1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roboter: Human Rights Watch…

Verantwortungsbastraktion und Senkung der Tötungshürde

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verantwortungsbastraktion und Senkung der Tötungshürde

    Autor: petameter 21.11.12 - 13:51

    Was die Tötungsroboter angeht, stellt sich zum Einen die Frage der Abstraktion von Verantwortung und zum Anderen die Senkung der Tötungshürde.

    Wenn eine Maschine tötet, gibt es im Zweifel keine Schuldigen sondern nur Fehler im System. Der Mensch soll mit technischen Mitteln von der Schuld und Last befreit werden. Das ist nicht gut. Töten darf nicht zu leicht werden.

    Schon heute werden Menschen von Drohnen getötet, die im weitesten Sinne unschuldig sind - z.B. die kämpfenden Taliban in Afghanistan. Das sind Menschen, die sich gegen eine Invasion von feindlichen Truppen wehren. Diese Menschen werden als Terroristen bezeichnet, während die geichen Islamisten in Lybien oder Syrien im Kampf gegen die religiös moderaten Herrscher als "Freiheitskämpfer" bezeichnet werden. Das ist an Bigotterie nicht zu übertreffen. In einem Umfeld solcher Lügen und Wahrnehmungsverzerrung werden zukünftig auch noch Tötungsroboter zur Umsetzung der ungerechtfertigten Ziele eingesetzt werden. Ziemlich absurd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Wolfenstein: Jagd auf Rudi und Helga
Wolfenstein
Jagd auf Rudi und Helga

Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
Lenovo Vibe Shot im Hands On
Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
  1. Adware Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar
  2. Lenovo Tab S8-50F im Test Uns stinkt's!
  3. Lenovo Anypen Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben

BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

  1. Steam Controller ausprobiert: Konkurrenz für WASD und Maus
    Steam Controller ausprobiert
    Konkurrenz für WASD und Maus

    GDC 2015Im November 2015 startet Valve die Steam-Machine- und Steam-Controller-Offensive. Golem.de konnte das so gut wie fertige Gamepad ausprobieren - und hat gleich getroffen.

  2. Fujitsu Laboratories: Software wertet Bewegungen auf schlechten Videos aus
    Fujitsu Laboratories
    Software wertet Bewegungen auf schlechten Videos aus

    Erkennen, ohne zu identifizieren: Der japanische Technologiekonzern Fujitsu hat eine Technik entwickelt, um die Bewegungen von Menschen auszuwerten. Sie ermöglicht, Menschen zu erkennen, ohne ihre Privatsphäre zu verletzen.

  3. Spionage: Auf der Jagd nach einem Gespenst
    Spionage
    Auf der Jagd nach einem Gespenst

    Forscher haben ein komplexes Spionageprogramm entdeckt, das sie Casper nennen. Der Fall taugt als Lehrstück über die immens schwierige Enttarnung von Malware-Entwicklern.


  1. 12:04

  2. 11:55

  3. 11:36

  4. 11:27

  5. 10:30

  6. 10:06

  7. 09:07

  8. 08:16