterstützen unter anderem HDMI 2.0 und Toslink. Eine Barebone-Variante für Selbstbauer gibt es ebenfalls.

  3. Ericsson und Intel: AT&T startet 5G-Test mit Kunden
    Ericsson und Intel
    AT&T startet 5G-Test mit Kunden

    Erstmals mit Nutzern getestet hat der Mobilfunkbetreiber AT&T die neue 5G-Technologie. Allerdings gibt es bisher noch keine Endgeräte oder gültige Standards.


  1. 11:17

  2. 10:47

  3. 10:20

  4. 10:02

  5. 09:49

  6. 09:10

  7. 08:29

  8. 07:49